zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2003, 22:06   #1
Katy
 
Registriert seit: 29.07.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neue Pflanzen, neue Fische

Hallo,

da ich sowieso schon einen Neuanfang mit meinem 60 l Aquarium starten musste, wegen einem Algenproblem, wollte ich gleich mal fragen wie ich meinen Besatz etwas aufstocken könnte, weil vorher leider auch Fische gestorben sind... Aber ich werde bevor ich die Fische einsetze natürlich erstmal alles ohne Fische ausprobieren und oft nachmessen, ist ja klar!

Mein Besatz (der zurzeit noch woanders untergebracht ist)
besteht aus:

2 Panzerwelsen (Corydoras Paleatus)
5 Otos
1 Guppyweibchen+4 Halbwüchsige Babys
2 Platys (m,w)

Den Besatz würde ich gerne folgendermaßen verändern:

3-4 Panzerwelse
5 Otos (bleibt so)
2-3 Guppys (2 w, 1m, gebe die restliche Babys weg)
2 Platys (bleibt auch so)

Die Platys und Guppys gehen leider nicht an die Jungfische ran, deswegen würde ich noch gerne 2 Zwergfadenfische dazusetzten und vielleicht noch 2 Zwergkrallis, weil die ja sowieso nicht soviel Platz wegnehmen. Was sagt ihr dazu? Ist das in Ordnung?

Meine Wasserwerte waren übrigens:

GH: 7
KH: 3
PH: 8
NO2: 0
NO3: 10



Gruß
Katy
Katy ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.01.2003, 22:25   #2
PhillipAlbrecht
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Neue Pflanzen, neue Fische

Zitat:
Zitat von Katy

Die Platys und Guppys gehen leider nicht an die Jungfische ran
Also wenn ich das so verstehe wie man es verstehen würde dann solltest du mal über deine Einstellung nachdenken. Also sowas sadistisches ist sicher etwas verantwortungslos.
PhillipAlbrecht ist offline  
Alt 13.01.2003, 22:32   #3
Katy
 
Registriert seit: 29.07.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tut mir Leid, ich sehe dran nichts "sadistisches"! Findest du es vielleicht besser wenn alle Fische wegen Überbevölkerung eingehen oder ein zu hoher No3 Gehalt entsteht? Wenn es sadistisch wäre, dürften nicht so viele Leute Lebendgebährende halten, denn sonst wären alle Aquarien, in denen Guppys/Platys/Mollys leben, irgendwann überfüllt...
Katy ist offline  
Alt 13.01.2003, 22:35   #4
PhillipAlbrecht
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mich stört nur: Leider fressen die die anderen Fische nicht....
Das ist in meinen Augen eine falsche Einstellung. Tut mir leid, ist ja net schlimm wen du das denkt, aber mein Fall ist es nicht vor dem AQ zu sitzen und zu beten das die kleinen Fischis aufgefressen werden. Na klar ist das in der NAtur auch so, aber irgendwo müssen wir dann mal den Spalt zwischen Natur und AQ machen.
PhillipAlbrecht ist offline  
Alt 14.01.2003, 16:57   #5
Katy
 
Registriert seit: 29.07.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Natürlich bete ich nicht dass sie gefressen werden, sondern es wäre nur einfacher und normal. Wenn die Fische doch überleben, werde ich sie ja auch in Gute Hände geben, so wie ich es jetzt auch mit meinen 3 Jungfischen machen werde.

Weiß eigentlich niemand eine Antwort auf meine Frage? Wenn doch, wäre es nett wenn ihr mir antworten würdet :wink:
Katy ist offline  
Alt 14.01.2003, 17:10   #6
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Neue Pflanzen, neue Fische

Zitat:
Mein Besatz (der zurzeit noch woanders untergebracht ist)
besteht aus:

2 Panzerwelsen (Corydoras Paleatus)
Warum denn immer so wenig Corys?Naja wenigstens willst du sie ja aufstocken .
Aber halte líeber 5 Stück,da fühlen sie sich wohler und noch besser wäre natürlich Sand.
Es gibt eine Formel für den Besatz von Corys =
Länge der Erwachsenen Fische x 1,5 = max. die Liter deines AQ

Also bei dir :
Corydoras Paleatus wird 7 cm groß bei 5 Stück=
5 x 7 = 35
35 x 1,5 = 52,4
Also kannst du in deinen 60cm AQ = 54 Liter höchstens 5 von denen halten.

