zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.01.2002, 23:00   #1
Harry
 
Registriert seit: 07.10.2001
Ort: Mülheim a. d. Ruhr
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

wenn ich neugekaufte Pflanzen ins AQ einsetze ist es mir schon öfter passiert, das ich mir dadurch auch kleine Schnecken ins Becken eingeschleppt habe, die man auf den ersten Blick in den Pflanzen nicht gesehen hat. Bin kein Freund von Schnecken, obwohl sie nützlich sind.

Der Händler sagte mir, es wäre gut, beim Neukauf die Pflanzen nicht sofort ins Becken zu geben, sondern etwas Salz in den Beutel zu streuen und über Nacht abzuwarten. Die Schnecken würden dann abfallen und man würde garantiert keine Schnecken ins AQ einschleppen.

Nehmen die neuen Pflanzen dadurch keinen Schaden? Hat das schon einmal jemand von Euch ausprobiert oder andere Tipps?

Gruß Harry



Harry ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.01.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.01.2002, 23:44   #2
mir4colix
 
Registriert seit: 25.11.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

kann ich dir leider nicht sagen es sollte auch reichen wenn du sie einfach in temperiertes wasser legst und eine futtertablette darunter.

ps: ich freu mich über jede schnecke die ich durch irgendwelche pflanzen einschleppe (bei mir wollen die sich einfach nicht vermehren) ich hab meine 3 lieblinge posthorns (1ne große) die kleinen werden sofort von den fafis von der scheibe gepickt und gefressen und knapp 20 tds die ich hege und pflege
mir4colix ist offline  
Alt 13.01.2002, 00:02   #3
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Also ich wäre als mal froh ich hätte welche Schnecken. Aber da ich schon über zwei Jahre keine Pflanzen mehr gekauft habe, gibts auch keine Schnecken mehr. Hatte mal eine riesige Schneckenplage im AQ und habe mir dann zwei Schmerlen gekauft, seidem ist Schluß. Zwischendurch habe ich mir mal große Apfelsschnecken gekauft, die wurden aber von den Antennenwelsen aufgefressen. Also freu dich doch über ein paar Schnecken die du hast, solange es nicht zu viele werden. Und daß man die mit den Pflanzen einschleppt, ist leider nicht zu vermeiden.

Gruß Bono :grin:
Bono ist offline  
Alt 13.01.2002, 03:57   #4
JoyW
 
Registriert seit: 28.10.2001
Ort: München
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zwischendurch habe ich mir mal große Apfelsschnecken gekauft, die wurden aber von den Antennenwelsen aufgefressen.
Antennenwelse fressen Apfelschnecken? Wäre mir neu? Meine tun es jedenfalls nicht,..
JoyW ist offline  
Alt 13.01.2002, 07:47   #5
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Harry,

hier mal was ganz "altes", vielleicht bringt es dir was...

http://www.zierfisch-forum.de/phpbb/...ic=105&forum=3

Michael Stache ist offline  
Alt 13.01.2002, 15:40   #6
Florian D.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
JoyW schrieb am 2002-01-12 21:57 :
Zitat:
Zwischendurch habe ich mir mal große Apfelsschnecken gekauft, die wurden aber von den Antennenwelsen aufgefressen.
Antennenwelse fressen Apfelschnecken? Wäre mir neu? Meine tun es jedenfalls nicht,..

-- Meine leider auch nicht dafür aber die Guppys und Platies
 
Alt 13.01.2002, 16:49   #7
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
unsere platys haben mal 5 ausgewachsene as gekillt!
die kanbbern sogar am antennenwels!
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 13.01.2002, 17:36   #8
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Wenn ich es nicht selber gesehen hätte, würde ich es auch nicht glauben. Die waren aber wie besessen auf die Apfels. Wie gesagt, ich hatte drei größere Apfelschnecken. Die erste haben sie am 1. Tag noch gekillt, die 2. schaffte es bis zum 3. Tag und die größte von allen immerhin 12 Tage. Dann war aber auch mit dieser Schluß.

Gruß Bono :grin:
Bono ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.01.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kranke Garnelen eingeschleppt??? Schlaubi Archiv 2004 6 09.06.2004 21:55
Welcher Onlinehändler ist beim Pflanzenkauf zu empfehlen? Wuslon Archiv 2004 5 09.02.2004 15:26
Eier aus der Zoohandlung mit eingeschleppt... Sirius Archiv 2003 2 15.03.2003 12:07
Pflanzenkauf Ulrich Rathgeb Archiv 2002 18 15.05.2002 20:18
Wurzelfäulnis eingeschleppt - auweh ! spaqua Archiv 2001 7 18.07.2001 18:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.