zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2003, 14:40   #1
frechix
 
Registriert seit: 24.08.2002
Ort: Steyr
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Java-Moos-Tips?

Hi Leutchen!
Hättet ihr gute Tips wie man Javamoos so richtig zum wachsen bringt, denn mir geht das Moos fast immer ein oder kümmert nur so vor sich hin.
mfg frechix
frechix ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2003, 14:43   #2
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Frechix,

bei mir stagniert der Bestand immer, wenn er von anderen Pflanzen abgedunkelt wird. Steht das Javamoos aber ordentlich im Licht, erkennst Du nach einiger Zeit regelmäßig hellgrüne, neue Triebe.

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 06.01.2003, 17:18   #3
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich habe schon festegestellt, dass Javamoos von Privaten deutlich besser anwächst als jenes aus dem Handel. Im Moment halte ich Javamoos aus drei verschiedenen Quellen, die ganz unterschiedlich wachsen!

Grüsse Rosana
Rosana ist offline  
Alt 07.01.2003, 22:12   #4
nataq
 
Registriert seit: 16.11.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Javamoos reagiert sehr schlecht auf Algenbefall. Ebenso auf mangelde Strömung, denn dann sammelt sich Schmutz (wenn man es denn so nennen möchte) auf der Pflanze und sie geht langsam ein. Das ist vor allem bei Aquarien mit größeren Fischen und/oder großem Fischbesatz ein Problem. Auch Garnelen können der Pflanze recht zusetzen.

Könnte irgend etwas von all dem bei Dir zutreffen?
nataq ist offline  
Alt 08.01.2003, 07:16   #5
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Wolfgang!

Zitat:
Zitat von nataq
Auch Garnelen können der Pflanze recht zusetzen.
Das kann ich für meine Zwerggarnelen nicht bestätigen (siehe Bilder vom 12er und 45er in meiner Sig).
Habe im 12er Becken an die 40 Zwerggarnelen und im 45er wohl ungefähr 200, und die Kleinen agieren IMHO sogar als "Putztruppe" im Javamoos, und entfernen pinibelst auch die noch so kleinen Futterreste :-).
In beiden Becken wächst das Javamoos bestens (um nicht zu sagen, es wuchert sogar), und ich muß regelmäßig zurückschneiden.

Meine Erfahrungen gehen dahin, daß das Javamoos bei mehr Licht und weniger Strömung wesentlich besser wächst.

Gruß, HP
 
Alt 08.01.2003, 13:31   #6
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

für Garnelen muss ich auch eine Lanze brechen, zumindest Zwerg- und Amanogarnelen halten das Moos nur sauber, schädigen es also in keinster Weise.
Javamoos in Strömung funktioniert auch, sofern es dadurch
a) nicht zualgt und b) nicht zumulmt, womit wir wieder bei den Garnelen wären :wink:

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 08.01.2003, 18:44   #7
Mr.D
 
Registriert seit: 19.09.2001
Ort: Wien
Beiträge: 224
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

da ich wenige Oberflächenpflanzen habe und das Licht genau auf das Moos fällt wächst es wie verrückt, da muss ich nicht mal düngen!! Also probier es mit einer stärkeren Leuchte.....
Mr.D ist offline  
Alt 08.01.2003, 22:12   #8
nataq
 
Registriert seit: 16.11.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute, versteht mich nicht falsch, ich liebe die kleinen Allesfresser, doch als ich das erste Mal Javamoos kaufte staunte ich nicht schlecht, als sie mir die ganzen Blätter wegfraßen. Mit zunehmendem Wuchs wurde das Problem dann gelöst, aber Anfangs....

Mein Zoofachhändler hat mir auch einmal erzählt, dass er sie als Rasenmäher für seine Eleocharisrasen einsetzt. Das klang mir dann aber doch ein wenig zu unglaubwürdig. Aber wer weiß.
nataq ist offline  
Alt 09.01.2003, 15:29   #9
Nico B.
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Peine
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

kann man riccia wirklich net unterwasser halten?? sieht nämlich ziemlich geil aus......

http://www.geocities.com/Petsburgh/2339/gallery2.html
Nico B. ist offline  
Alt 10.01.2003, 09:19   #10
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Nico!

Zitat:
Zitat von Nico B.
kann man riccia wirklich net unterwasser halten?? sieht nämlich ziemlich geil aus......
Doch, natürlich kann man, wie ja auch die Fotos in Deinem Link beweisen.
Ist IMHO nur mit relativ viel Pflegeaufwand verbunden, und Riccia wurzelt eigentlich nicht besonders gut (bis gar nicht) im Bodengrund direkt, sondern wird beispielsweise auf kleine Edelstahlgitter aufgebunden und dann im Aquarium plaziert.
Regelmäßiger Rückschnitt ist auch erforderlich, da Riccia sonst schnell "aus der Form" gerät.

Gruß, HP
 
Sponsor Mitteilung 10.01.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Java Moos - bitte schnell antworten Claudia2004 Archiv 2004 1 05.03.2004 19:58
Java-Moos in Berlin (Selbstabholer oder Bringdienst) DieGroßeKleine Archiv 2004 2 03.03.2004 21:35
Java Moos acki3 Archiv 2003 7 08.04.2003 08:06
Java Moos?? TheRipper Archiv 2002 5 13.06.2002 08:05
Java-Moos Petra buchner Archiv 2001 3 24.08.2001 07:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.