Gruß Aquario
 
Alt 14.01.2003, 17:12   #7
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Neue Pflanzen, neue Fische

Hi Katy,

Zitat:
Zitat von Katy
Den Besatz würde ich gerne folgendermaßen verändern:
3-4 Panzerwelse
5 Otos (bleibt so)
2-3 Guppys (2 w, 1m, gebe die restliche Babys weg)
2 Platys (bleibt auch so)
... schon OK so; wobei PH8 für die Otos und auch für die PW`s ganz schön hoch ist...

Zitat:
Die Platys und Guppys gehen leider nicht an die Jungfische ran, deswegen würde ich noch gerne 2 Zwergfadenfische dazusetzten und vielleicht noch 2 Zwergkrallis, weil die ja sowieso nicht soviel Platz wegnehmen. Was sagt ihr dazu? Ist das in Ordnung?
... das wird dein Nachwuchsproblem wahrscheinlich nicht lösen. Guppys kriegt man doch eigentlich immer los. `Ne Menge Leute würden sich über unverseuchte Guppys freuen.

Ansonsten könntest du dir ja auch nur Männchen halten; finde ich auch ganz lustig.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 14.01.2003, 17:16   #8
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Neue Pflanzen, neue Fische

Zitat:
Ansonsten könntest du dir ja auch nur Männchen halten; finde ich auch ganz lustig.
Ich hoffe ich verstehe dich falsch!Du meinst doch nicht nur ein Guppy Männchen halten oder ???

Aquario
 
Alt 14.01.2003, 17:20   #9
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Neue Pflanzen, neue Fische

Hi,

Zitat:
Zitat von Aquario
Zitat:
Ansonsten könntest du dir ja auch nur Männchen halten; finde ich auch ganz lustig.
Ich hoffe ich verstehe dich falsch!Du meinst doch nicht nur ein Guppy Männchen halten oder ???
Aquario
... ich halte in meinem 125l-AQ eine Gruppe von 4 Männchen; ein schöner Farbtupfer und die fühlen sich sauwohl. Ich habe irgendwann der Reihe nach die Weibchen abgegeben und ... da warens nur noch Männlein. Das könnte Katy ja genauso machen.

Schon klar, dass man keinen einzelnen Guppy halten sollte!

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 14.01.2003, 17:28   #10
Katy
 
Registriert seit: 29.07.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Aquario

Meine C. Paleatus habe ich habe schon ca. ein halbes Jahr und sie sind trotzdem nur 4 cm groß bzw. klein. Deswegen könnte ich wahrscheinlich mehr Fische halten als nur 5 Corys, oder?

@dragstar

Wenn sich die Männchen trotzdem wohl fühlen, wäre das sicher eine gute Idee, aber wahrscheinlich ist das nicht gerade schön für die Männlein, wenn sie nie ran dürfen... Wobei Guppys ja auch ziemlich vermehrungsfreudig sind :lol:
Katy ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.01.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Pflanzen Ronald der Pathologe Archiv 2004 2 30.05.2004 20:13
Neue Pflanzen - Pflanzenschutzmittel ? Charty Archiv 2004 8 11.05.2004 07:09
neue Pflanzen und Schneckeneier... thodi Archiv 2003 4 31.08.2003 10:33
Neue Pflanzen (Problem) DriZZt..(Florian) Archiv 2002 18 31.01.2002 01:02
Neue Pflanzen desinfizieren ? Willibaldo Archiv 2001 1 29.06.2001 14:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.