zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2002, 16:52   #1
angy
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meine Guppy-Männchen bekommen ausgefranste Flossen - v.a. Schwanzflossen - und sterben dann. Den Weibchen geht´s bestens, auch allen anderen Fischen. Was kann das sein und was macht man da?
angy ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.03.2002, 17:06   #2
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo agny

1. Flossenfaeule? (suche im forum nach flossenfaeule)

2. Was fuer fische hast du denn noch im becken? kann es sein (wenn nicht Flossenfaeule) dass ein, zb Kampffisch, die Guppy mandala stresst?

Bitte gib sicherhaltshalber Wassewerte + Beckendaten durch

martin
Jetii ist offline  
Alt 04.03.2002, 18:59   #3
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Angy,
...gibt es noch andere Anzeichen bevor die Guppies sterben?Beschreib bitte soviel wie möglich,denn so "aus der Ferne" ist es sonst wirklich schwer dir ggf. Tips zu geben.Weißt du denn auch wie alt deine Fische ungefähr sind,oder vielleicht sehen die Flossen auch bei der jeweiligen Sorte so aus u. die Fische sterben aus ganz anderen Gründen?
Also schreib bitte mehr Infos zu deinem AQ,halt alles was du so weißt(Größe,Pflanzen alle anderen Fische,wielange hast du das AQ schon,evtl.Wwerte.....)Ansonsten frag nochmal hier nach wenn du unsicher bist!lg
Ute Steude ist offline  
Alt 04.03.2002, 21:42   #4
angy
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe ein 120 l Aquarium – reich bepflanzt (muss immer wieder ausmisten), 25 – 26 ° C, Nitrit-Werte ok, mit 11 Neons, ein Paar Mosaikfadenfische, 4 Antennenwelse, ein Paar Kampffische (Männchen ist aber sehr friedlich, habe es noch nie hinter hinter anderen Fischen her gesehen), 4 Antennenwelse und ein paar Junge, 3 Mollies und ca 10 Guppies. Die Wasserwerte kenne ich nicht, nur Nitrit-Test mache ich regelmäßig, da ich hier schon mal Probleme hatte. Teilwasserwechsel ¼ - 1/3 alle zwei Wochen. Das Alter der Fische kenne ich nicht, aber die Flossen waren am Anfang ganz anders. Das Aquarium habe ich seit Dez 2001. Ich glaube, ich behandle jetzt erst mal auf Flossenfäule. Wie mach ich das am besten?
Danke
angy ist offline  
Alt 04.03.2002, 21:56   #5
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo angy

Ich wuerde nicht auf Flossenfaeule behandeln, wenn es nicht sicher ist.

http://www.wilkenonline.de/aquarium/...ankheiten.html

Ich tippe eher auf deinen Kaempfer. Dieses Problem hatte ich auch einmal im Becken. (Ich habe es auch nicht bemerkt, dass der Kaempfer daran schuld war.) Seit dieser heraussen ist ist es gut.

Zu deinem Besatz:
Neons: Weichwasserfisch

Black Molly Guppys: Hartwasserfisch.

Waere gut deine Wasserwerte (GH, KH, PH) zu wissen.

martin
Jetii ist offline  
Alt 04.03.2002, 23:27   #6
jackym10
 
Registriert seit: 12.11.2001
Ort: 68...Ketsch / Baden Württemberg
Beiträge: 133
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
also ich habe auch ein Kampffisch-Paar in meinem Becken. Dabei sind noch Guppy´s, Platy´s und Neon´s und ich hab bis jetzt die Erfahrung gemacht das meine Kampffische die anderen gar nicht wahr nehmen. Ein Guppy-Weibchen schwimmt sogar immer bei den beiden rum und es passiert gar nix. Also toi toi toi bis jetzt :smile:
Grüße Manu
jackym10 ist offline  
Alt 06.03.2002, 21:29   #7
Jeste
 
Registriert seit: 24.07.2001
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Angy,

also ich hatte Probleme mit meinem gelben Fadenfisch, der hat zu "spinnen" angefangen.
Ich habe ein paar Bluberblasen die vom Boden aufsteigen - und in denen ist der Fadenfisch immer gestanden - und hat diese heftigst verteidigt - gegenüber allen anderen Fischen.

Ein Opfer war unter anderem auch ein Guppy dessen Flossen zerfranzt und der Körper angepissen war (ist gestorben).

Klingt komisch da man immer wieder liest dass die Fadenfische friedlich sind - aber manche haben einfach einen anderen Karakter.

Vielleicht hatte dein Guppy auch Bisswunden? Habe auch schon Mosaikfadenfische ziemlich kämpferisch gesehen...

ciao, Jeste
Jeste ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.03.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausgefranste Guppieflossen Lu Archiv 2004 5 08.04.2004 08:47
Angeknapperte Flossen AQ_Jule Archiv 2004 2 30.03.2004 10:48
Kamppfisch: ausgefranste Flossen tracker Archiv 2004 20 19.02.2004 14:59
Durch Kämpfer zefetze Flossen bei den Guppies Jetii Archiv 2002 2 21.01.2002 21:36
Flossen "faulen" little_kio Archiv 2001 4 28.09.2001 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.