zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2003, 09:05   #11
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jimmy!

Zitat:
Zitat von jimmy_bod
Seitdem ich 3 Mooskugeln im AQ habe, werden einige Blätter zunehmend mit einem grünen Algenteppich belegt (sehr viele kleine grüne Häärchen). Farblich genau wie die Mooskugeln !
Das halte ich eher für einen Zufall, und höchstwahrscheinlich sind dies "Pelzalgen" (gehören ebenfalls zu den Grünalgen, wie die Mooskugeln).

Gruß, HP
 
Sponsor Mitteilung 06.01.2003   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2003, 15:05   #12
jimmy_bod
 
Registriert seit: 13.12.2002
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP,

halte es auch eher für einen Zufall.

Ansonsten hätte ich hier schon 1000000 Warnungen bzgl. der Mooskuglen gelesen

Gruss,
Jimmy
jimmy_bod ist offline  
Alt 11.01.2003, 16:51   #13
Rosen-Herz
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: BW & RLP
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo leutchen:-)

toll seid heute hab ich merkwürdigerweiße an meinen pflanzen lange fäden & an denn blättern unten braune/schwarze punkte.

Das sie vergammeln kommt noch dazu, sie werden braun / gelblich.
Licht brennt 11 Stunden.

Wenn das Algen sind sollte man da nicht das licht runter stellen oder eher aufdrehn?

Was kann man da noch machen :-? :-? :-?
Rosen-Herz ist offline  
Alt 11.01.2003, 17:16   #14
Steff
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Leg Beleuchtungspausen ein. Also alle 4 Stunden das Licht für ne Stunde ausmachen -> Zeitschaltuhr. Angeblich mögen Algen das nicht, und den Pflanzen macht es nix aus.
Steff ist offline  
Alt 11.01.2003, 18:53   #15
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Steff!

Zitat:
Zitat von Steff
Leg Beleuchtungspausen ein. Also alle 4 Stunden das Licht für ne Stunde ausmachen -> Zeitschaltuhr. Angeblich mögen Algen das nicht, und den Pflanzen macht es nix aus.
Wie kommste denn auf so eine ungewöhnliche Empfehlung??
Beleuchtungspausen (vornehmlich über die Mttagsstunden) sollten mind. 3, besser 4, Stunden _am Stück_ betragen.
Kürzere "Verdunkelungszeiten" schädigen Algen in keinster Weise!

So eine Intervallschaltung halte ich somit für Nonsens, sorry.

Gruß, HP
 
Alt 11.01.2003, 19:04   #16
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Steff
Hallo HP

Da muss ich zustimmen, die Beleuchtungspause alle 4 Stunden ist unsinnig.

Eine Mittagspause kann, muss man aber nicht machen.
Der angenehme Nebeneffekt einer Mittagspause ist, dass die Pflanzenblätter sich nicht nach, bereits 10-12 Stunden, schließen. Also die Pflanzen auch am Abend noch "offen" stehen.

Ob, durch die Pause, Algen geschädigt werden steht nicht zweifelsfrei fest.
Daniel Glau ist offline  
Alt 11.01.2003, 19:07   #17
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rosen-Herz
toll seid heute hab ich merkwürdigerweiße an meinen pflanzen lange fäden & an denn blättern unten braune/schwarze punkte.
Das sie vergammeln kommt noch dazu, sie werden braun / gelblich.
Licht brennt 11 Stunden.
Wenn das Algen sind sollte man da nicht das licht runter stellen oder eher aufdrehn?
Was kann man da noch machen :-? :-? :-?
Hallo Rosi
als erstes würde ich folgende Fragen stellen:
NO3 ?
PO4 ?
FE ?
Wasserwechsel Menge und Häufigkeit ?
Art der Beleuchtung und Bezeichnung ?
Daniel Glau ist offline  
Alt 12.01.2003, 15:34   #18
Rosen-Herz
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: BW & RLP
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Licht: LT15W/020 Narva 60 Aquarium.

Möchtest du die Wasserwerte wissen? Oder was meinst du?

Bis dann
Rosen-Herz ist offline  
Alt 12.01.2003, 16:06   #19
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Genauuuuu.... ;-)
Daniel Glau ist offline  
Alt 12.01.2003, 18:45   #20
Rosen-Herz
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: BW & RLP
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hier sind sie

Stand der Dinge am 11.01.03

Mein Aquarium Wenn der test richtig ist,& ichs richtig gemessen hab) Test ist von Tetra

pH : 8,0
GH : 6,5
KH: 3,0
NO²:<0,1 (Nicht messbar)

CYA
Rosen-Herz ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.01.2003   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mooskugel Thorsten-1 Archiv 2004 4 04.06.2004 10:29
Was wächst aus der Mooskugel S2000Stefan Archiv 2004 14 08.05.2004 22:17
Mooskugel ... Dunkelzahn Archiv 2002 4 25.04.2002 13:02
Parasiten an/in Mooskugel Raziel Archiv 2002 4 03.02.2002 00:04
Mooskugel teilen? Florian D. Archiv 2001 2 19.11.2001 00:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.