zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.12.2002, 13:12   #1
hades
 
Registriert seit: 21.10.2002
Ort: magdeburg
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard endphase besatzplanung (eure meinung)

hallo an alle,

nach wochen hin- und herüberlegens plane ich folgenden besatz für mein aqua.

meine ww:
gh=4
kh=2
ph=7,0 (will ich auf 6,5 noch runter bringen)
no2= <0,3 mg/l (aqua fährt noch ein)
no3=12,5 mg/l
25 grad celsius wassertemp.

aqua:
180*50*50
sandboden
steine, höhlen, wurzeln, ne menge pflanzen
eheim 2128

besatz:

20-30 hemigrammus bleheri
8 Corydoras... (genaue art steht noch nicht fest)
4 ancistrus dolichopterus
1 platydoras costatus
3 apistogrammaagassizii (1m/2w)

jetzt habe ich noch eine frage. können die h. bleheri in kleineren gruppen eingesetzt werden (2*10 oder 3*10) oder auf einmal ?

weihnachtliche grüsse
lars
hades ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.12.2002, 15:50   #2
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Lars!

In so einem großen Becken würde ich Dir empfehlen mehr als nur einen 8köpfigen Corydoras- Schwarm einzusetzen!
(Ich meine von einer Art, um Mißverständnissen vorzubeugen)
Die Tiere werden es Dir mit eindrucksvollen "Verhaltensschauspielen" danken!
Und bei den Apistos würde ich 1m und 4w einsetzen. Du hast genug Platz für richtige Haremshaltung. Das ist besser, weil es in einer 3er Konstellation oft zu ernsteren Konflikten kommt. Bei mehreren Weibchen kommt es nicht zu einer Fokusierung von Agressionen auf ein unterlegenes Tier!

Weihnachtliche Grüße
Anita
anita ahmad ist offline  
Alt 24.12.2002, 20:12   #3
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lars,

den Vorschlägen von Anita kann ich mich nur anschließen.
Und zu Deiner Frage:

Zitat:
können die h. bleheri in kleineren gruppen eingesetzt werden (2*10 oder 3*10) oder auf einmal ?
Ich denke, wenn Du 20 Tiere aufeinmal, ohne noch eine andere Art gleichzeitig einzusetzen, einsetzt, ist das schon o.k. so. Die restlichen 10 kannst Du ja dann auch noch später dazu setzen.
Nur einmal 10 Tiere einsetzen, würde ich nicht machen, da 10 Stück in so einem langen Becken doch recht verloren wirken.

Frohe Weihnachten und Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 25.12.2002, 10:13   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

wenn Du wirklich keine weiteren Arten einsetzt: Stock die Rotköpfe auf 50 Stück auf, die Corydoras auf 20.
Gast ist offline  
Alt 25.12.2002, 10:48   #5
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: endphase besatzplanung (eure meinung)

Zitat:
Zitat von hades
besatz:

20-30 hemigrammus bleheri
8 Corydoras... (genaue art steht noch nicht fest)
4 ancistrus dolichopterus
1 platydoras costatus
3 apistogrammaagassizii (1m/2w)
Moin Lars,

den Platydora wirst du nie mehr sehen, der ist nachtaktiv und wenn du Echinodoren in deinem Becken hast, würde ich die Ancistrus auch weg lassen. Die raspeln mit Vorliebe die Blätter kaputt.

An deiner Stelle würde ich zur Algenprophylaxe bis 15 Otocinclus einsetzen.
Keine Sorge, die sind nicht so empfindlich wie immer beschrieben.
Du mußt nur darauf achten, dass sie beim Kauf keine eingefallenen Bäuche haben.

Gruß und frohe Weihnachten

Rolf K.
Rolf K. ist offline  
Alt 25.12.2002, 11:11   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

beim Platydoras sollte man noch die Endgröße von 22-25 cm einkalkulieren, was die Unterstände / Höhlen angeht.
 
