zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2003, 20:43   #1
Pirat
 
Registriert seit: 10.01.2003
Ort: Steyr / Ö
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Tote Ancistrus

Hallo - ich habe mein Becken nun 3 wochen lang . habe 15 junge Ancistrus geschenkt bekommen . Bis jetzt lief alles toll . Nun sind aber in den letzten beiden Tagen alle gestorben . hatten weisse punkte und etwas zerfranste Flossen . Auch ein skalar hat seit heute eun paar weisse punkte auf den kiemenflossen .
in meiner panik lief ich zur nächsten Zoohandlung und ließ mir Aquasan geben. schöne blaue Suppe hab ich nun . Nach Anleitung habe ich diese Tropfen hineingegeben. Reicht dies oder muss ich zusätzlich noch etwas dazutun ? In der gebrauchsanweisung steht: Heilt über Nacht ! Danke
Pirat ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.01.2003, 21:00   #2
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Pirat,

ich habe zwar keine Ahnung, was Aquasan ist und wie die Inhaltsstoffe von dem Mittel aussehen, aber über Nacht wird diese Krankheit garantiert nicht verschwinden. Die Krankheit, die Deine Tiere haben, nennt sich Ichthyophthirius (kurz Ichthyo) oder auch Weißpünktchenkrankheit.
Dazu gibt es hier in diesem Subforum oben einen sehr interessanten Thread, den Du Dir vielleicht mal durchlesen solltest.
Ichthyo tritt meistens bei Stress auf oder bei einem Neubesatz. Ich nehme mal an, dass Dein Becken noch nicht allzu lange läuft, oder?
Na ja, lies Dir mal erst einmal den Thread durch und wenn noch Fragen sind, einfach fragen. Ich werde jetzt erst einmal sehen, ob ich noch irgendwoher ein paar Informationen über dieses Aquasan bekommen kann.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 12.01.2003, 18:03   #3
Pirat
 
Registriert seit: 10.01.2003
Ort: Steyr / Ö
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kampf ums überleben

Nachdem ich gestern dienstlich nicht nach Hause kam , ließ ich mein Aquarium unbeleuchtet. Heute morgens kam ich heim und drehte mal das Licht auf um zu sehen was passiert ist. Die angenehme Überaschung: Kein Todesfall !! . Die beiden Scalare die auf den Kiemenflossen und auf dem Mund Punkte hatten , lebten auch noch . Es sind sogar die weissen Punkte auf den Flossen verschwunden. Lediglich auf dem Mund haben sie noch welche.
Habe heute den Boden ( im Aquarium ) abgesaugt , und auch 1/3 des Wasser gewechselt. Das neue Wasser habe ich vorher mit dem Medikament Aquasan behandelt. Jetzt hab ich wieder eine blaue Suppe. Egal - anscheinend vertragen sie es. Wenn in nächster Zeit keiner stirbt, dann lass ich es so . Sollte es doch ( hoffentlich nicht ) einen Todesfall geben , dann probier ich das Wasser " aufzuheizen " auf 30 ° .
Werde mich in ein paar Tagen wiedermelden.
Tschüss
Pirat ist offline  
Alt 13.01.2003, 09:30   #4
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Also...ich denke mal,daß du das AQ viel zu schnell mit Fische besetzt hast...
Zitat:
ich habe mein Becken nun 3 wochen lang
Und dann wohl auch noch mit zuvielen u. ggf. sogar noch "unpassenden" Tieren?

Lies dir unbedingt mal ff. link durch:

www.punct.de/science/Nitritpeak.html

Wie groß ist denn dein AQ ,wie eingerichtet,was fütterst du u. wie oft u. wie oft machst du TWW u. vor allem:wie sind denn die Wasserwerte?(hast du schon Tests,wenn icht besorg dir bitte Tropfentests für ff. Werte:Nitrit,Nitrat,gh,Kh,Ph)

Evtl. sind die Tiere gestresst u. kränkeln daher auch leichter an z.B. Ichthyo.

Mache jetzt mal unbedingt vorrangig tägl. TWW von so ca. 30%.Du kannst auch versuchen(je nach evtl. weitern Besatz?)die Temp. langsam zu erhöhen auf ca. 30°C.
Dann solltest du aber auch unbedingt zusätzl. belüften(wg. Sauerstoffmangel)...

Lies dir die bereits geannten links nochmal genau durch u. mache diese Sofortmaßnahme(TWW)!

Füttere auch die nächsten Tage eher sparsam u.eher mit Frost oder lebedf.sowie Gemüse(vitamreich) - Flockenf. belastet das Wasser noch zusätzlich!
Danach dann solltest du dich versuchen über die Fische zu informieren u. ggf. einiges ändern?!
Aber schreib doch dann mal etwas mehr zu dem AQ u. meld dich wieder wie es den Tieren so geht! lg

PS: meinst du mit dem "medi" evtl. Aquasafe(=Wasseraufbereiter)?Solche "Mittelchen" brauchst du im Normalfall nicht,ist ledigl. bei Schadstoffen im LW sinnvoll!
Ute Steude ist offline  
Alt 18.01.2003, 17:03   #5
Pirat
 
Registriert seit: 10.01.2003
Ort: Steyr / Ö
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Alles o.k.


Hallöchen !
Wie es momentan aussieht , ist alles o.k.
Kein weiterer ist mehr gestorben.
Keine Pünktchen mehr .
Alles paletti.
Danke für eure Hilfe
Mit bestem Gruß
Mario
Pirat ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.01.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ancistrus Albino paart der sich auch mit normal ancistrus? Krabbenmann Archiv 2003 2 31.07.2003 19:15
Ancistrus plage bzw. fangen v. Ancistrus Michael Du. Archiv 2002 4 29.12.2002 13:56
Ancistrus mit trüben Augen und tote PS Lord _Kugel Archiv 2002 4 10.12.2002 23:02
Tote Fische Schuppen-Tine Archiv 2002 13 07.05.2002 09:49
Gold-Ancistrus vs. Albino-Ancistrus? HPKrug Archiv 2002 26 26.01.2002 16:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:34 Uhr.