zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2002, 10:01   #1
Marrttin
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.005
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was haltet Ihr von dieser Heizung?

Hallo zusammen,

hat jemand erfahrung mit dieser Heizung?

http://www.petluck.de/de/dept_19.html ,

der Preis dürfte doch in Ordnung sein, oder?
Marrttin ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2002, 10:47   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Martin!

Ich habe keine Erfahrung mit erwähnten Heizsysten, möchte aber trotzdem etwas anmerken:

Zitat:
Externes Thermostat. Microprozessorgesteuert - dadurch ist eine sehr genaue Temperatureinstellung möglich (+/- 0,5 °C) mit Fühler, Heizelement aus Edelstahl. Themperaturbereich: 24-32°C ,220V / 100-800 Watt
Ich weiss nicht, wie sicher dieses System ist. Ein Ausfallen der Regelung in dem Sinne, dass im Ernstfall 800 W ungesichert das Aq aufkochen, wäre fatal. Eine Temperatureinstellung im Genauigkeitsbereich von +/- 0,5°C halte ich aquaristisch gesehen nicht für nötig. Nötiger sehe ich da eine sichere Temperaturmessung an sich durch z.b. ein qualtitativ besseres Thermometer als diese "Glücksstäbchen", die sich Aquarienthermometer nennen.

Meine persönliche Ideallösung ist in diesem Fall zwei Jäger-Heizer mit halber Wattzahl und ein Thermometer aus dem Laborbedarf. Mit diesem Thermometer kann ich dann sämtliche "Billig"-Stäbchen entprechend kalibrieren.

gruss, roland[/code]
Roland Bauer ist offline  
Alt 28.12.2002, 11:18   #3
ronny
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: heek-nrw
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo martin


mich würde auf jedenfall der "heizstab in edelstahl" stören.
ic hweiß nicht wie diese heizwicklungen da drinnen aufgebaut sind, aber es wäre möglich das die an die wand kommen und ein kurzschluß verursachen. muss nicht kann aber passieren.

die "normalen" regelheizer haben fast alle eine glas oder kuststoffhülle, wo ein direkter kontakt mit dem wasser vorgebeugt wird.


gruß ronny
ronny ist offline  
Alt 28.12.2002, 17:56   #4
firstfish
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: 48329 Havixbeck b. Münster
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von ronny
die "normalen" regelheizer haben fast alle eine glas oder kuststoffhülle, wo ein direkter kontakt mit dem wasser vorgebeugt wird.
... prinzipiell bin ich ja auch ein Befürworter von Glasstäben :wink:

Aber die Titanheizer mit externem Controller von Schego z.B. sollen auch nicht schlecht sein, wobei Titan meines Wissens auch ein leitfähiges Metall ist.

Die Heizdrähte werden in ein Silikat fest eingegossen und können daher die Wandung nicht berühren, VDE geprüft sind solche Geräte jaußerdem auch. Sollte bei den genannten Edelstahlheizern auch der Fall sein.

Ich denke mit Stromschlag etc. wird's da nix

Aber die Angabe "100 bis 800 Watt" stört mich auch, obwohl ich Fischsuppe eigentlich mag :wink:

cheers
firstfish ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was haltet Ihr von dieser CO2 Anlage: webmichel Archiv 2004 12 09.03.2004 18:44
was haltet ihr von dieser Besatzidee? Catwoman Archiv 2004 1 11.01.2004 18:25
Heizung aus! kd.kaeser Archiv 2003 4 02.06.2003 12:54
Heizung Dynamosun Archiv 2003 1 22.05.2003 12:08
Was haltet ihr von dieser Röhre?? Karin Archiv 2001 6 07.06.2001 23:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.