Alt 25.12.2002, 11:12   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

noch was, Rotköpfe sollte man nicht als Erstbesatz oder frühen Besatz einplanen, das führt oft zu Ausfällen. Diese Art nur als letzte in das Becken bringen, am besten erst nach mehr als 1/2 Jahr Laufzeit.
 
Alt 25.12.2002, 11:24   #8
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Ich würde Dir auch empfehlen, die Crydoras auf zu stocken, je nach Art 15 oder mehr Tiere (mehr bezieht sich auf die kleineren Arten, z.B. Panda oder Pygmaene)

Die Rotköpfe würde ich auch erst einsetzten, sobald das Aquarium stabil läuft, ansonsten wirst Du wohl mit Ausfällen rechnen müssen. Ich würde da 2mal 15 Tiere in Abstand von 2-3 Wochen einsetzen. Das sollte eigentlich prima funtzen.

Bei den Apistos würde ich Anitas Rat beherzigen. Achte aber darauf daß es Tiere der gleichen Unterart sind, sprich gleiche Farben. Sonst wird das nichts.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 25.12.2002, 12:54   #9
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lars,

Du schreibst von einem PH Wert von 7,5, den Du aber noch senken willst.
Die H. bleheri solltest Du keines weg über PH 6,5 halten.
Eher saurer, PH 6,0 kommt der Art eigentlich am nächsten.
Insofernist dein PH zur Zeit nicht geeignet.
Wie willst Du den PH senken?

Wenn Du Tiere kaufen willst vergewissere dich vorher mit aller Hartnäckigkeit wie die Tiere im Handel gehalten wurden.

Bei den bleheris ist es sehr wichtig, das sie nicht, auch für kurze Zeit, in hartem Wasser Zwischengehältert werden.

Achte auf ein Tiefrot der Köpfe, sollte auch nur ein Tier im Schwarm abgemagert aussehen oder eine Flosse klemmen, würde ich vom kauf des Schwarmes abraten. Verluste bis zu 50 % der Tiere sind dann vorprogrammiert.

Es kann von Vorteil sein die bleheris auf Bestellung zu Kaufen, also ohne Zwischenhälterung beim Händler.

Also, check mal Deinen Händler. Salmlerkauf ist Vertrauenssache. :wink:
 
Alt 26.12.2002, 09:51   #10
hades
 
Registriert seit: 21.10.2002
Ort: magdeburg
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hoohoohoo (nein ich bin nicht der weihnachtsmann )

ich freue mich sehr über die vielen vorschläge und anregungen.
also versuche ich mal für mich alles zusammenzufassen.

also mein ph=7,0 habe ich vor mit torf herunter zu drücken (mein kh=2), ich habe ein 90l behälter --> wasser und torf im strumpf und ww messen --> tww

gesamtbestand 50 h. bleheri, 20 cory´s (von einer art ), 1 platydoras, 4 ancistrus und 5 apistos = 80 ist das nicht zuviel ?

h. bleheri als letzte art einsetzen macht sinn, ich muß nur noch den händler "meines vertrauens" finden .

für die beobachtung von platydoras habe ich (idee aus dem forum aufgeschnappt) eine blaue 15w tv-lampe installiert.

so jetzt muß ich erst mal schluß machen die familie ruft...

gruss und dank an alle
lars

ps: ich muß alle info´s erstmal verarbeiten...ratter...ratter
hades ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Meinung zu den Wassserwerten Diddy Archiv 2004 3 26.01.2004 17:10
Außenfilter JBL CP 250 - Eure Meinung? MichaAusmSauerland Archiv 2003 6 27.10.2003 20:51
Eure Meinung. Dr.Grey Archiv 2003 4 24.09.2003 18:08
Eure Meinung gefragt! S'chn T'gai Nepahytozerus Archiv 2003 0 22.03.2003 10:58
Eure Meinung ist gefragt !!! -= Tobias =- Archiv 2001 31 23.12.2001 20:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.