zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2002, 14:17   #1
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ich habe ein bischen im Mergus geblaettert und habe folgendes gefunden.

Wassertemp: 22-25° (habe in meinem Becken normalerweise 26°-27°, ist das ein Problem?)

Haltung: Gutes Wasseraufbeitungsmittel soll verwendet werden. (muss ich jetzt mir wieder einen Wasseraufbereiter kaufen? Und was ist ein guter?)

mfg
martin

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jetii am 2002-03-07 08:17 ]</font>
Jetii ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.03.2002, 18:47   #2
Karl-Heinz
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 752
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Martin

Nach _meiner_ Überzeugung gibt's in der aquaristischen Literatur keine "Bibel" - auch wenn mancher Autor den Anspruch erhebt (Stichwort "Zeigefinger" und so).
Im (Mergus) Aq-Atlas steht m.E. zwar weniger Blödsinn drin als in manch anderem Buch, aber "ausnahmslos das Gelbe vom Ei" ist's halt auch nicht.

Vorschlag: mach zu deiner Bibel die Beobachtung deines Aq's.

Atmen die Corys recht schnell wegen (temp.bedingt) zu niedrigem Sauerstoff-Gehalt?
Wie verhalten sie sich denn so ganz allgemein? Jagen sie häufig an die W-Oberfläche?
Wenn "nein", dann alles palletti.
Wachsen die Pflanzen recht schnell?
Wenn "ja", dann auch alles palletti.

Zu "Wasseraufbereitungsmittel":
Zeigen deine Tiere unmittelbar beim W-Wechsel und die Stunden danach ein geändertes Verhalten?
Wenn "nein", dann alles palletti.
Info: _ich_ mach den W-Wechsel mit kaltem Wasser. Einerseits ist ein tropischer Gewitterguss auch nicht immer vortemperiert und andererseits trau ich dem Heißwasserboiler und den Ablagerungen an seinen Wänden nicht so ganz.

Gruß
Karl-Heinz
Karl-Heinz ist offline  
Alt 07.03.2002, 18:55   #3
Jetii
 
Registriert seit: 17.01.2002
Ort: Passail/Graz
Beiträge: 1.248
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Karl Heinz

Zitat:
Karl-Heinz schrieb am 2002-03-07 12:47 :
Wie verhalten sie sich denn so ganz allgemein?
Sie "sitzen und graben" hauptsaechlich, eng zusammen, am boden (wenn sie niemand stoert --> flucht)

[quote]
Wachsen die Pflanzen recht schnell?
Wenn "ja", dann auch alles palletti.
[quote]

Ja jetzt wieder (habe AQ getauscht ...)

danke
martin

PS: habe nicht nur AQ Atlas geschaut.
Jetii ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wassertemperatur Schleierschwanz? Stocki Archiv 2003 6 29.05.2003 19:05
Pseudacanthicus cf. leopardus L114 fische-01 Archiv 2002 1 27.12.2002 21:46
Wassertemperatur zu hoch! Matthias86 Archiv 2002 11 11.08.2002 20:06
Corydoras Leopardus + Corydoras trilineatus geht das? Jetii Archiv 2002 8 09.04.2002 08:03
L114 / Pseudacanthicus leopardus guido66de Archiv 2001 7 30.09.2001 20:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:55 Uhr.