zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2002, 15:57   #1
kai havaii
 
Registriert seit: 01.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 999
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard der nächste umzug steht an

hi leute!

also, nun scheints soweit zu sein. zwischen den jahren werde ich mit meinen becken einen kleinen umzug erleben. immerhin sinds nur etwa hundert meter.

trotzdem hab ich ja ein bißchen bammel. der hintergrund ist, daß ich auch den bodengrund wechseln und auf sand gehen werde.
ich hab schon die suchmaschine angeworfen und bin dabei, das für mich nützliche herauszufiltern, aber vielleicht hat ja jemand noch gute ideen, die man auch hier reinschreiben kann, weil sie zu meinen bedingungen so gut passen!

bisher habe ich ein 60er und ein 80er. die fischer aus dem 60er sollen in das 80er umziehen, die fische aus dem 80er in ein neues 100er. mitsamt aller bepflanzung und den wurzeln usw. es gibt einen außenfilter eheim 2222, bei dem ich das problem habe, daß er nicht dicht ist, wenn ich das ventil nach oben klappe (ich dachte immer, das sollte er eigentlich), und einen kleinen eheim innenfilter aus dem 60er set. ich überlege, einen aquaball anzuschaffen, aber wie filter ich zukünftig das große becken? mit dem außenfilter und einem weiteren aquaball?

ansonsten habe ich ca. sechs 10l-eimer zur verfügung, um wasser und fische zu transportieren, leider ohne deckel. und noch ein 50er becken, in dem ich einiges vielleicht zwischenlagern könnte.

mein noch sehr unausgereifter plan sieht bisher so aus:
1. 100er-becken aufstellen und fertig machen (sand rein, ein bißchen wasser rein)
2. 50er reinigen und zur zwischenlagerung aufstellen
2. b parallel mit uoa weiches wasser in eimern sammeln, 100er vielleicht auch schon zu nem fünftel auffüllen
3. filter und heizung aus dem 80er nehmen und im vorbereiteten 50er wieder anschließen
4. fische und wasser aus dem 80er in die eimer, pflanzen in einen extra eimer.
5. die wurzeln raus aus dem 80er und rübertragen, ins 100er setzen
6. die heizung aus dem 50er ins 100er
7. die fische herübertragen und ins 100er setzen. Auffüllen, daß die alten ww in etwa erhalten bleiben.
8. kies aus dem 80er aufheben oder wegschmeißen, becken abauen und rüber in die neue wohnung.
9. sand und ein bißchen wasser ins 80er
10. filter + heizung aus dem 60er rübertragen und ins 80er.
11. fische aus dem 60er in eimer, pflanzen wieder extra
12. wurzeln aus dem 60er ins 80er rübertragen und setzen
13. fische rübertragen und einsetzen

eine der hauptfragen: wie halte ich die temperatur in den fische-eimern stabil?

und wieviele eimer werde ich wohl benötigen? (einer für uoa, einer für leitungswasser, einer für pflanzen, einer für salmler, einer für kakadus, einer für pw's, einer für die amanos, zwei bis drei für den alten kies... macht ja mindestens 10!

ohweh, jetzt bin ich völlig durcheinander...

viele grüße, kai
kai havaii ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.12.2002, 17:00   #2
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kai,

hört sich doch schon ganz vernünftig an. Ein paar Anmerkungen nur noch:

Zitat:
2. b parallel mit uoa weiches wasser in eimern sammeln, 100er vielleicht auch schon zu nem fünftel auffüllen
Kannst Du ruhig auch schon zu 2/3 mit Wasser füllen.

Zitat:
4. fische und wasser aus dem 80er in die eimer, pflanzen in einen extra eimer.
5. die wurzeln raus aus dem 80er und rübertragen, ins 100er setzen
Ich würde zuerst alles aus dem 80er ausräumen (außer die Tiere, die bleiben noch drin) und das "neue" Becken fertig mit Wurzeln und Pflanzen einrichten. Filter und Heizung ebenfalls einbauen. Mulm aus dem 80er absaugen, sofern vorhanden und damit das 100 er animpfen. Fische und restliches Wasser rüber tragen und rein damit.
Mit dem anderen Becken dann genauso verfahren. Das 50er brauchst Du dann meiner Meinung eigentlich gar nicht.

Zitat:
wie halte ich die temperatur in den fische-eimern stabil?
Wenn Du schnell genug von Haustür zu Haustür kommst (und 100m sind ja nun wirklich nicht weit), dürfte die Temperatur nicht allzu stark abfallen und das bisschen verkraften die schon. :wink:
Ich würde Dir jedoch empfehlen, ein Handtuch über die Eimer zu legen, damit keiner raushüpfen kann.

Zitat:
und wieviele eimer werde ich wohl benötigen? (einer für uoa, einer für leitungswasser, einer für pflanzen, einer für salmler, einer für kakadus, einer für pw's, einer für die amanos, zwei bis drei für den alten kies... macht ja mindestens 10!
Der alte Kies wird ja nicht mehr gebraucht bzw. nur zwischengelagert. Den würde ich erst einmal in stabile blaue Müllsäcke aufbewahren und in der neuen Wohnung im Keller oder so trocknen lassen (ausgebreitet natürlich, nicht in den geschlossenen Säcken!). Die Fische würde ich alle in einem Eimer transportieren; lediglich die PW solltest Du gesondert transportieren. Da mußt Du dann eben zweimal laufen. :wink:
Pflanzen kommen ja auch schon vorher in die neue Wohnung. Dieser Eimer ist also dann wieder leer und steht für den Transport der Fische zur Verfügung. Also ich bräuchte nur drei max. vier Eimer, da ich für UO-Wasser mal zwei Eimer einkalkulieren würde.
Viel Spass beim Umziehen und Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 27.12.2002, 21:41   #3
Andreas G.
 
Registriert seit: 11.02.2002
Ort: 54687 Arzfeld
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kaj,

verstehe ich richtig das du ein problem mit den Eimern hast.Ich Arbeite in einer Bäckerei und wir haben soviele leere Quarkeimer das wir sie wegwerfen,wen es so ist kannst du ja mal bei deinem Bäcker nachfragen.leider ist Berlin zuweit sonst würde ich dir welche geben.
Andreas G. ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo ist der nächste Verein?? Aquaristikfreund Archiv 2004 1 20.04.2004 07:09
Ein Umzug steht an LoriD Archiv 2004 3 13.01.2004 19:42
Umzug steht ins Haus - und jetzt? funkelmann Archiv 2003 3 29.01.2003 19:10
Troll, der Nächste. Silke P. Archiv 2002 27 17.02.2002 17:01
Die "angedrohte" nächste Besatzfrage Anni Archiv 2001 30 21.11.2001 20:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:41 Uhr.