zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2002, 22:31   #1
Miril
 
Registriert seit: 17.12.2001
Ort: Berlin - Gropiusstadt
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo und wiedermal habe ich eine Frage.

Ich habe nun endlich für mein Welsmännchen eine Höhle aus einer Kokusnuss gemacht nur will er da irgendwie nicht so richtig rein, meist sitzt er doch lieber hinter der Heizung. Warum? Gefällt ihm die Höhle nicht, wenn er mal drin ist nur für kurze Zeit und auch das Weibchen verweilt nicht lange in der Nuss. Kann es sein das die Öffnung zu groß ist oder sowas?

MFG Miril
Miril ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.01.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.01.2002, 23:06   #2
Diana
 
Registriert seit: 13.06.2001
Ort: Mainz
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo miril,
Welse sind da oft recht wählerisch. Das scheint ARtabhängig zu sein, vielleicht sogar Individuen-abhängig. Meine stehen total auf Tonhöhlen, die Nüsse, lassen sie auch links liegen.

Diana
Diana ist offline  
Alt 10.01.2002, 23:22   #3
-= Tobias =-
 
Registriert seit: 02.12.2001
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.041
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Das stimmt !
Meine Antennenwelse haben sogar beide verschiedene Lieblingsplätze !
Das Weibchen sitzt FAST IMMER an einer von zwei stellen am Bodengrund und das Mänchen hängt IMMER ganz oben an der scheibe, fast erquetscht von einer Moorkiemenwurzel !
Dort haben die beiden vor 3 Tagen abgeleicht !
Hoffentlich kommen welche durch !

PS.:
Mein 300 Beitrag !!! :grin: :grin: :grin:

_________________
Gruß,
Click the image to open in full size. -= TOBIAS =- Click the image to open in full size.

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: -= Tobias =- am 2002-01-10 17:23 ]</font>
-= Tobias =- ist offline  
Alt 11.01.2002, 02:11   #4
Miril
 
Registriert seit: 17.12.2001
Ort: Berlin - Gropiusstadt
Beiträge: 472
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hmm das wäre aber schade wenn meine Welse die Nuss net als Höhle nehmen habe ich mich do so angestrengt das Ding möglichst unbeschädigt auf zu bekommen, naja vielleicht müssen sie sich ja auch erstmal daran gewöhnen, ab und zu sind sie ja schon drinnen und auch auf der Nuss.

Danke erstmal für die Antworten
MFG Miril
Miril ist offline  
Alt 11.01.2002, 03:34   #5
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Miril,

Welse mögen es auch oft recht eng (jedenfalls meine :grin: ) Versuche evtl. die Kokusnußhälfte etwas tiefer in den Kies zu schieben, so daß nur noch wenig Platz drin ist (Platz für gradmal zwei Welse :grin: )

Vielleicht finden Sie es dann kuscheliger.

Gruß
Jacky ist offline  
Alt 11.01.2002, 03:40   #6
weffi
 
Registriert seit: 09.01.2002
Ort: münchen
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Miril,

also meine Antennenwelse mögen die dargebotene Kokosnuß auch nicht. Am liebsten mögen sie eine Höhle mit 2 Eingängen, wo sie zu zweit gerade noch reinpassen. Dort bekommen sie fast jeden Monat Junge.
Achte darauf, daß die Nuß, wenn du sie weiterverwenden willst, einen sehr engen Eingang hat, vielleicht klappts dann...
Die Höhle, die meine so sehr lieben hab ich gekauft (bei Dehner-Zooabteilung), sie ist aus Ton, naturgetreu von außen, etwas bemalt, ca. 15 cm lang und 6 cm hoch, sie hat zwei Eingänge vorne nebeneinander. Am Anfang sieht sie etwas kitschig aus, aber wenn sie länger im Wasser ist und in den Ritzen etwas Algen hat, sieht sie ganz o.k. aus.

Liebe Grüße von weffi
weffi ist offline  
Alt 11.01.2002, 03:44   #7
Fellmann
 
Registriert seit: 29.10.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 188
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Aquarienliebhaber,

ich habe in meinem 200l-Aquarium eine Felsrückwand mit einer integrierten natürlich aussehenden Höhle - keiner der Antennenwelse nahm sie an.
Dann kaufte ich eine große Wurzel, die ich ins Aq legte und habe darunter den Kies in der Mitte weggenommen - sie nahmen sie nicht an.
Nun kaufte ich mir eine Kokossnuss halbierte sie und legte beide Hälften rein - nur meine Kakadus nahmen sie dankend an.
Als letztes kaufte ich für mein zukünftiges 2. Kakaduweibchen eine künstl. Chichlidenhöhle, die extrem klein ist und einen winzigen Eingang hat. Nun ratet mal, wer sich da eingenistet hat. Richtig, mein Antennwelspärchen. Er ist etwa 10cm groß, sie etwa 6cm. Er paßt ja kaum mit seinem Kopf rein - er muß sich immer richtig durchzwengen. Das geht doch eigentlich gar nicht, manchmal sind sogar beide drin ...
Ich find das richtig putzig.
Erst wollten sie gar keine Höhle annehmen und dann, die 5. Höhle, die eigentlich viel zu klein ist, die nehmen sie an... :wink:

Mein Tip lege weiter Höhlen rein, irgendwann ist es dann soweit.

Fellmann ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.01.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kokosnuss-höhle..... halo Archiv 2004 3 01.03.2004 18:51
Platymädchen in Höhle??? Fussi Archiv 2003 10 19.07.2003 16:32
Kokosnuss-Höhle ??? Jan W. Archiv 2003 4 14.05.2003 09:47
Kokosnußschale als Höhle??? Pantera negra Archiv 2002 5 19.07.2002 10:19
Ideen als Höhle? Martina K. Archiv 2002 13 14.04.2002 12:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:40 Uhr.