zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2003, 20:52   #1
sebastian.
 
Registriert seit: 06.01.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Meine Wasserwerte!!!

Also ich habe vorher meine Leitungswasser getestet:

kh: 4°
no2:zwischen 0,025 und 0,05
no3:0
ph:7,5

wie schon im vorherigen thread erwähnt besitze ich ein 60l
AQ.
beim fischbesatz hatte ich an:
ein Pärchen Kampfische
ein Pärchen platie
ein Pärchen guppies
und ein Pärchen Welse gedacht

wäre eine solche kombination eines besatzes bei diesen Wasserwerten möglich und wenn ja was für eine Temperatur.
Was für einen grund?

wenn nicht wäre ich euch für die den wasserwerten entsprechende Alternativen dankbar.

gruß Sebastian
sebastian. ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2003, 21:16   #2
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sebastian,

Bei Kampffischen und Guppys kann es zu Problemen kommen.
Einige im Forum bestätigen das, bei einigen giebt es keine Probleme.
Zu den Welsen, einige nur in grösseren Gruppen halten.
Man kann ein pärchen Blaue Antennenwelse halten aber da ist dein Becken leider zu klein. Würde ich erst ab 80cm machen.
kabbi ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:31   #3
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sebastian,
da du neu hier bist ein Tipp am Rande:
Es ist ungünstig zu ein und derselben Frage (Besatz 60l Becken) zwei verschiedene Threads aufzumachen. Das kann leicht zu Verwirrungen führen. :wink:
In Zukunft bitte eine Frage - ein Thread, okay?!

Und zu deiner Frage:

Guppys und Kampffische geht nicht. das gibt Probleme, besonders wenn die Guppys eine lange Beflossung haben.

An welche Art von Welsen hast du gedacht? Welchen Bodengrund hast du (ist für Welse im Allgemeinen von großer Bedeutung)?
Felixus ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:34   #4
sebastian.
 
Registriert seit: 06.01.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

an die schwarzen die an der scheibe kleben weiß grad nicht genau wie die heisen.
ich wollte eigentlich einen dunklen sandgrund auffüllen.
sebastian. ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:43   #5
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

Meinst du Ancistrus dolichopterus?
Schau mal bei Google ob du den meinst oder im Mergus Band 1, Seite 487.
Der wird aber zu gross für ein 60er und schon gar nicht zwei.
kabbi ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:51   #6
sebastian.
 
Registriert seit: 06.01.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja genau den hab ich eigentlich gemeint!
aber wie ich mitlerweile gelesen habe ist sand nicht so gut als grund wegen pflanzen und so....
hatt jeman einen vorschlag was ich für fische einsetzten könnte.
also wenns bei den werten möglich wäre würde ich auf jedenfall gerne kampffische reinsetzten.
sebastian. ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:52   #7
sebastian.
 
Registriert seit: 06.01.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja genau den hab ich eigentlich gemeint!
aber wie ich mitlerweile gelesen habe ist sand nicht so gut als grund wegen pflanzen und so....
hatt jeman einen vorschlag was ich für fische einsetzten könnte.
also wenns bei den werten möglich wäre würde ich auf jedenfall gerne kampffische reinsetzten.
sebastian. ist offline  
Alt 07.01.2003, 21:55   #8
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

Wo hast du denn gelesen das Sand nicht so gut ist?
Für Wels-Arten ist es gerade zu ideal.
Kampffische, sag und mal deine kompletten WW GH......
kabbi ist offline  
Alt 07.01.2003, 22:05   #9
*Yeshila*
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sebastian!

Das mit den Kampffischen klingt doch toll! Das passt von den Wasserwerten und auch von der Aquariengröße. 1m/2w; ne Menge Schwimmpflanzen und dann auf den Nachwuchs warten! :wink:

Dazu könnte ich mir gut eine kleine Gruppe Panzerwelse vorstellen. Damit wäre das Becken nicht "leer" aber auch nicht überbesetzt und Du hast in allen Beckenbereichen Bewegung.

Übrigens ist Sand der beste Bodengrund, den man sich denken kann! Nicht nur für die Wellies sondern auch für die Pflanzen... :wink:

Liebe Grüße,

Anja
*Yeshila* ist offline  
Alt 07.01.2003, 22:06   #10
*Yeshila*
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

P.S. Allerdings setze ich voraus, daß Du mit den Fischen noch wartest, bis NO2 nicht mehr nachweisbar ist! :wink:

Anja
*Yeshila* ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine Wasserwerte.... D.K.o.E. Archiv 2004 1 14.03.2004 10:30
Meine Wasserwerte Kheops Archiv 2003 14 20.02.2003 18:35
Meine Wasserwerte Tobias17 Archiv 2003 60 14.01.2003 13:58
Meine Wasserwerte Ute R. Archiv 2002 2 22.05.2002 14:11
Meine Wasserwerte Assman Archiv 2001 11 22.11.2001 17:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:28 Uhr.