zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2002, 19:32   #1
kerstinmaier
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Solitärpflanze, die Antennenwelsen nicht schmeckt

Hallo,

könnt Ihr mir eine Solitärpflanze empfehlen, die ca. 50cm hoch wird und nicht von Antennenwelsen verspeist wird? Meine Antennenwelsdame hat seit dem Umzug in das große Aquarium nämlich die Angwohnheit anstatt Futtertabletten und Gemüse (Gurke, Kartoffel) lieber meine Amazonas zu fressen. Lt. meinem Aquaristikhändler kann sowas plötzlich vorkommen, dass sie ein paar Jahre gar keine Pflanzen anrühren und dann von einem Tag auf den anderen bevorzugt Amazonas fressen.

Die Pflanze sollte keine Stengelpflanze sein, mit mittlerem Lichtangebot (4x36W auf 60cm brutto) und Sandboden ohne Nährboden, sowie unregelmäßig Ferdrakondüngung zurechtkommen.
Wassertemperatur liegt bei 25-26 Grad, GH 8, KH 4...

Habt ihr da vielleicht einen Tip?

Grüße und danke schonmal

Kerstin
kerstinmaier ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2002, 21:21   #2
Wolfgang
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: D-94474 Vilshofen an der Donau
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Kerstin!

Ich kann dir nur ne Anubias ans Herz legen, die Rührt er im Normalfall nicht an! (da gehen nicht mal Krebse dran)

Ich hab hier noch nen Ableger, den du gerne haben kannst!

Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline  
Alt 29.12.2002, 21:41   #3
kerstinmaier
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Wolfgang,

mit Anubias mit ich ziemlich eingedeckt, ich hab zwei barteri var. nana und drei congensis. Ist aber nett von Dir! Ich bräuchte irgendwas, was buschig wächst, auch als Reviergrenze für die Skalare...
Ich war übrigens letzte Woche bei Roland und hab mir endlich meine Sterbais geholt :-). Und für einen Bekannten Bodengrund und die ganzen Pflanzen für ein 2m-Becken, super Qualität und das ganze ziemlich günstig...
Vielen Dank nochmal für den Tipp!

Grüße und nen guten Rutsch

Kerstin
kerstinmaier ist offline  
Alt 29.12.2002, 22:44   #4
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Kerstin!

Wie wär's denn mit einer schönen Aponogeton-Art? Zum Beispiel ulvaceus.
Habe davon auch ein Exemplar im 112er und meine semiadulten Ancistrus schaun die nicht mal an :-).

Gruß, HP
 
Alt 29.12.2002, 23:46   #5
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
wie wäre es mit Echinodorus osiris die wird 50 cm hoch und meine rühren sie nicht an
Allgemien bin ich mit Echis gut gefahren

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 30.12.2002, 00:13   #6
kerstinmaier
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

das mit der Osiris könnte ich mal probieren, aber wie gesagt, bis jetzt fressen sie ausschließlich Echinodorus...


Grüße
Kerstin
kerstinmaier ist offline  
Alt 30.12.2002, 17:09   #7
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Und wie siehts mit einem Javafarn-Mutterpflanze aus ?

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 30.12.2002, 21:11   #8
kerstinmaier
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

kanbbern sie auch an, zwar nicht so schlimm wie die Amazonas, aber kleine Löcher sind auch schon drin...

Grüße
Kerstin
kerstinmaier ist offline  
Alt 31.12.2002, 01:18   #9
Gina_26
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo kerstin,

ich hab bei meinen Antennenwelsen alle möglichen Echin.-Arten ausprobiert - von osiris über red rubin bis zur ganz "normalen" bleheri - vor denen ist nix sicher, wenn sie erstmal auf den Geschmack gekommen sind. Ich hab mich jetzt von allen AW getrennt, nur meine "Uroma", die (noch?) keine Pflanzen frißt, durfte bleiben. Zum Schluss sind sie sogar mein Kirschblatt (Hygrophila corymbosa?) angegangen. Sauer bin ich aber erst richtig geworden, als sie auch an meine geliebte E. red flame gegangen sind, da war Schluss mit lustig.

Ich hab zwar keine Idee, was denen nicht schmeckt (außer an mein Fettblatt und das Javamoos sind sie an fast alles gegangen), ich glaub aber, dass meine Cryptocorynen noch ganz gut aussehen. Mein AQ-Händler hat mir, wenn ich mich richtig erinnere, auch mal erzählt, dass sie die nicht so mögen. Von denen gibt `s auch ein paar größere Arten, die sich als Solitärs eignen sollen. Ich müßte, wenn Du Interesse hast, nur mal in mein schlaues Pflanzenbuch schauen.

Na dann, guten Rutsch.

lg Gina
Gina_26 ist offline  
Alt 31.12.2002, 07:33   #10
richard
 
Registriert seit: 17.02.2002
Ort: österreich/nördl. burgenland
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kerstin!

Wie wäre es, wenn Du Wurzeln o.ä. in´s Becken gibst? :wink:
Vielleicht könen sich die "Viecher" :-) da ihre Energie abraspeln?!?!
Hat bei mir funktioniert. :roll:

Viele Grüße
Richard
richard ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luftschnappen bei Antennenwelsen Muhadib Archiv 2004 0 04.04.2004 11:52
Frage zu Antennenwelsen fads Archiv 2004 5 22.03.2004 13:17
Antennenwels dem Gurke schmeckt ? Mike089 Archiv 2004 13 20.01.2004 13:00
Zucht von Antennenwelsen Mel13 Archiv 2002 3 07.10.2002 17:29
Was schmeckt den Fischen besonders gut ? Martin H Archiv 2002 3 04.03.2002 16:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.