zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2003, 11:50   #1
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard wohin mit gebrauchten Neon Röhren?

Hallo,

nachdem man ja alle so alle 6-10 Monate die Neonröhren zwecks leuchtkraftverlust wechseln sollte sammeln sich bei mir langsam einige zwar noch funktionierende, aber nicht mehr für's Aquarium geeignete Neonröhren an. Ein paar hab ich entsorgt, aber eigentlich sind sie zu schade für'n Müll, weil Leuchten tun sie ja noch. Hab aber im Haus selber keine Verwendung dafür. Was macht ihr mit euren gebrauchten Röhren?

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Alt 17.01.2003, 11:56   #2
Gassner Stefan
 
Registriert seit: 12.11.2002
Ort: Großaitingen
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich werfe meine Röhren weg, bzw. ich bringe sie auf den Sondermüll! Ich glaube die Röhren dürfen nicht einfach in die Tonne geworfen werden.

Gruß
Stefan
Gassner Stefan ist offline  
Alt 17.01.2003, 12:32   #3
Tom L.
 
Registriert seit: 06.09.2001
Ort: 29328 Faßberg-Müden
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey!
In den normalen Abfall auf keinen Fall, die sind wegen dem Quecksilber Sondermüll!
Müssen die Läden die sie verkaufen bzw. bei denen man die neue kauft, die alte nicht zurücknehmen??? :-?
Tom L. ist offline  
Alt 17.01.2003, 12:40   #4
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

kommen bei mir auch nicht in den normalen Müll. Aber ich meinte ja das das wegschmeissen für eigentlich noch funktionierende Röhren zu schade ist, und ob man die irgendwo loswerden könnte wo sie noch weiterverwendet werden...
Vieleicht frag ich mal einfach am Bauhof/Sondermüllsammelstelle das die sie evtl. irgendwo weitergeben. Weil für 'ne Kellerbeleuchtung in 'nem JUZ oder Behindertenheim o.ä. tun's die Röhren ja immernoch.

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Alt 17.01.2003, 12:54   #5
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Michael,

ähm, du weißt aber schon, daß die modernen Leuchtstoffröhren kaum noch Lichtleistung bis zum Versagen einbüßen? Ein Austausch ist von daher nur noch nötig, wenn die Lampe nicht mehr brennt. Die Hauptlichteinbuße stellt sich während der ersten 100 Betriebsstunden ein, danach nur noch unwesentlich. Also müßtest du die Röhren spätestens alle 10 Tage wechseln, was ja nun unrealistisch ist...

Grüße
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 17.01.2003, 13:02   #6
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Amy,

ah ja, d.h. ich hät mir in letzter Zeit einiges an Kohle sparen können *g*. Seit wann ist denn das der Fall? Ich hab da nix neues gehört in den letzten paar Jahren wo ich fleissig gewechselt hab nachdem überall in der Literatur darauf hingewiesen wurde.

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Alt 17.01.2003, 13:17   #7
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Michael,

puh, seit wann genau weiß ich auch nicht, aber du weißt ja, in der Literatur halten sich solche Sachen oft sehr hartnäckig und in Überlieferungen auch

Experte zu diesen Sachen ist Robert und der hat das mal erwähnt, evtl. sogar nachgemessen.

Naja, auf jeden Fall kannst du in Zukunft ne Menge Geld sparen

Grüße
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 17.01.2003, 14:58   #8
Michael Du.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Unterschleißheim/München
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

jo, sind ja doch ganz schön teuer die Röhren...

Danke für den Tipp!

Gruß

Michael
Michael Du. ist offline  
Alt 17.01.2003, 20:40   #9
harti
 
Registriert seit: 26.12.2001
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jo genau.

Ich hab meine beiden 1,50 m Röhren schon 2 Jahre drin
(Powerglow)
Und ich hab keine Einbußen festgestellt.
Sie leuchten immer noch genau so gut wie am Anfang.
Sie mögen zwar an Helligkeit etwas eigebüßt haben,aber den Fischen und den Anubias scheint es absolut nicht zu stöhren.

Die meiste Literatur über Aquaristik ist eh auf den Konsum ausgerichtet!
Mann soll immer nur kaufen kaufen kaufen.
harti ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe bei nem gebrauchten leeren 540 l becken midnightdragon Archiv 2004 8 06.02.2004 16:59
Unterschied zwischen Neon und Neon ? ;) Lisachen Archiv 2003 2 05.12.2003 16:42
Roter Neon - Neonsalmler - Blauer Neon Gürteltier Archiv 2003 4 29.10.2003 20:24
Beleuchttungspause?Roter Neon+Neon Tetra? Marcel2 Archiv 2002 4 08.08.2002 16:44
Kauf von gebrauchten Aquarium Sabi Archiv 2002 7 13.02.2002 00:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.