zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2002, 21:42   #1
klobbo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hiho,

bei einem TWW erwischte mich Murphys Law, ein Buegel vom Eheim Aussenfilter war nicht richtig geschlossen, während ich den nächsten Eimer mit Wasser im Bad füllte
lief das Wasser aus dem Filter durch den Schrank auf den schoenen Teppich. (etwa 10l)
Das Aquarium steht noch extra auf einer 9mm dicken Holzplatte, nun gehen die Meinungen auseinander.

Meine Frau sagt, dass es unter der Platte
nun auch feucht geworden sei und wir muessten das AQ dort wegruecken , um zu trocknen...

Ich meine, dass durch den Druck (>200 Kg)
auf die Platte das Wasser nur minimale Bereiche des Teppich unterhalb der Platte
befeuchten konnte... (leg mal ein Brett irgendwo hin und heb es nach dem Regen wieder hoch, darunter ist es immer trocken)

Was denkt Ihr ?
 
Sponsor Mitteilung 06.01.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2002, 23:20   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Klobbo

na, ich tät denken, dass die unter die Platte gelangte Flüssigkeit absolut minim ist und dass sie auf ähnlichen Wege wieder verdunstet. Und dass Teppiche normalerweise mit "Anti-Schimmel-und-sonstigem-Chemie" imprägniert sind. Und dass ich es drauf ankommen lassen tät.

Aber was bin ich schon gegen Murphy's Law? :grin:

Wenn das einmal zuschlägt, kann es das auch ein zweites mal tun, oder was denkst Du?

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.01.2002, 01:08   #3
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Klobbo !!!

Wenn schon Teppich (Milben,Pilze)dann schon
ne Brücke,kann wenigstens das Wasser drunter
her fliessen. :grin:

Nee,denke du kannst deine Frau beruhigen,wird schon nix nennenswertes bei 1o L geschehen sein.Sollte sich später das Gegenteil herausstellen,mach es wie ein guter ehemaliger deutscher Politiker,erinnere dich an nichts :grin:

Gruss aus DO
Micha
michael aus DO ist offline  
Alt 07.01.2002, 03:38   #4
Stefan F
 
Registriert seit: 16.09.2001
Ort: Odelzhausen Nähe München
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Klobbo, ich gehe davon aus, dass sehr wohl Wasser unter die Holzplatte gelaufen ist. Denke an die Kapilarwirkung der kleinen Hohlräume zwischen Teppich und Holzplatte.Ich würde mal sagen, jetzt ist der Moment, wo ihr abwägen müsst, was Besser ist, Becken weg oder Teppich versaut. Was ist eigentlich unter dem Teppich? Ist der Teppich wertvoll? Sorry, aber ich glaube, so isses leider.
Stefan
Stefan F ist offline  
Alt 07.01.2002, 17:42   #5
Katja S
 
Registriert seit: 24.11.2001
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Klobbo!

Ich bin letztes Jahr umgezogen. Mein 250 l-AQ stand vorher auf 2 Säulen aus Yton-Gestein mit jeweils 25cm x 50cm Grundfläche.
Beim TWW ist immer mal Wasser danebengelaufen, auch mal größere Mengen; ich hab mir nie Gedanken darüber gemacht, weil ich genau wie Du davon ausging, dass wegen des hohen Drucks kein Wasser unter die Säulen gelangen kann.
Leider musste ich mich beim Umzug eines Besseren belehren lassen: der Teppich war an den Stellen, wo vorher die Säulen standen, ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden (Flecken, plattgedrückt, etc).
Nach mehrmaliger Behandlung mit Antifleckenmitteln ging es dann wenigstens so weit, dass ich die Wohnungsabnahme hinter mich bringen konnte.
Wie sich das Wasser bei Dir verhält, hängt natürlich von der Art des Teppichs ab. Mach doch einfach ein Experiment: lege z.B. ein Brett mit kleinerer Grundfläche als die Deines AQs auf den Boden und belaste sie entsprechend (z.B. mit etwas mehr als 100 kg bei halbierter Grundfläche). Dann Wasser verschütten und abwarten, was passiert.
Falls es sich nicht gerade um einen wertvollen Perserteppich handelt, würde ich das AQ trotz meiner schlechten Erfahrungen nicht abrücken, denn erstens leidet der Teppich sowieso durch den stetigen Druck und
zweitens kann man Wasserpanscherei auch für die Zukunft nie ganz ausschließen.
Wenn Du Dich doch zum Abrücken entschließt, schreib doch bitte, wie es darunter ausgesehen hat!
Viel Glück, Katja

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Katja S am 2002-01-07 11:44 ]</font>
Katja S ist offline  
Alt 07.01.2002, 18:41   #6
klobbo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für Eure 'Anteilnahme' :wink:

Wir haben das AQ nicht abgerückt, statt dessen ist meine Frau von Ihrer Forderung abgerückt :smile:

Ich würde immer noch wetten, dass da nichts ist, den Test mit nem Brett und mir (70kg) als Gewicht hatte ich auch schon gleich selber gemacht, um meine Frau zu überzeugen, sie war zwar skeptisch, aber letztendlich
hatte sie es akzeptiert.
Der Teppich ist nicht so wichtig, nur er soll halt nicht anfangen zu stinken...
Ich hab alles mit dem Fön getrocknet und werde Euch in ein paar Jahren von dem Stück unter der Platte berichten.

Gruss
aus Stuttgart,
Thomas
 
Alt 08.01.2002, 14:53   #7
Dudi
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-41352 Korschenbroich
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich habe vor ein paar Wochen Becken und Unterschrank komplett umgebaut.
Der alte Schrank stand auf einer Küchenarbeitsplatte und trotzdem öfters mal Wasser schwappte war darunter absolut nichts los.
Allerdings haben wir den Teppich auf alten Holzdielen liegen (umgebautes Bauernhaus von ca. 1890er) so dass das Wasser auch nach unten verdunsten kann.
Zu Betonböden habe ich da keine Erfahrungen.

Dudi ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.01.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein grüner Teppich im Aquarium Kobold Archiv 2004 6 12.04.2004 12:01
100 liter, der Teppich und ich Martin Krüger Archiv 2004 26 16.03.2004 20:40
Vordergrundpflanze - Teppich ausdünnen? slowdive Archiv 2003 16 04.03.2003 16:04
Hilfe Fleck im Teppich !! Joachim1 Archiv 2003 9 20.01.2003 14:01
grüner teppich Dieter K. Archiv 2002 7 01.09.2002 12:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.