zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2002, 16:14   #1
Mathias62
 
Registriert seit: 24.07.2002
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Muß ich zusätzlich belüften???

Muß ich eigentlich mein 450 Liter Becken, welches ich mit einem großen EHEIM Außenfilter betreibe zusätzlich belüften und wenn ja welche Vor- oder Nachteile hat das ??
:-?
Mathias62 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.12.2002, 18:09   #2
martinsw
 
Registriert seit: 18.12.2002
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

Eigentlich nicht wesshalb auch?
Kannst aber noch eine ausströmer einsetzen.

Click the image to open in full size.

Gruß martin
martinsw ist offline  
Alt 27.12.2002, 19:02   #3
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

UH mein Gott, diese Farbe

Hallo!

Kommt drauff an: Hast Du viele, wenige oder gar keine Pflanzen?

Wie hoch ist die Temperatur des Wassers (umso wärmer, umso weniger Sauerstoff ist im Wasser)

Hast Du eher viel, normal, oder wenig Fische im Wasser?

Ein bissl Infos brauchen wir schon....

Und um Gottes Willen, nicht mehr diese Farbe!

Grüße!

Andreas
Schunken ist offline  
Alt 28.12.2002, 08:55   #4
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mathias!

Wie Martin u. Andreas schon angedeutet haben, ist eine zusätzliche Belüftung in einem gut bepflanzten Aquarium eigentlich nicht nötig. Aber es gibt Ausnahmen. Bei (gewollter) Temperaturerhöhung während einer Krankheitsbehandlung (z.B. Ichtyo oder Oodinium) und (ungewollter) Temperaturerhöhung durch Sommerhitze sinkt der Sauerstoffgehalt im Wasser.
Ein mittels Membranpumpe betriebener Sprudelstein treibt allerdings das pflanzenzuträgliche CO2 aus. Dies ist der größte Nachteil einer zusätzlichen Belüftung.

Sauerstoffproblemen allgemein beugt man am effektivsten mit ausreichender Bepflanzung, moderatem Fischbesatz und einem Wasserzulauf in's Becken, der für eine leichte Wasseroberflächenbewegung sorgt, vor.

Trotz der Nachteile einer Belüftung habe ich in allen Becken einen Sprudelstein integriert, um für die o.g. Ausnahmefälle gerüstet zu sein.

Gruß, HP
 
Alt 28.12.2002, 16:23   #5
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias,

nur eine kleine Ergänzung: Sollte Dein Aq. ein Malawi-Becken sein, dann musst Du für eine hohe Sauerstoffversorgung sorgen. Da Du aber nicht geschrieben hast, mit welchen Fischen Dein Becken besetzt ist, können wir leider nicht mehr sagen.
Henry Wollentin ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vitaminpräparate zusätzlich ! Charty Archiv 2004 5 18.02.2004 10:58
richtig belüften samson02 Archiv 2003 2 08.03.2003 12:29
Belüften - Warum? Nepomuk Archiv 2002 11 07.12.2002 10:02
belüften des Wassers JamesBond007 Archiv 2002 3 18.06.2002 19:22
Wasserflohzucht ... belüften? Dunkelzahn Archiv 2002 8 19.05.2002 14:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.