zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.07.2002, 18:35   #11
Martin K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fischfachhändlerin

Hallo Ashantie,

Dann wäre Deine Händlerin, die meiner Meinung Erste, die die Geschlechter bestimmen.
Gib mir bitte Ihre Adresse, damit ich meine Pictus von Ihr bestimmen lassen kann.

Ich kopiere Dir jetzt mal den Text von HP hier herein:

Der Engelsantennenwels: Pimelodus pictus

Sicher ein sehr interessanter Wels. Aber auch nicht ohne Tücken. In letzter Zeit werden diese Welse immer wieder in den einschlägigen Garten- und Baumärkten angeboten.

Doch Vorsicht, unser gefleckter Freund braucht doch eine besondere Umgebung.

Hinweis: Fangen oder besser gesagt, lassen sie diesen Wels nicht mit einem Netz fangen, zu 95% bekommen sie das Tier nicht unversehrt aus dem Netz heraus. Besser ist es so genannte Fangglocken zu verwenden, oder aber Gefäße aller Art.

Beckenlängen ab 120 cm sind doch anzuraten. Besser aber länger, so 150 cm Beckenlänge kann es schon sein. Die Höhe spielt nicht so die Rolle, eher die Tiefe des Beckens, je größer die Grundfläche, je besser für die Pictus.

Ich weiß, dass ich mit dieser Aussage meine eigenen Bemühungen zur Pictus-Haltung widerlege. Ich habe in meinem Trigon 120 cm Scheibenlänge vorne und eine 80 cm Tiefe. Die 60 cm Höhe bringen zwar Volumen an Wasser sind aber unerheblich für diese Welse.

Die Engel sollte man eigentlich in kleineren Gruppen pflegen. So ab 4 / 5 Tiere. Tagsüber stellt man fest, dass sich die Welse fast nicht bewegen. Ich sage dies ausdrücklich, weil es in den Händlerbecken anders zugeht. Haben diese Tiere aber genug Höhlen und Verstecke sind sie tagsüber doch eher träge.

Bieten Sie den Pictus genug Höhlen und Unterstände an, vorzugsweise solche in die Sie auch hineinsehen können. Das können Steinkonstruktionen sein, Schieferplatten, Wurzeln, Tonröhren usw.

Pimelodus pictus ist ein Räuber, der erst in der Dämmerung und Nachts richtig aktiv wird.

Futter wird eigentlich alles genommen. Lebendfutter ist zwar bevorzugt, aber die verschiedenen Frostfuttersorten werden gierig genommen. Die Engel hauen sich den Bauch richtig voll, soll heißen: am Ende eines reichlichen Menus, ist der Bauch deutlich dicker. Die kleineren Futtertabletten sollte man eventuell meiden, da diese am Stück verschlungen werden.

Ich kann die verschiedenen Meinungen zu P. pictus bestätigen, was seinen Hunger angeht. Kleinere Fische wie etwa Neons, Kardinälchen usw. werden verspeist. Wobei es deutlich ist, dass oben schwimmende Arten nicht so angegangen werden. Sicher ist hier aber die Hauptursache eine zu geringe Fütterung. Halten Sie die Tiere gut im Futter, dann sollte das Risiko, kleinere Fische zu verlieren geringer sein.

Die Wasserwerte für Pictus sind nicht so ausschlaggebend. Eher die Wasserqualität. Anzustreben wären:

PH < 7.0
KH < 9,0
GH < 18,0
NO2 < 0,01 mg/l
NO3 < 16,0 mg/l

Wichtiger ist jedoch, dass das Wasser frisch ist. Häufige Teilwasserwechsel (1mal die Woche 30%) werden mit Jubelrufen quittiert. Achten Sie auch auf eine ausreichende Filterung und Strömung.

Besonderheiten: P. pictus kann schnarrende Laute von sich geben, jedenfalls beim Aufenthalt ausserhalb des Wassers in der Fangglocke. Wie dieses vonstattengeht entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

Meines Erachtens ist es bis heute nicht gelungen diese Welsart im Aquarium zu vermehren. Auch die Geschlechterbestimmung ist nicht geklärt.
 
Sponsor Mitteilung 17.07.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Engelantennenwels????????? daniel_z Archiv 2004 6 03.05.2004 18:43
Engelantennenwels im Barschbecken? HarryZ Archiv 2004 9 12.03.2004 13:24
Engelantennenwels: Antennen ab und eingerollt KatrinV Archiv 2004 0 10.01.2004 19:41
Oscar hat gerade meinen Engelantennenwels gefrühstückt Lord _Kugel Archiv 2003 15 01.09.2003 13:03
Haltung von garnelen blue_boy Archiv 2002 7 04.12.2002 14:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41 Uhr.