zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2002, 21:46   #1
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi folks!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Diskus Aquarium anzuschaffen. Billig soll es sein :smile:

Frage 1: 50€
Wieviel kostet ein Aquarium in den Maßen 120x50x50? Wieviel in 120x50x60(höhe)? Wieviel in 120x60x60(höhe)? Wieviel in 120x70y60(höhe)? Wieviel in 120x70x50(höhe)?

Frage 2: 100€
Welches der genannten Aquarien ist am Günstigsten für die Haltung von Disken?

Frage 3: 200€
Wie mach ich das mit dem Filter? Ich hatte an ein Filterbecken, so in der art >>Meerwasser<< gedacht. Geht das? Also im Aquarium ein überlauf. Dann im Filterbecken

-erste Kammer: HH-Mattenfilter (würde der dann noch so heißen?)

-zweite Kammer: Siporax oder irgendwas anderes zur biologischen Reinigung

-dritte Kammer: Torf o.Ä.

-vierte Kammer: Platz für Aktivkohle o.Ä.

-fünfte Kammer: Heizer und Rückförderpumpe

Frage 4: 500€
Geht das so?

Frage 5: 1000€
Wieviel Liter muss die Pumpe fördern?

Frage 5: 2000€
Wie groß müsste das Filterbecken sein?

Frage 6: 4000€
Wie mach ich das mit dem Unterschrank? Wie gesagt: Billig sollte er sein. Aus Ytong vielleicht? Oder Beton? Ich dachte da an zwei "Mauern" rechts und links, Holzplatte drauf und evtl. noch davor --> fertig

Frage 7: 8000€
Kann man das so machen?

Frage 8: 16000€
Wie dick muss das Holz und die Mauern sein?

Frage 9: 32000€
Was gibt es sonst noch für möglichkeiten?

Frage 10: 64000€
Wie bekomm ich das mit der Härte und dem PH-Wert in den Griff? Wir haben hier hartes wasser, so 15°.

Frage 11: 125000€
Was für einen Bodengrund? Für das Auge würden auf diesen auf jeden Fall noch irgendwas dunkles kommen. Ich mags nicht so Hell. Am besten Lava-Granulat, das ist schön!

Frage 12: 250000€
Ich habe gehört, das Diskuspärchen sich in der Laichzeit bekriegen. Tun das nur pärchen von einer Art oder würden die auch Diskuspärchen anderer Arten angreifen?

Frage 13: 500000€
Wieviele Disken kann ich halten und wieviele Beifische?

Frage 14: 1000000€
Welche Beifische?

Frage 15: 2000000€
Sinds bei Günter Jauch nicht 15 Fragen bis zur Millionen?

Frage 16: 5000000€
Welche Pflanzen? Es sollten auch welche sein, die aus dem Becken hinaus Wachsen, bzw. über die Wasserlinie.

Frage 17: 10000000€
Ich habe gedacht, für die Beleuchtung hohle ich mir im Baumarkt für 5€ einfach Doppel-Neon-Balken. Die bau ich dann schön in einen Kasten ein und häng die Übers Aquarium

Frage 18: 25000000€
Welches gestein kommt natürlicher Weise im Amazonas vor?






Dazu muss dann auch noch gesagt werden: Es soll ein >>Regio-Becken<< sein, d.h. Es kommen nur Pflanzen und Fische und sonstige Deko rein, die in der freien natur auch zusammen sind.




Ich bin gespannt auf eure Antworten!
Richard


_________________
besser bekannt auch als "Goldfish Boy"
___________________
Die Aquaristik-Community. Ich brauche eure Hilfe! Schaut rein!


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Richard S. am 2002-02-08 17:46 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 08.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.02.2002, 21:59   #2
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Frage 1: 50€
Wieviel kostet ein Aquarium in den Maßen 120x50x50? Wieviel in 120x50x60(höhe)? Wieviel in 120x60x60(höhe)? Wieviel in 120x70y60(höhe)? Wieviel in 120x70x50(höhe)?
weiß nur den Preis für 120x60x60. Meines hat 330 DM gekostet, wulstverklebt von WOHA.

Zitat:
Frage 2: 100€
Welches der genannten Aquarien ist am Günstigsten für die Haltung von Disken?
da ein Diskus ja so an die 20 cm hoch wird sollte es schon 60 cm hoch sein

Zitat:
Frage 6: 4000€
Wie mach ich das mit dem Unterschrank? Wie gesagt: Billig sollte er sein. Aus Ytong vielleicht? Oder Beton? Ich dachte da an zwei "Mauern" rechts und links, Holzplatte drauf und evtl. noch davor --> fertig
Ich habe mir bei besagtem Becken aus 6x8 cm Balken ein Gestell gebaut und mit Brettern verkleidet. Hält bis jetzt :wink:. Genauere Beschreibung auf Wunsch per Mail.

