zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.01.2003, 21:03   #1
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard WAS IN ALLER WELT ist das???????

Habe heute Mittag meine Fischlies mit Frostfutter gefüttert (Rote Mückenlarven)...

Ca. 5 Minuten, nachdem ich das aufgetaute Futter ins Becken geworfen hatte, entdeckte ich etwas, das mich total entsetzt hat... ich dachte erst, es wäre ein Schei....haufen, aber dann, seht selbst:

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Irgendwie sieht es aus wie ein Blutegel!!?? Vorne scheint es so eine Art Sauger dran zu haben, ich kanns aber nicht mit gewissheit sagen...


Es ist etwa 2,5 cm lang...

Ich kann leider nicht mit Gewissheit sagen, ob es nicht vielleicht beim Frostfutter dabei war. auf jeden Fall war es scheinbar tot, d.h. es rührte sich kein bisschen mehr.

Es gibt nun 2 Möglichkeiten, 1. es war bei den Mückenlarven im Frostfutter untergemischt
2. es kommt aus meinem AQ!!!

Weiss jemand was das ist?????

Gruß, ein geschockter Aquarianer...
johho ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.01.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.01.2003, 21:15   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

google mal nach Leber-Egel - ist ein Schnecken-killer.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 28.01.2003, 21:19   #3
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry,

Nix Leber-egel; Pferde-Egel:

Vergleich mal hier: www.bioweb.lu/sapro/egel.htm

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 28.01.2003, 21:40   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Johann,

oder hier: http://home.t-online.de/home/ghstanjek/wasegel.htm ?

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 28.01.2003, 23:23   #5
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hm.. erst mal danke für eure Antworten....

Die Egel sehen schon alle so ähnlich aus...

Jetzt bleibt nur noch dir Frage: WO KOMMT DER HER????

Wie kann ein Solches Tier in ein AQ kommen? Kann der im Frostfutter (rote Mückenlarven) drin gewesen sein??
Oder meint ihr der hat da schon länger sein Unwesen getrieben??

Und viel wichtiger: Können da noch weitere sein???
johho ist offline  
Alt 28.01.2003, 23:30   #6
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

in der Regel als Eier auf Pflanzen übertragen.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 29.01.2003, 00:11   #7
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

baaahh... das heisst ich hab das DIng bis auf diese Größe in meinem AQ heranwachsen lassen????? *baaaaaaaaaaaaaaaah, eklig....*

Welchen Tieren können diese Biester gefährlich werden??

*verdacht auf Ebay Ersteigerung 50 Aquariumpflanzen vor ca. 2 Wochen fall*
johho ist offline  
Alt 29.01.2003, 09:09   #8
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von johho
*verdacht auf Ebay Ersteigerung 50 Aquariumpflanzen vor ca. 2 Wochen fall*
..... ein neuer Fall aus der Ebay - Betrugsgeschichte! :lol:

*duckundweg*
 
Alt 29.01.2003, 09:41   #9
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Muss ich denn da Angst haben, dass es noch mehr davon bei mir gibt, und das die sich am ende noch vermehren???
johho ist offline  
Alt 29.01.2003, 10:46   #10
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi, Johannes,

es spricht nichts dagegen, dass es der einzige Egel im Aq ist, und das da ein lustiges Vermehren im Gange ist.

Je nach Fischbesatz dürften die meisten aber gar nicht alt werden (Hammahamma - lecker Lebendfutter!).

Also, was solls, lass sie drinne und sorg Dich nicht. Gemäss Aussagen im Süsswasserforum halten sie Dir die Blasenschnecken kurz.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.01.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apfelschnekcen aller art RoterVonRio Archiv 2004 1 11.04.2004 18:09
Scheußlichkeiten aus aller Welt Marc Danner Archiv 2003 19 12.05.2003 12:25
Aller Anfang ist schwer nulltalker2002 Archiv 2002 7 06.07.2002 11:15
Sterba - Süßwasserfische aus aller Welt Ralf Rombach Archiv 2002 5 31.05.2002 23:03
Sterba: Süßwasserfische aus aller Welt Ralf Rombach Archiv 2002 11 28.04.2002 02:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.