zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2002, 23:08   #1
cooper
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: wickede nähe dortmund
Beiträge: 1.094
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

ich habe seit kurzem 6 AS und ich hoffe mal das es gemischte geschlechter sind (gehe mal davon aus). wenn die sich jetzt paaren wo finde ich dann den laich vor? ich habe mal gehört auf blättern. mal in hölen, mal unter der abdeckung aber was stimtm denn jetzt und was soll ich dann machen. ich glaune einfach da hängen lassen oder?

und noch 2 fragen bezüglich der AS: ab was für einem durchmesser sind die geschlechtsreif und wie kann man die geschlechter untercheiden?

cu cooper
cooper ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.02.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.02.2002, 02:06   #2
Dirk O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo cooper,
die Laichen immer knapp über der Wasseroberfläche ab (auch in der Abdeckung), wegen der Luftfeuchtigkeit, damit die Eier nicht austrocknen.
Gruß,
Dirk
 
Alt 27.02.2002, 06:30   #3
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Cooper,

Zitat:
cooper schrieb am 2002-02-26 17:08 :
ich habe seit kurzem 6 AS und ich hoffe mal das es gemischte geschlechter sind (gehe mal davon aus).
Bei 6 Stück sind sicherlich beide Geschlechter vorhanden.

Zitat:
wenn die sich jetzt paaren wo finde ich dann den laich vor? ich habe mal gehört auf blättern. mal in hölen, mal unter der abdeckung aber was stimtm denn jetzt und was soll ich dann machen. ich glaune einfach da hängen lassen oder?
Der Laich hängt ausserhalb des Wassers an der Abdeckung oder den Scheiben. Einfach hängen lassen, evtl. bei zuwenig luftfeuchtigkeit ein bischen besprühen. Unter einer Abdeckung aber IMO nicht nötig

Zitat:
und noch 2 fragen bezüglich der AS: ab was für einem durchmesser sind die geschlechtsreif und wie kann man die geschlechter untercheiden?
Die Unterscheidung ist wohl recht schwierig, aber ja auch nicht wirklich nötig :smile:
Schau mal bei http://www.applesnail.net ,gute Seite.

Wenn du in den Gelegen deutlich sichtbare schwarze punkte erkennst, kannst du vorsichtig das Gelege abtasten mit sanftem Druck. wenn das Gelege leicht zerbröselt, kannst du die Schnecken vorsichtig zwischen den Fingern freirubbeln (unter Wasser). Wenn das Gelege günstig hängt, sodaß die Schnecken ins Wasser fallen, würd ich der Natur aber freien Lauf lassen.

Schöne Grüsse
Sven

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sven S. am 2002-02-27 00:31 ]</font>
Sven S. ist offline  
Alt 02.03.2002, 03:19   #4
Annette B.
 
Registriert seit: 13.02.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Cooper
wie Sven schon sagte, sie mal auf der Schneckenseite,die er empfiehlt nach.Übrigens die beste, die ich zum Thema kenne.
Es gibt verschiedene Arten von AS(alle auf besagter SEite).Einige legen ihre Eier unter,und andere wiederum über der Wasseroberfläche ab.Aber dort findest Du sicher, auch Deine Art und wie das bei ihr ist.Auch wie Du die Geschlechter unterscheiden kannst.Man muss den Tieren sozusagen 'unter den Rock' kucken.
Also dann, viel Spass beim Lesen und staunen
Annette :smile:
www.rote-mangrovenkrabben.de.vu
Annette B. ist offline  
Alt 02.03.2002, 04:53   #5
Mourice
 
Registriert seit: 01.12.2001
Ort: 42389 Wuppertal
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Also bei 6 stück dürftest du beide Geschlechter haben.
Ich habe mir vor eineiger Zeit 2 stück gekauft und hatte glück heute habe ich den laich in der abdeckung endeckt ganz happy.
Ich hlaub du wirst bei 6 stück auch bald laich finden
gruß Mourice
Mourice ist offline  
Alt 02.03.2002, 15:11   #6
cooper
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: wickede nähe dortmund
Beiträge: 1.094
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

ich guck meinen AS doch nicht unter den rock *g
nein bei 6Stk. sind bestimmt beide geschlechter vertreten.
wo paaren sich die apfelschnecken denn? über oder unter dem wasser. gerade sind nämlich 2 von meinen AS "übereinander"?
bei was für einen durchmesser sind die denn geschlechtsreif? denn die beiden in meinem becken sind er 1dick!

cu cooper
cooper ist offline  
Alt 02.03.2002, 16:09   #7
Thorsten1987de
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Eschwege, nähe Kassel in Hessen
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Will ja nur mal was zu den geschlechtern was sagen: Man kann sie garnicht vom geschlecht unterscheiden weil schnecken zwidder und daher weibchen und mechen zugleich sind :wink:. Also brauchst du dir keine sorgen über die geschlechter machen.
Ab wann sie geschlechtsraif sind weiß ich aber auch nicht.

Thorsten1987de ist offline  
Alt 02.03.2002, 18:28   #8
Lorenz Ringeisen
 
Registriert seit: 03.09.2001
Beiträge: 2.238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wen ich nicht irre, sind nur Landschnecken Zwidder, Wasserschnecken nicht, aber die Geschlechter kann man nicht an lebenden Schnecken feststellen.

jedenfalls hat das mal Werner geschrieben.
Hab auch gedacht dass das Zwidder sind.
Lorenz Ringeisen ist offline  
Alt 02.03.2002, 18:32   #9
cooper
 
Registriert seit: 06.08.2001
Ort: wickede nähe dortmund
Beiträge: 1.094
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

die meisten schnecken sind zwidder. aber AS nicht
cooper ist offline  
Alt 04.03.2002, 19:55   #10
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Lorenz Ringeisen schrieb am 2002-03-02 12:28 :
Wen ich nicht irre, sind nur Landschnecken Zwidder, Wasserschnecken nicht, aber die Geschlechter kann man nicht an lebenden Schnecken feststellen.
Auch die meisten Wasserschnecken sind Zwitter, nur eben die AS nicht.

@cooper: wenn 2 von deinen Schnecken längere Zeit "zusammenkleben " :wink: kannst du mit Sicherheit von einem Paarungsakt ausgehen.

Schöne Grüsse
Sven
Sven S. ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo laichen Mückenlarven corydoras14 Archiv 2004 8 29.04.2004 17:58
Schwertträger laichen michiael Archiv 2003 6 22.11.2003 21:17
Schmetterlingsbuntbarsche laichen?? Davion200 Archiv 2003 0 19.11.2003 22:38
Wo werden meine Apfelschnecken laichen??? xcatx Archiv 2003 24 13.09.2003 20:18
Ancistrus laichen Flomon Archiv 2002 5 02.12.2002 19:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.