Zitat:
[Frage 10: 64000€
Wie bekomm ich das mit der Härte und dem PH-Wert in den Griff? Wir haben hier hartes wasser, so 15°.
mit ner Osmoseanlage oder... mit ner Osmoseanlage :grin:

Zitat:
Frage 17: 10000000€
Ich habe gedacht, für die Beleuchtung hohle ich mir im Baumarkt für 5€ einfach Doppel-Neon-Balken. Die bau ich dann schön in einen Kasten ein und häng die Übers Aquarium
habe über besagtem Becken 4 (!) Leuchtstoffröhren je 38 W

Grüße

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Amy am 2002-02-08 15:59 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Amy am 2002-02-08 16:00 ]</font>
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 08.02.2002, 22:03   #3
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bins Nochmal

Tut mir leid. Ich meinte natürlich 2 Neon Doppelbalken. Hatte ja auch geschrieben "hohle mir neon-doppel-balken". Hab ich wohl die "zwei" vergessen :wink:
 
Alt 09.02.2002, 02:14   #4
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard



<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Richard S. am 2002-02-08 20:14 ]</font>
 
Alt 09.02.2002, 03:47   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
Richard S. schrieb :

Frage 18: 25000000€
Welches gestein kommt natürlicher Weise im Amazonas vor?
das Amazonassystem ist groß :roll:
Gegenfrage: "Welches Gestein kommt natürlicherweise in Europa vor" :razz:
 
Alt 09.02.2002, 04:05   #6
Philipp
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 262
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Richard,

na dann will ich die Beantwortung deiner Fragen mal wagen.

Frage 1:
Ich würd mal sogen umso größer das Becken umso besser, also 120*70*60, bei der Größe kannst du bei der Länge glaub ich auch gleich auf 140-160 cm gehen, das wird dann auch nicht soviel teurer. Mein 120*50*50cm Becken hat mich 179.- DM gekostet, allerdings bei meinem Aquaristikhändler vor Ort.

Frage 2:
hat sich ja bei Frage 1 schon erledigt

Frage 3:
Gute Idee und wahrscheinlich die beste Lösung bei solch großen Becken. Auch hier gilt umso größer das Filtervolumen, also das Filterbecken umso besser. Das ist deine Entscheidung, ein 60 cm Aquarium sollte es mindestens sein. Filterung erst über Schaumstoff oder evtl. vorher noch über Kermaikröhrchen zur Grobfilterung, vor der Filterung über Siporax würd ich noch über Filterwatte filtern. Der Torf wird dein Wasser übrigens ansäuern und weicher machen (Beantwortung von Frage 10). Platz für Aktivkohle freihalten, halt ich für Verschwendung außer du tust solange Filterwatte rein, dauerhaft solltest du auf keinen Fall über Kohle filtern. In die fünfte Kammer Heizer und Pumpe, ist in Ordnung.

Frage 4:
Natürlich geht das.

Frage 5:
Wieviel die Pumpe fördern soll hängt davon ab wie groß das Filterbecken nun ist, umso größer umso mehr darf sie pumpen, umso kleiner umso weniger sollte sie pumpen (längere Kontaktzeit des Wassers und dem Filtermaterial und den darin lebenden Bakkis). Als Faustregel gilt auch das 1-3 fache vom Beckenvolumen, sollte die Pumpe in einer Pumpe fördern, aber wie gesagt das hängt eigentlich mehr vom Filter ab. Wart mal da gibts sone Formel. Aja jetzt hab ichs, also:
pro Minute sollte höchstens soviel Wasser wie das 3fache Filtervolumen durch den Filter laufen. Das heißt, du rechnest deine Filterleistung pro Minute um und teilst das dann durch das Filtervolumen, klar?

Frage 5:
hab ich schon beantwortet

Frage 6:
Also mit Ytong würde das schon gehn, ich würde drei Steine, zwei an den Seiten und noch einen in der Mitte empfehlen und oben drauf lieber ne Küchenplatte, die hält sowas besser aus.

Frage 7:
Ich denke schon, dass man das so machen kann.

Frage 8:
Da bin ich überfragt, ich weiß nur das sone Küchenplatte so um die 4 cm dick ist.

Frage 9:
Massive Holzgestelle, such mal im Internet oder im Forum.

Frage 10:
Osmoseanlage, Filterung über Torf, Entsalzer, Teilentsalzer, den PH-Wert kann man auch durch Co2-Zugabe senken.

Frage 11:
Das musst du schon selbst entscheiden, hier wird ja von den meisten Sand aus dem Baustoffhandel empfohlen, kann ich aber ncoh nichts dazu sagen, da ich grad erst am testen bin. Lava-Granulat was ist das eigentlich? hört sich eher grobkörnig an (nicht so gut für Pflanzen) und evtl. scharfkantig (Disken nehmen ihren Nahrung auch gerne über dem Bodengrund auf, wofür Sand gut geeignet sein soll).

Frage 12:
Keine Ahnung, hatte noch nie Disken.

