zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2002, 03:16   #1
MaxViper
 
Registriert seit: 26.08.2001
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo wollte mal folgendes von euch wissen:
Habe ein Becken 60x30x30cm und habe diese Tiere drin:
2 Feuerbauchmolche
3 Zwergkrallenfrösche
20 Kardinalfische
2 Dornaugen
1 Gürtel-Stachelaal
3 kleine Papageienplatys
1 Blauer Floridahummer
Ist das okay?


Achja: Vergesellschaftung von Feuerbauchis mit Fischlis klappt WUNDERBAR :wink:

MaxViper ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.02.2002, 03:22   #2
fröschlein
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Hmm, meinst Du nicht, das des ein wenig voll ist? Die müssen ja Platzangst bekommen.
fröschlein ist offline  
Alt 22.02.2002, 03:22   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi max,
bißchen viel des guten.
die kardinäle werdem dem stachelaal aber gut schmecken.
 
Alt 22.02.2002, 03:27   #4
Althalus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Also, erstens sind Kardinälchen m.W. "beinahe" Kaltwasserfische, brauchen also kühlere Temperaturen als der Rest.
Ich kenn zwar den Stachelaal nicht, aber so auf Verdacht hin würde ich meinen, daß der etwas größer wird (ich kenn zumindest keine "kleinen" Aale).
Ich würde den Besatz mal ad hoc als zuviel und nicht gut durchdacht bezeichnen.

mfg
Althalus
 
Alt 22.02.2002, 03:27   #5
MaxViper
 
Registriert seit: 26.08.2001
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Naja die meisten Tierchen leben ja versteckt, die Dornaugen, der Stachelaal, der Hummer, nur die Kardinäle schwimmen frei rum und die Molche sieht man auch fast immer, die Zwergis halten sich auch eher zurück...
hi max,
bißchen viel des guten.
die kardinäle werdem dem stachelaal aber gut schmecken.


das ist gut :wink:
Aber der kommt ja eh fast nie raus....... ist noch gaaanz klein so 7 cm...

Die Kardinäle habe ich geschenkt bekommen, hätte ich das etwa nicht annehmen sollen ???
MaxViper ist offline  
Alt 22.02.2002, 03:32   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi max,
das kommt daher, das der aal nur im dunkeln frisst. zähl deine fische lieber. er wird seine größe übrigens noch verdoppeln.
meiner meinung nach hast du dir da vorprorammierten ärger eingesetzt.
davon ab ist dein becken auch zu voll.
 
Alt 22.02.2002, 04:30   #7
fröschlein
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was passiert, wenn man 20 Menschen für den rest ihres Lebens auf 10m² sperrt?
fröschlein ist offline  
Alt 22.02.2002, 04:43   #8
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wenn es 19 männer sind, die deine hp besucht haben und auf dich warten, dann halten die das lange aus :smile:
nette fotos, fröschlein
 
Alt 22.02.2002, 05:00   #9
Conny B.
 
Registriert seit: 06.01.2002
Ort: 95131 Schwarzenbach
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also wirklich, Dornaugen und Cynops Orientalis (gehe ich mal davon aus das sind die am häufigsten angebotenen, es gibt jedoch mehrere sog. "Feuerbauchmolche") passen echt nicht zusammen in ein Becken!!! Dornaugen sollte man nicht auf Dauer unter 24°C halten (zumindest lt. meiner Literatur) und die Molche leiden bei Temperaturen über 22°C sehr. Außerdem finde ich das Becken völlig über- und fehlbesetzt. Beispiel: meine beiden Molche leben mit 3 marmorierten Panzerwelsen in einem 80 cm Becken! Haben denn die Molche überhaupt einen Landteil auf den sie sich mal vor dem stressigen Fischgewusel zurückziehen können? Wenn ja, dann ist der Wasserteil für die Fische ja noch begrenzter! Wenn nein, werden sie Dir früher oder später einfach "ersaufen", denn sie brauchen dringend auch mal Landaufenthalt! Kardinalfische kann man bezügl. Temperatur schon mit Molchen vergesellschaften, aber nicht in dieser Menge und in diesem Becken. Außerdem werden die Molche Probleme haben, auch nur einen Brocken Futter zu ergattern, denn es sind ja schon eher gemütliche Kerlchen und die Fische fressen ihnen ruckzuck alles weg.
Zu den anderen Tieren kann ich aus Erfahrung nichts weiter sagen, nur das es zuviele sind.
Sorry, das ich hier nichts netteres zu sagen habe

Viele Grüße
Conny
Conny B. ist offline  
Alt 22.02.2002, 05:15   #10
Chris W.
 
Registriert seit: 12.06.2001
Beiträge: 843
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Max,

ich hoffe, dass Deine Frage ein Joke ist.

Chris

ps: Manchmal ist es schon komisch, dass die Biester einfach nicht sterben wollen..., obwohl man ihnen doch jeden Anlass dazu gibt.
Chris W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.02.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz so okay? padi2003 Archiv 2003 8 03.11.2003 09:57
60 L, Besatz so ok? Sonnenschein Archiv 2003 8 09.10.2003 13:48
Besatz 12l Markus Wolter Archiv 2003 14 23.08.2003 05:28
Besatz Hannes M. Archiv 2002 2 13.06.2002 22:01
240 l !!! und was für ein Besatz???? heinz-bert Archiv 2002 12 12.06.2002 14:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.