zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.02.2002, 23:41   #1
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Folgende Frage:

Meine Goldfische werde ich demnächst, (wenn Frühlingsanfang) wieder in den Gartenteich versetzen.

Das Problem ist jetzt das Aquarium. Ich hab nämlich Pflanzen drin. Das Aquarium ist über Sommer unbewohnt. Wie oft sollte man hier das Wasser wechseln?
Muss man die Pumpe laufen lassen? (wegen Kalk)

Oder soll ich das Wasser ablasen?

Was passiert mit meinen Pflanzen?

Vielen Dank für deinen aufrichtigen Rat!

Thx

Andimau


Andimau ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.02.2002, 00:18   #2
hermann17
 
Registriert seit: 26.09.2001
Ort: in der Nordsee
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Andimau,

am besten das Becken einfach so im Leerlauf weiter betreiben, Licht + Pumpe anlassen und auch Wasserwechsel, vielleicht bisschen seltener oder weniger, wie bisher. Alle paar Tage mal eine kleine Portion Flockenfutter (3-4 Flocken) fein zerrieben hinein, Bakkis brauchen auch was zum leben.

gruß hermann
hermann17 ist offline  
Alt 06.02.2002, 00:28   #3
Mastermind
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Mülheim
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
du kannst aber auch die Pflanzen mit den Goldis in den Teich tun.
Das spart Stromkosten.


MfG Mastermind
Mastermind ist offline  
Alt 06.02.2002, 16:41   #4
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andimau,
...es muß ja auch nicht leer bleiben,oder?! :smile:kein Interesse an "Wohnungsfischis"...?!
tschaui
Ute Steude ist offline  
Alt 06.02.2002, 21:15   #5
Andimau
 
Registriert seit: 23.11.2001
Ort: D-93449 Geigant
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute!

Erstmal Danke für eure guten Ratschläge!

Also andere Fischlis möchte ich nicht ins Aquarium reintun, denn wenn wieder Winter ist, müssen die Goldis wieder in AQ.
Aber wohin dann mit den neuen Bewohnern?

----------------------------------------
Die Pflanzen auch mit in den Gartenteich tun, und das AQ über Sommer nicht betreiben.
Naja, kann ich mir nicht richtig vorstellen. Halten das die AQ-Pflanzen denn aus?
----------------------------------------
Naja, bleibt mir wohl nix anderes üblich, als das AQ über Sommer im Leerlauf zu betreiben.

Danke & Gruss
Andimau
Andimau ist offline  
Alt 06.02.2002, 22:02   #6
DanielR
 
Registriert seit: 14.06.2001
Beiträge: 1.341
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andi,

Wenn der Teich groß genug ist, also 60cm tief und mehr als nur ein Loch in der Tiefe, packen dass die Goldis auch so ohne Überwinterung im Aquarium. Selbst wenn dir ein paar sterben, normalerweise vermehren die sich ziemlich stark.

Bei Bekannten von nmir waren irgendwann so viele Goldfische drinnen, dass der Teich umgekippt ist... .

ciao Daniel
DanielR ist offline  
Alt 06.02.2002, 22:54   #7
Tyler
 
Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

selbst wenn der teih keine 60cm tief ist können die fische das überleben, das einzigste was du dann brauchst ist eine stück styropor und einen ausenfilter. durch das styropor bleibt immer ein stücl wasseroberfläche offen. den filter muss du dann mit ner dicken decke zudecken und am besten noch einen kleinen heizlüfter rein stellen. wenns kälter wie 0°C wird schaltest du den lüfter einfach ein in der erwärt dann den filter und somit das wasser einwenig.

dieses jahr hab ich nur durch meinen filter den teich zu hälfte eisfrei gehalten.

gruß

Tyler
Tyler ist offline  
Alt 08.02.2002, 04:05   #8
Hootie
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
ich bin zwar neu hier und bin noch Anfänger in Sachen Aquarium (deswegen werde ich Euch noch mit dummen Fragen belästigen), aber in Sachen Gartenteich kenne ich mich ein wenig aus.

@Tyler,DanielR :
Auch auf die Gefahr hin mich gleich mit meinen ersten Posting unbeliebt zu machen, aber Fische haben im Normalfall keine Chance bei nur 60 cm Wassertiefe überwintern zu können. Sicher wird es in milden Wintern klappen, keine Frage, aber was ist wenn mal über mehrere Wochen starke Minus-Grade herschen ?

Wenn man schon das Risiko eingehen will in einem nur 60 cm tiefen Teich die Fische zu überwintern, dann würde ich das folgende zwingend vorschlagen :
Wie schon in einem vorherigen Posting beschrieben, einen Eisfreihalter aus Styropor aber zusätzlich _unbedingt_ noch eine Luftpumpe !!
Aus dem einfachen Grund, ein "Eisfreihalter" ist kein Garant dafür, das der Teich nicht zufriert, die meisten Fische erfrieren auch nicht im Teich sondern ersticken bzw. werden vergiftet. Im Herbst / Winter sinken das ganze Laub und die Pflanzenreste auf den Boden des Teiches und verfaulen da, dadurch werden Faulgase frei, wenn diese nicht aus dem Teich entweichen können, kippt der ganze Teich (bzw. das Wasser) um. Durch eine Stetige Sauerstoffzufur lässt sich das vermeiden.
Grundsätzlich aber gilt eine Teich sollte mindestens 80 cm (besser mehr) Tiefe haben, damit eine gefahrlose Überwinterung der Fische gegeben ist.
Falls Ihr mehr Fragen zu dem Thema haben solltet gebe ich gerne weitere Auskünfte, aber ich denke das sollte nicht in diesem Forum diskutiert werden, da es hier ja schliesslich um Aquarien und deren Bewohner geht :smile:
Nur noch soviel dazu, ich finde es gut das Andi seine Fische reinholt um unnötige Risiken zu vermeiden ...


Hootie ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.02.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwergpanzerwelse Sand, aber kommen die andern damit klar??? Kimchen Archiv 2004 3 23.01.2004 08:36
Wann kommen meine AS raus? Dagon Archiv 2003 10 31.08.2003 15:52
Pflanze raus, aber wie? Cola Archiv 2003 4 03.06.2003 18:22
Wieso kommen algen wieder/obwohl keine Veränderungen vorge?? D.Schu Archiv 2003 3 24.05.2003 17:07
Schnecken durch den Filter und wieder raus? Fishly Archiv 2002 3 13.07.2002 11:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.