zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2002, 10:27   #1
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Guppy Weibchen krank, schwimmt nur noch senkrecht

Guten morgen zusammen,

seit ein paar Tagen macht mir eines meiner Guppy Weibchen Sorgen.
Sie schwimmt nur noch senkrecht. So was hab ich noch nie gesehen.
Wenn gefüttert wird, dann schwimmt sie normal, zur übrigen Zeit treibt sie kopfunter durchs Wasser. Sie hat keine Anzeichen, keine wunden Stellen, o.ä.
Kann mir irgendjemand helfen? Hat sie sich verletzt? Es schaut ein bisschen so aus, als hätte sie keinen Gleichgewichtssinn mehr....


P.S: 80 L / GH 18 / KH 12 / No2= 0 / No3 = 25
Steph ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.03.2002, 10:55   #2
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ach ja, damit kein Mißverständnis aufkommt
sie schwimmt senkrecht mit kopf nach UNTEN
ungefähr in der mitte des becken, also weder an der oberfläche, noch am boden....
Steph ist offline  
Alt 12.03.2002, 13:49   #3
Maglietta
 
Registriert seit: 12.11.2001
Ort: München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Steph,
ein paar meiner Guppy-Weibchen hatten das auch schon.
Leider kann ich Dir keine großen Hoffnungen machen, daß das Guppy-Mädchen sich wieder fängt.
Bei mir trat dieses Phänomen nach einer Geburt auf, wo die Weibchen eh sehr anfällig sind für alle möglichen Krankheitskeime. Mein AQ-Fachhändler tippte auf eine bakterielle Infektion. Medikamentöse Behandlung hat nur den Todeseintritt beschleunigt.
Ist Dein Weibchen denn durch irgendetwas geschwächt ?
Wie lange hast Du sie denn schon ?
Ist sie am Bauch noch schön glänzend oder ist die Haut fahl und trübe ?
Liebe Grüße und gute Besserung.
Maglietta
Maglietta ist offline  
Alt 12.03.2002, 13:58   #4
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hmm sie wirkt irgendwie silbrig glänzend am Bauch.
Ausserdem ist sie recht dünn geworden....
Andere Anzeichen zeigt sie nicht.
Meinst du, dass es ansteckend ist? Nicht, dass sie mir die anderen Fische ansteckt.
Schade, da ist man so hilflos
Steph ist offline  
Alt 12.03.2002, 15:08   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Stephan

da wirst Du leider hilflos bleiben. Mache lieber nichts, vor allem keine Medikamente ins Becken, beobachte das Tier.

Wie alt ist das Weibchen in etwa ? Wieviele Geburten hat es hinter sich ?
 
Alt 12.03.2002, 15:11   #6
bongo
 
Registriert seit: 14.08.2001
Ort: überall
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich würde es rausfangen und erlösen
bongo ist offline  
Alt 12.03.2002, 15:53   #7
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,

ich bin übrigens Stephanie (also weiblich)

Das Weibchen habe ich seit ca. 4 Monaten, es war allerdings schon ausgewachsen. Kann ich schwer schätzen, wie alt es ist.
Es hat direkt vor der Krankheit Nachwuchs bekommen.
Ich habe noch ein freies 60 L Becken, vielleicht setzt ich es erstmal um.

Hi Bongo,

oje, ich glaube nicht, dass ich das kann.....Da bin ich zu sentimental für......
Steph ist offline  
Alt 12.03.2002, 16:06   #8
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Stephanie,

Zitat:
Zitat von Steph
Es hat direkt vor der Krankheit Nachwuchs bekommen.
Ich habe noch ein freies 60 L Becken, vielleicht setzt ich es erstmal um.
ähnliches kommt bei Lebendgebärenden öfters vor, ob es an Vorschädigungen, ungeeigneten Wasserwerten oder Ähnlichem liegt ist schwer zu sagen. Auch bei älteren Weibern habe ähnliche Erscheinungen schon öfter beobachtet.
Umsetzen ist eine Möglichkeit, ob es was hilft bezweifle ich allerdings.

Zitat:
oje, ich glaube nicht, dass ich das kann.....Da bin ich zu sentimental für......
Sentimentalität hin oder her, bevor das Tier länger leidet halte ich bongos Vorschlag für richtiger. Falls du es nicht selber machen kannst, such dir jemand der es kann (Mann, Freund, Vater, Bruder, Bekannten).

Gruß Werner
 
Alt 12.03.2002, 16:52   #9
Steph
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: München
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hmm und wie machen wir das am besten??
ich meine am schonensten für den armen fisch?
Steph ist offline  
Alt 13.03.2002, 08:22   #10
Maglietta
 
Registriert seit: 12.11.2001
Ort: München
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Steph,
am schnellsten geht die Sache mit einem sauberen Genickschnitt...... sieht nicht so toll aus, ist aber enorm effektiv.
Fang den Fisch mit dem Kescher raus. Tu ihn auf eine wenn möglich rutschsichere Unterlage (zur Not tut´s sicher auch ein alter Teller). Mit Sicherheit bleibt der Fisch ganz ruhig liegen. Wenn nicht, kannst Du ihn ja mit etwas Zewa festhalten. Nimm Dein schärfstes Messer und durchtrenne mit einem schnellen Schnitt die Wirbelsäule hinter den Kiemen. ( Da mir auch enorm davor gruselte habe ich gleich mit viel Kraft den ganzen Kopf abgeschnitten... :-( )
Ich bin mir sicher, daß das für den Fisch das schnellste ist.
Allerdings habe ich beim letzten Mal auch zwei Tage gebraucht, bis ich mich dazu entschlossen habe...
Aber es hilft ja nix.
Liebe Grüße
Maglietta
Maglietta ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.03.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine Guppydame schwimmt senkrecht... Warum denn? cmbb Archiv 2004 13 24.04.2004 01:46
junger Molly schwimmt senkrecht mit Kopf nach unten nora Archiv 2004 2 24.01.2004 10:30
Guppy-weibchen ist irgendwie krank!!HILFE!! bigfoot Archiv 2003 4 19.02.2003 18:59
neon schwimmt senkrecht angy Archiv 2002 1 24.03.2002 02:04
guppy-weibchen schwimmt seitlich-silbrig-träge Florian81 Archiv 2001 0 20.11.2001 03:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.