zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2002, 22:08   #1
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Leute!

Ich nutze einen Extra-Thread für die Bodenfrage, da mir diese Frage nicht mit meiner anderen vermischt werden soll (und die Suchfunktion zum Thema Sand hat mir kein befriedigendes Ergebnis geliefert)

Fische: Ins neue Becken müssen 5 Corys!

Frage:

Ich möchte gern Spielsand verwenden (für und wider)?

Sollte zur besseren Belüftung unter den Sand eine Schicht gröberer Kies?
 
Sponsor Mitteilung 21.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.02.2002, 22:14   #2
Kronkalonka
 
Registriert seit: 23.06.2001
Ort: München
Beiträge: 247
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich sag mal nix zum Aquaristischen nutzen (ich persönlich würde nur sand nehmen). Aber, wenn du unter den Sand groben Kies tust, wird dieser früher oder später nach oben wandern, der Sand nach unten. Also ist eine Schichten nur sinnvoll, wenn du entweder:
den gröberen Sand/Kies oben haben willst,
oder regelmäßig den Boden austauschen willst :wink:
Das wird leider nicht klappen.
Aber nur Sand, z.B. Spielsand geht normal auch, ein paar Turmdeckelschnecken mit ins Becken, dann kann eigentlich nix schief gehen, so meine Erfahrung
Kronkalonka ist offline  
Alt 21.02.2002, 22:18   #3
AxelK
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Bochum
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

Spielsand ist gut, den habe ich auch in allen meiner Becken. Der Vorteil gegenüber z.B. Quarzsand ist meiner Meinung nach, dass er nicht ganz so hell ist und somit natürlicher aussieht. Wenn du den Spielsand kaufst, solltest du nur darauf achten, dass er PH-neutral ist. Angeblich soll es auch Spielsand geben, der "Desinfektionsmittel", z.B. gegen Hundekot, enthält. Ob das stimmt, weiß ich allerdings nicht.
Ich habe in allen Becken den Sand von OBI und hatte keinerlei Probleme damit.

Ich nehme an, du fragst wegen dem Kies, weil du gerne einen Teil des alten Bodengrundes in das neue Becken übernehmen würdest? Würde ich lieber nicht machen, aber vielleicht haben andere damit mehr Erfahrung...

Gruß,
Axel
AxelK ist offline  
Alt 21.02.2002, 22:21   #4
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

zum Animpfen des Sandes im neuen Becken wasche einfach den alten Bodengrund aus und schütte einen Teil der Brühe über den Sand im neuen Becken. Umrühren, erst dann im Neuen Wasser auffüllen. Das ist besser und billiger als jeder Bakterienstarter zum Kaufen.
bongo ist offline  
Alt 21.02.2002, 22:28   #5
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... und wie sieht es mit dem Mulmabsaugen bei Sand aus?
 
Alt 21.02.2002, 23:43   #6
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich hab Rhein-Sand, ich glaube natürlicher geht es kaum. :smile: Mit dem Mulmsaugen ist es schon was schwieriger aber nicht unmachbar.

Tom
 
Sponsor Mitteilung 21.02.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Aquarium, neuer Sand - total erledigt aber glücklich! Ronin Archiv 2003 8 03.12.2003 14:21
Alter Kies raus...neuer sand rein... wie gehe ich vor??? Mary2304 Archiv 2003 6 20.08.2003 09:17
Sand und/oder Kies im AQ, geht Sand von Draußen? Annalaura Archiv 2003 2 08.08.2003 11:06
Neues Becken+Wechsel Kies auf Sand lexi31 Archiv 2003 1 26.01.2003 13:30
Hilfe, Neues Becken, neuer Kies, neuer Filter, altes Wasser Marrttin Archiv 2002 5 15.03.2002 09:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.