zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2002, 00:17   #1
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

meinem Purpurprachtbarsch wächst ein Glotzauge. Es wächst zwar ganz langsam, es ist schon seit einer Woche zu sehen. Oben am Auge kann man auch einen weißlichen Belag erkennen. Er schwimmt etwas träge.

Der Purpurprachtbarsch war aber immer ganz gesund. Er hat auch schon zwei Mal abgelaicht. Ich vermute, dass er sich beim Jagen eine Verletzung am Stein zugezogen hat.

Meine Frage nun: Muss ich das ganz langsam wachsende Glotzauge behandeln? Er frisst ja noch. Wenn ja, welches Medikament wäre dazu geeignet?

Vielen Dank für Hilfe.

Viele Grüße, Christoph

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Christoph F am 2002-01-16 20:45 ]</font>
Christoph F ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.01.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2002, 02:15   #2
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das Glotzauge ist jetzt schon ziemlich groß. Der Purpurprachtbarsch frisst aber noch.

Heute konnte ich auch feststellen, dass er dauernd dem Marmorierten Fadenfischweibchen nachgeschwommen ist. Früher ist er immer beim Partner geschwommen.

Meine Frage nun:
Wie kann ich ein Glotzauge behandeln? Steckt Bauchwassersucht dahinter?
Weiß vielleicht auch jemand, was die weißliche Substanz am Auge ist?

Ich bin sehr dankbar für Antworten.

Viele Grüße, Christoph
Christoph F ist offline  
Alt 19.01.2002, 02:36   #3
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,
ich habe mal gelesen, daß Glotzaugen von ungeeigneten Wasserwerten (Verschmutzung, pH..weiß grad nicht)kommen können, vielleicht kannst Du mal Deine Werte messen und was dazu sagen, wie oft Du wieviel Wasser wechselst.
Auch wenn`s von der Verletzung kommt, schadet TWW nicht.
Gruß Katharina
kuki ist offline  
Alt 19.01.2002, 04:48   #4
JoyW
 
Registriert seit: 28.10.2001
Ort: München
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Also ich hatte schon zwei verschiedene "Glotzaugen"-Varianten:

a) trüber Belag, sah aus wie eine "Käseglocke" über dem Auge

=> ohne Behandlung abgeklungen, ich denk aber, man sollte schaun, dass das betroffene Tier immer frisst und nicht schwach wird

b) Glotzauge ohne Trübung

Tier an Bauchwassersucht eingegangen. Ich denk, dass das auch nicht behandelbar ist.

Schönen gruß,
Katja

JoyW ist offline  
Alt 19.01.2002, 07:46   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Christoph,

das ist schwierig, wie Joy schon schrieb, haben Glotzaugen unterschiedliche Ursachen. Glotzauge selber ist keine Krankheit, sondern nur ein Symptom, meist Wassereinlagerung hinter dem Auge.

Als Ursachen kommen in Frage:

a) schlechte Wasserwerte.
Die ist einfach zu behandeln mit drastischer Erhöhung der Wasserwechselmenge,

b) Krankheit, allen voran Bauschwassersucht und etwas weniger Fischtuberkulose.
beide sind nicht oder nur schwer behandelbar, dann sollte man das Tier besser töten.
 
Alt 19.01.2002, 19:24   #6
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die Antworten.

Ich werde den Purpurprachtbarsch vorübergehend in mein zweites Aquarium umsetzen, da im diesen die Wasserwerte etwas besser sind. Und ein Glotzauge ist ja ein Zeichen dafür, dass irgendetwas mit den Wasserwerten nicht stimmt.

Ich schreib dann, ob er wieder gesund geworden ist.

Viele Grüße, Christoph

Christoph F ist offline  
Alt 22.01.2002, 23:47   #7
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

der Purpurprachtbarsch lebt noch.
Leider hat er am Glotzauge rote, blutige und teilweise auch schwarze Flecken. Vielleicht sind es Verpilzungen.
Außerdem schwimmt er nicht recht viel und atmet sehr schnell.
Sind dies schlechte Zeichen?
Kann ich außerdem irgendetwas gegen diese Krankheit tun?

Vielen Dank für Antwort.

Viele Grüße, Christoph
Christoph F ist offline  
Alt 23.01.2002, 01:47   #8
fröschlein
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei mir is mal nen Fadenfisch an Bauhwassersucht gestorben. dem gings genauso. ich denke deiner geht bald hops. Die Quälen sich doch dann zusehr, man sollte sie abtöten.
fröschlein ist offline  
Alt 23.01.2002, 02:17   #9
Dirk O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Christoph,

>Leider hat er am Glotzauge rote, blutige und teilweise auch schwarze Flecken.<

Das finde ich merkwürdig. Würde ja eigentlich eher auf einen lokalen Prozeß, als auf Bauchwassersuch schließen lassen?
Oder machen die Erreger der BWS auch so locale Entzündungsherde mit Gewebeeinschmelzung? Womöglich ist das ansteckend -hast Du den Kerl isoliert?

Gruß
Dirk
 
Alt 23.01.2002, 02:47   #10
Christoph F
 
Registriert seit: 21.08.2001
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke für eure Antworten.

Ich hab den Barsch in mein zweites Becken gesetzt (darin leben 2 Mosaikfadenfische und 1 Antennenwels).
Ich werde jetzt den Fisch weiterhin beobachten.
Töten werde ich ihn nicht, vielleicht wird er ja wieder gesund. Vor 2 Wochen war er ja noch so gesund, da hat er auch ein paar Mal abgelaicht. Ich frage mich nur, wie das wieder abheilen soll. Ich hab einmal gehört, dass manchen Fischen die Glotzaugen herausfallen und wieder gesund werden. Bei anderen bildet es sich auch wieder zurück. Aber ob das auch geht, wenn das Auge ziemlich entzündet ist? Ich vermute, ich habe ihn beim Fangen etwas am Auge beschädigt.

Viele Grüße, Christoph
Christoph F ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.01.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glotzauge bei Werneri Poinciana Archiv 2004 1 05.06.2004 10:39
Glotzauge und Löcher!!! Cessi Archiv 2004 9 07.03.2004 18:59
Glotzauge bei Killifisch??? Jessi Archiv 2003 1 22.11.2003 08:42
Glotzauge Moni Archiv 2001 8 28.09.2001 04:46
Glotzauge und Wasserbauch Nelly Archiv 2001 15 18.06.2001 00:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.