Frage 13:
Die Faustregel besagt pro Diskus sollte man mit 50 Liter Aquarienwasser rechnen. Das heißt wenn du in ein 120*70*60cm (504 Liter brutto) nur Disken setzen würdest, könntest du höchstens 10 drin halten. Ich kenn mich da nicht so aus aber ich würd sagen, du könntest schon 6 Disken, am besten 3 Päärchen, halten und dazu noch ein paar Beifische. Das beste Motto zum Fischbesatz: "Weniger ist mehr."

Frage 14:
Da fallen mir spontan Beilbauchfische für die obere Region ein, ein Schwarm von vielleicht 10 Tieren, oder ein paar nicht zu kleine Salmler wie Kirschflecksalmler und/oder für den Boden Panzerwelse sowie diverse Harnischwelse. Kannst dich ja mal informieren was für Fische der Diskus in seinem natürlichen Biotop so um sich hat und dich danach richten.

Frage 15:
Ja stimmt eigentlich, ich glaub die 500 € Frage gibts nicht mehr oder doch?

Frage 16:
Das ist wieder mal Geschmackssache und abhängig von deinen Wasserwerten und deiner Beleuchtung. Zu Diskusbecken fallen mir vor allem Vallisnerien und Echinudoris-Arten ein oder schnellwüchsige Arten wie die Wasserharnixe, allerdings sollte man das Becken lieber nur stellenweise dich bepflanzen, da Disken viel Platz zum Schwimmen brauchen.

Frage 17:
Das ist wohl die kostengünstigste Idee und damit auch die beste, würd ich auch so machen.

Frage 18:
Da bin ich wiedermal überfragt, vielleicht Schiefergestein, auf jeden Fall nichts kalkhaltiges und viele Wurzeln.

Und wieviel hab ich gewonnen?

MfG

Philipp
Philipp ist offline  
Alt 09.02.2002, 09:44   #7
Rene´
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Richard,

ich habe mir vor einem Jahr ein ehemaliges DISKUSBECKEN gekauft.
Ich hab für das Becken 600,-DM bezahlt,ich schreibe dir mal auf was zum eigendlichen Becken (maße:120x60x60)dabei war!
---Unterschrank ( Aluprofilgestell mit 6 Füßen,zwischen den Aluprofilen 2 cm dicke Spanplatten, und außenherum glattes Holz [der Schrank wiegt etwa 70-90 kg und ist mit 60 Spaxschrauben verschraubt :smile: ]
---CO2 Anlage mit Nachtabschaltung
---Außenfilter
---2 Strömungpumpen
---Osmoseanlage
---Heizstäben
---Bodenheizung
---und noch jede Menge Kleinkram z.B. Netze,Bücher,Futter,Tropfentest´s u.s.w

leider war keine Abdeckung dabei, und da das Becken Sondermaße hat(120x60x60) sind die Abdeckungen dafür recht teuer ( 400-600 DM). Deshalb hab ich mir für 200 DM selber eine gebaut(inlusive 2 röhren 38w).

ich hoffe, das ich dir in den Punkten Preis, Unterschrank, und Zubehör ein paar Anregungen gben konnte.

P.S. ich fand das war ein recht günstiges Angebot, oder hat der mich übers Ohr gehauen?
 
Alt 09.02.2002, 18:54   #8
Andy aus Bremen
 
Registriert seit: 20.11.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Frage 12:

Ich würde gerne wissen, wo Du das gehört hast. Ich habe(hatte) auch ein Diskuspärchen, die viermal miteinander abgelaicht haben. Danach hat das Männchen angefangen das Weibchen derart zu zerhacken (Flossen waren schon ziemlich Kaputt), dass ich die Beiden getrennt haben. Jetzt leben sie gemeinsam in einem größeren Becken und haben einmal abgelaicht (hatten sich erneut zusammengefunden). Nach einigen Rangeleien, die längst nicht so heftig waren, verstehen die sich jetzt recht gut, allerdings verhalten sie sich nicht mehr wie ein Pärchen und balzen auch nicht mehr.

Darum würde mich halt interessieren, ob es dafür verlässliche Quellen gibt.

Ach ja, soll ich meine Kontonummer posten :smile: :smile: .

MFG
Andy

_________________
So Long, And Thanks For All The Fish!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: AndyS am 2002-02-09 12:55 ]</font>
Andy aus Bremen ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.02.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sind die optimalen Wasserwärte für Diskus ? RalfThomas Archiv 2004 8 01.04.2004 12:59
So könnt ich reich werden... Wonni Archiv 2003 9 28.07.2003 20:30
Diskus haben gelaicht! Und nun? Éin paar Fragen. Klaus W. Archiv 2003 2 15.06.2003 13:26
Sind meine Diskus "bockig" ??? michael aus DO Archiv 2001 12 26.12.2001 05:49
Seid Aquarianer reich? Marco D Archiv 2001 22 13.09.2001 00:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:03 Uhr.