zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.02.2003, 16:53   #1
Tom
 
Registriert seit: 19.01.2003
Ort: 47441 Moers
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hydra entdeckt was nun!?

Hallöchen,
hab gerade in meinem 3 Wo. altem Aq Hydra entdeckt
Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll,bekämpfen oder nicht :-?
Sehen ja interessant aus,hab aber gerade gelesen was sie anrichten können.Hab zwar noch keine Fische drin möchte aber auch nicht das die Hydras zur Plage werden oder meinen zukünftigen Fischen schaden.

Könnt ihr mir einen Tipp geben was ich machen soll?

Gruß Tom
Tom ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.02.2003, 17:14   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

man lese hier: http://www.aquaristikserver.de/forum...=224423#224423

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 04.02.2003, 19:55   #3
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Meine persönliche Meinung ist gar nichts tun.
Ich finde die Viecher so interessant, das ich sie inzwischen sogar in einem Extra-Aq habe... :wink:

Schaden (durch fressen )können sie wirklich nur bei sehr kleinen Jungfischen anrichten. Darüber, ob Schäden durch das Nesseln entstehen können (bei einer richtigen Plage) ist man sich so viel ich weiß nicht ganz sicher, ich denke aber nein...

Wenn du sie wirklich loswerden willst, würde ich aushungern empfehlen.

Tschau Jenny
 
Alt 05.02.2003, 00:50   #4
Rebecca
 
Registriert seit: 01.05.2002
Ort: Fürth
Beiträge: 444
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Gibt es bei euch eine Uni, die auch Biologie lehrt? Ich denke, meine würde sich drum reißen, bei den verkümmerten Dingern, die die inzwischen haben...

Ansonsten hilft wohl auch Calcium... damit haben wir neulich welche umgebracht... schade, ich mochte die kleinen Kerlchen auch sehr... Calcium löst die Zellwände auf. Aber wie man das in einem Aquarium dosiert - keine Ahnung!

Aber ich hatte meinen Prof gefragt, ob man die auch zuhause halten kann. Er gab dem ganzen keine günstige Prognose... andererseits, wenn Jenny sie tatsächlich erfolgreich hält...?

Liebe Grüße,
Rebecca
Rebecca ist offline  
Alt 05.02.2003, 01:06   #5
Sven S.
 
Registriert seit: 28.11.2001
Ort: 85356 Freising
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tom,
Ich hatte Hydra im Aufzuchtbecken für meine kleinen Skalare.
Durch das viele Lebendfutter haben sie sich rasend vermehrt. Die Kleinen haben sich zwar etwas unwohl gefühlt bei HydraKontakt geschadet hat es ihnen aber nicht.
Nachdem ich weniger Lebendfutter, sondern mehr Frostf. gefüttert habe, sind sie völlig verschwunden.
Also keine Panik!

Gruss
Sven
Sven S. ist offline  
Alt 05.02.2003, 15:14   #6
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

@Rebecca

Bei den vielen Aquarianern die Hydren haben sollte es für eine Uni doch eigentlich kein Problem sein welche zu bekommen ?!

Calcium in einem Aq zu verwenden ist denke ich nicht so toll. Denn wenn es die Zellwände von Hydren auflöst müsste theoretisch das gleiche bei anderen Tierzellen passieren ?! (Oder gibt es an den Zellwänden der Hydren irgendwas "besonderes"?)

Was hat dein Prof denn gesagt? Irgendeine Begründung warum es in der Uni (wie haltet ihr die Hydren da eigentlich?) aber zuhause nicht klappt muss er ja gehabt haben...

Ich habe meine Hydren jetzt seit einigen Wochen und es scheint zu klappen. Wie sich das auf Dauer entwickelt weiß ich noch nicht... :wink:

@ Sven

Wie hat sich das "unwohl sein" geäußert ?

Tschau Jenny
 
Alt 05.02.2003, 15:35   #7
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen!

Ich hätte gerne ein paar Hydren in meinem Schneckenzuchtbecken oder dann später vielleicht sogar im AQ...

Kann mir jemand welche zukommen lassen???? oder wo bekomm ich die oder WIE bekommt man welche???

GRuß
jojo
johho ist offline  
Alt 05.02.2003, 15:39   #8
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tom

Wo und Wie ist ganz einfach: Von einem Aquarianer (in deiner Nähe) mit Hydrenplage. :wink:
Ob man Hydren auch verschicken kann weiß ich nicht, aber wenns wärmer ist kann man das ja auch ausprobieren.

Tschau Jenny
 
Alt 05.02.2003, 15:43   #9
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also wenn mir jemand welche schicken kann, ich übernehme natürlich die kosten!!!
johho ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.02.2003   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jungfische entdeckt Kheops Archiv 2003 8 18.05.2003 15:29
Hydra organ500 Archiv 2003 18 19.02.2003 14:50
Hydra Jenny O. Archiv 2003 13 08.01.2003 16:19
Wer hat Hydra? Sebastian_H Archiv 2002 16 16.11.2002 17:11
Smilie-HP entdeckt Antje Götz Archiv 2001 66 14.07.2001 04:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:01 Uhr.