zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2002, 12:45   #1
Andy27
 
Registriert seit: 04.07.2001
Ort: 42799 Leichlingen
Beiträge: 310
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard


Morgen,

bei uns hat sich gestern Nachwuchs eingestellt, mit wieviel Fischbabies kann
man eigentlich rechnen ?

Grüße

Andreas
Andy27 ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.02.2002, 13:16   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Andreas!

Bei meinen Antennenwelsen waren es ca. 30 Stück, die ohne besondere Pflege durchgekommen sind.

Gruß, HP
 
Alt 19.02.2002, 17:28   #3
Grit
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: Mecklenburg/Vorpommern
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
also ich habe manchesmal bis zu 90 der Kleinen auf einen Schlag..... :grin:
Es ist also wirklich sehr unterschiedlich!
Gruß Grit
Grit ist offline  
Alt 19.02.2002, 17:41   #4
manuel n
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: köln/bonn/aachen/eifel
Beiträge: 273
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hmmm,

was macht ihr mit so viel nachwuchs? ich glaube ich trenne lieber die geschlechter, ich habe keine lust meine bekcne so überfüllt zu haben. abnehmer habe ich auch kaum und ich bring die tiere garantiert nicht um.
gruß,

manuel
manuel n ist offline  
Alt 19.02.2002, 17:54   #5
Grit
 
Registriert seit: 10.06.2001
Ort: Mecklenburg/Vorpommern
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
also ich züchte die Kleinen regelrecht und habe Zoohändler, welche sie mir kontinuierlich abnehmen und das nun schon ca. 1,5 Jahr (wenn ich mich so recht erinnern kann).
Auf jeden Fall sollte man, bevor sich Nachwuchs einstellt, darum kümmern, wo die Kleinen abbleiben können. Ansonsten möchte ich wirklich davon abraten, Männlein und Weiblein in einem Becken zu belassen.
Gruß Grit
Grit ist offline  
Alt 20.02.2002, 01:51   #6
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hai @ll!

Ich habe die beiden adulten Elterntiere auch nach dem ersten Wurf getrennt, um das Ganze überschaulicher zu gestalten.
Dennoch habe ich manchmal ein ziemlich schlechtes Gewissen, Männchen und Weibchen getrennt zu haben...aber beide Tiere, und ganz besonders das Weibchen, haben sich zu richtigen Prachtexemplaren entwickelt.

An die 30 juvenile Tiere ziehe ich aber dennoch seit einiger Zeit bewußt im Aufzuchtbecken groß, da mein Händler hier sie mir auch abnimmt. Lieber wären mir zwar private Abnehmer, aber vielleicht ergibt sich das auch nächsten Monat, da ich dann (endlich) dem hiesigen AQ-Verein "ZFV Scalare Kamen e.V. 1961" beitrete *froi*.

Gruß, HP
_________________
"Jeder Tag ist ein neuer Anfang"

http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...x=/HPKrug/main
Verzeichnis aquaristischer Homepages:
http://baseportal.de/cgi-bin/basepor...Krug/Homepages

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: HPKrug am 2002-02-19 19:52 ]</font>
 
Sponsor Mitteilung 20.02.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs der Ancistrus Sternschnuppe1234 Archiv 2003 1 25.12.2003 13:13
Ancistrus do. Nachwuchs Meerzemer Archiv 2003 0 22.10.2003 16:18
Ancistrus - Nachwuchs Skarab Archiv 2003 2 30.03.2003 20:26
Ancistrus-Nachwuchs Smatze Archiv 2002 1 29.07.2002 15:24
Ancistrus Nachwuchs guido66de Archiv 2001 2 22.10.2001 18:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.