zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2002, 12:55   #1
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ancistrus plage bzw. fangen v. Ancistrus

Hi,

nachdem sich mein Ancistrusbestand 3 1/2 Jahre selbst geregelt hat, d.h. das der Nachwuchs wohl von den anderen Beckeninsassen gefressen wurde (auf jedenfall sind keine Jungen durchgekommen und ich habe auch keine Leichen entdeckt), habe ich seit kurzem das Problem das diese wohl den Geschmack an den kleinen Ancistrus verloren haben und diese sich nun zu 'ner richtigen Plage entwickeln.
Damit hät ich ja prinzipiell auch kein Problem wenn ich die kleinen Racker wenigstens fangen könnte um sie in ein vorhandenes kleines Becken zu geben. Abnehmer hät ich dann schon wenn sie etwas größer sind.
Aber die Biester verkriechen sich immer in die dunkelsten Ecken. und im gegensatz zu anderen Fischen weigern sie sich auch wenn man mal einen vor dem Netz hat in dieses zu schwimmen, sondern bleiben sehlenruhig liegen und verkriechen sich dann irgendwann wieder. Da das ganze in einem relativ gut bepflanzten 150x50x50 Becken mit großen Wurzeln ist haben sie auch genügend Versteckmöglichkeiten, und das Becken räumen ist auch nicht so einfach.
Beim füttern hab ich auch schon probiert, aber da werden die kleinen sofort von den Großen vertrieben und sind somit auch nicht greifbar.

Hat irgendjemand irgendwelche Tipps wie ich die kleinen kriegen könnte bzw. gibt's irgendeine Fischfalle wo nur die Kleinen reingehen (möglichst Eigenbau)?

Die größten der kleinen sind nun allerdings auch schon relativ groß (so 3-4 cm), der großteil aber so ca. 1 cm.

Danke!

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2002, 13:07   #2
Aqua Frank
 
Registriert seit: 15.11.2002
Ort: nahe Würzburg in Unterfranken
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielleicht probierst Du mal, von einer kleineren Plastikflasche den vorderen Teil (Hals+ein Stück vom "Flaschenkörper") abzuschneiden und verkehrt herum wieder an der Flasche zu befestigen. Innen rein ihr Lieblingsfressie und mit etwas Glück schwimmen sie in die Flasche und finden das , von innen gesehen, kleine Loch zum rausschwimmen nicht mehr.
Aqua Frank ist offline  
Alt 29.12.2002, 13:33   #3
Tina W.
 
Registriert seit: 07.12.2001
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Also ich hatte das Problem des raus fangens auch. Der Tip mit der Flasche ist nicht verkehrt.Ich habe eine leere 0,5l Glasflasche genommen,Futtertabletten rein und vorne noch einen dickeren Schlauch befestigt.Nur ein kleines Stück.Vorher hab ich zwei Tage nicht gefüttert und siehe da es waren zwischen 40 und 50 drin.Seitdem mach ich das immer so.
Gruß Tina
Ps:Meinem Wels hab ich vor zwei Wochen die Höhle geklaut und ab da sah ich ihn auch wieder.Er liegt jetzt immer im Vordergrund auf einem Stein und es hat den Anschein als würde er Vaterschaftsuraub machen.
Tina W. ist offline  
Alt 29.12.2002, 13:36   #4
Tina W.
 
Registriert seit: 07.12.2001
Ort: 72488 Sigmaringen
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab noch was vergessen.Das mit der Flasche mach ich auch bei Schnecken wenn Sie mir zuviel werden.Dann kommt allerdings ein dünnerer Schlauch auf die Flasche!
Ciao Tina
Tina W. ist offline  
Alt 29.12.2002, 13:56   #5
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

jo,

das mit der Flasche ist 'ne gute idee werd ich morgen gleich mal basteln.
Ach ja, das mit der Höhle raus hab ich auch mal Probiert, aber meine Graben sich dann einfach irgendwo 'ne Höhle (unter Wurzeln, Schieferplatte etc.) und machen weiter wie vorher *g*.

Danke euch!

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.12.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs vom Ancistrus - Wie fangen??? Jan W. Archiv 2004 5 10.05.2004 14:06
Ancistrus Albino paart der sich auch mit normal ancistrus? Krabbenmann Archiv 2003 2 31.07.2003 19:15
Ancistrus spec. Albino(w) und Ancistrus spec. (m) Frank Nienhaus Archiv 2003 11 21.05.2003 20:23
Gold-Ancistrus vs. Albino-Ancistrus? HPKrug Archiv 2002 26 26.01.2002 16:06
Ancistrus Shery Archiv 2001 10 08.10.2001 15:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.