zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2002, 23:04   #1
Arnopolis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

halle allesamt, habe wieder mal eine frage.
war heute bei meinem händler und habe ihn gefragt wie ich mein wasser glasklar bekommen. hat mir zu einem aussenfilter von eheim geraten, da:
1. die filter in komplettangebont wie meins eins war, angeblich sehr schlecht sind.

und

2. aussenfilter das wasser viel klarer bekommen als innenfilter überhaupt.

meine frage an euch ist:

1. stimmt das

2. zahlt sich der kauf aus

3. welche alternativen bestehen

gruss an alle

arno
 
Sponsor Mitteilung 03.01.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.01.2002, 23:22   #2
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Arno,

Ja ein Außenfilter zahlt sich immer aus, besonders ein Eheim.
Auch für kleine Becken sind Außenfilter gut. Es ist auch gut einen Außenfilter zu nehmen, der ein klein wenig überdimensioniert ist, also statt einen für 112l einen für 160l, denn dann hat man mehr Filtervolumen und so bessere Wasserqualität. Man muss den Filter halt dann ein wenig drosseln, sonst werden die Fische an den Scheiben "erdrückt" trotz guter Wasserqualität :wink: .

Diesmal hat sogar der Händler recht :smile: ...
DanielR ist offline  
Alt 03.01.2002, 23:24   #3
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Arno!

Zitat:
Arnopolis schrieb am 2002-01-03 17:04 :

1. die filter in komplettangebont wie meins eins war, angeblich sehr schlecht sind.
"Sehr schlecht" würde ich nicht sagen, nur halt IMO nicht von allzu großer (langfristiger) Effektivität, bzw. oft überdimensioniert was die Umwälzleistung für das Becken in dem Komplettset betrifft.
Zitat:
2. aussenfilter das wasser viel klarer bekommen als innenfilter überhaupt.
Kann man so nicht stehenlassen. Für klares Wasser ist IMHO eben auch eine ausreichende Bakterienpopulation verantwortlich. Aufgrund des größeren Filtervolumens bei Außenfiltern, sehe ich allerdings schon den Vorteil bei Außenfiltern.
Zitat:
meine frage an euch ist:
1. stimmt das
Siehe oben :wink:.
Zitat:
2. zahlt sich der kauf aus
Ich würde jederzeit einen Außenfilter vorziehen.
Zitat:
3. welche alternativen bestehen
Z.B. HHMF (Hamburger Mattenfilter, externes Filterbecken oder filterloses Becken.

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

Aquarianer - Geburtstags - Datenbank:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...Krug/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2002-01-03 17:26 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 03.01.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aussenfilter EHEIM 2215 - was tun? Gambit Archiv 2003 3 04.11.2003 10:59
Eheim Aussenfilter Ausströmer!!! ottflo Archiv 2003 4 09.02.2003 02:09
Hmf und Eheim aussenfilter??? kafkaf Archiv 2003 2 08.02.2003 07:46
Eheim Aussenfilter Andy S. Archiv 2002 4 19.05.2002 11:13
Eheim aussenfilter installation lupo Archiv 2001 3 31.08.2001 21:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.