zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2003, 13:27   #1
joergb
 
Registriert seit: 17.01.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schwimmpflanzen?

Hallo,

ich habe von einem Kollegen ein paar Schwimmpflanzen (Name??) bekommen. Er sagte mir, sie würden sich sehr schnell vermehren.
Jetzt stellt sich mir die Frage: Kann ich die ganze oder einen Großteil der Wasseroberfläche damit "zupflanzen" oder schadet das bestimmten Pflanzen sehr, denn die Pflanzen bekommen ja weniger Licht ab?
joergb ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2003, 13:51   #2
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jörg ,

kommt auch nen bisserl drauf an welche Pflanzen du darunter pflegst !

Ich - als Fan von Schwimmpflanzen(der Beste u. billigste Biofilter ) lasse teilweise 50 % der Wasseroberfläche zuwuchern.
Mein Javafarn,meine Cryptos,meine Echinodorus,meine Vallisnerien haben damit kein Problem.Da musst du einfach mal schauen - oder schreiben welche Pflanzen du pflegst.

Gefährlicher ist ein Zuwuchern der Wasseroberfläche für die Fische.
Im Extremfall (mir leider passiert in 2002 ) kann der Gasaustausch an der Wasseroberfläche unterbunden werden u. die Tiere ersticken.

Mit 1/3 liegst du sicherlich immer Richtig


Gruss

Michael

Persona non grata
michael aus DO ist offline  
Alt 19.01.2003, 16:41   #3
Schmiddi
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jörg,
falls deine Schwimmpflanzen ganz kleine, mit nur ca.drei Miniblättern bestückte Pflanzen sind, dann ist es wahrscheinlich die Wasserlinse. Die ist zwar sehr nützlich, vermehrt sich aber wie wild
. Da man sie aber relativ einfach mit der Hand oder mit einem Kescher abschöpfen kann ist das eigentlich kein Problem.
Pass einfach auf, dass dir nicht alles zuwuchert, dann kann auch in Hinsicht auf deine Pflanzen nix schiefgehen.
Schmiddi ist offline  
Alt 19.01.2003, 18:26   #4
joergb
 
Registriert seit: 17.01.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die Antworten, jetzt bin ich schlauer.
Ich werde nur circa 1/3 des Wassers mit Schwimmpflanzen zuwuchern lassen.

Mfg
Jörg
joergb ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.01.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
s:schwimmpflanzen blueframe Archiv 2004 1 19.04.2004 20:17
Schwimmpflanzen hilflos Archiv 2004 0 21.03.2004 19:21
Schwimmpflanzen ??? -= Tobias =- Archiv 2001 14 24.12.2001 03:53
S: Schwimmpflanzen ubit Archiv 2001 4 20.12.2001 17:38
Schwimmpflanzen Ina Beyer Archiv 2001 6 23.06.2001 20:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:25 Uhr.