zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2003, 20:00   #1
ralf.r
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: kreis viersen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard salmler können "nur" mädchen

hallo forianer,

ganz ohne mein zutun sind meine fische recht produktiv,
ihren nachwuchs betreffend.
mittlerweile bin ich stolzer "patenonkel" von ca. 35
ancistrusbabys (4 würfe) und 10 königssalmlermädchen
(mind.4 würfe), von denen 2 ca. 5 monate alt sind und
nur etwa 2 drittel der körperlänge ihrer mutter erreichen,
obwohl der mergus behauptet königssalmler seien nach
4 monaten ausgewachsen.
außerdem ist mir aufgefallen, daß diese weibchen zwei-
kämpfe wie ansonsten nur die erwachsenen männchen
durchführen.

mir stellen sich nun folgende fragen:

1) gibt es bei fischen ein alter in dem der wachstumsprozess
aufhört, oder habe ich einfach nur spätentwickler?
2) wovon hängt das geschlecht des nachwuchses letztendlich
ab (wassertemperatur ?) und kann ich einfluss darauf
nehmen ? (wäre nicht schlecht, denn anders als bei uns
menschen sind die kerle bei den salmlern hübscher als
die mädels)
3) ist das zweikampfverhalten der weibchen normal oder
sind das zicken ?

weiß jemand die antworten?

gruß RALF
ralf.r ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.02.2003, 20:26   #2
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,

zu 1: Fische wachsen ihr Leben lang. Am Anfang geht das schneller, später langsamer und mit Erreichen der Geschlechtsreife noch wesentlich langsamer, da ein Großteil der aufgenommenen Energie in die Bildung von Geschlechtsprodukten investiert wird.
Außerdem sieht man bei einem Fisch von 1 cm Länge die Zunahme von 0,1 g Gewicht sehr gut, bei 5 cm stellt man schon gar nichts mehr fest.

zu 2: das ist nicht bekannt. Du kannst ja mal ein bißchen experimentieren.
Zumindest bei einigen Zwergbuntbarschen wird das Geschlecht auf sehr komplizierte Weise vererbt, bei Lebendgebährenden ist es einfacher, aber immer noch komplizierter als beim Menschen.

zu 3: das mußt du deine Fische fragen. Es kann gut sein, daß bei territorialen Salmlern wie den Königssalmlern auch bei den Weibchen zu verschiedenen Zeiten ein Territorialverhalten ausgeprägt wird.

Die Tiere aus einem Daueransatz (was anderes machst du ja nicht) wachsen normalerweise langsamer als Tiere aus einer intensivierten Zucht, wo Jungfische getrennt gehalten und mit viel Futter schnell großgezogen werden. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, daß Tiere aus so einem Daueransatz gesünder sind und -wenn geschlechtsreif- auch viel ausgeprägter gefärbt und geformt als Tiere aus der Turbozucht.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 13.02.2003, 20:42   #3
ralf.r
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: kreis viersen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo tobias,

danke für deine antworten.
auch ich halte sämtliche jungfische in einem separatem
60 l-aquarium
sie erblicken allerdings im 160 l-gesellschaftsaquarium das licht der welt und werden dann rausgefischt
die prognose ihre gesundheit betreffend stimmt mich
hoffnungsfroh.

falls jemand im raum kreis viersen interesse an
ancistrusnachwuchs hat, bitte melden !!!

gruß RALF
ralf.r ist offline  
Alt 14.02.2003, 14:20   #4
tobiasw
 
Registriert seit: 21.10.2001
Ort: Dillenburg
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi...

Nur so am Rande: Meine Ancistrus können nur Jungs :wink:

Grüße T.
tobiasw ist offline  
Alt 24.02.2003, 22:05   #5
ralf.r
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: kreis viersen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo leute,

habe die beiden ältesten nachwuchssalmlerweibchen vor
2 wochen zurück ins gesellschaftsbecken gesetzt, wo sie
mittlerweile kleinterritorien gegen viel größere keilfleckbärblinge verteitigen.
müssen zicken sein!

gruss RALF
ralf.r ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.02.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nochmal "Kiemen der Salmler" (mit Fotos) nopfi1 Archiv 2004 3 28.01.2004 08:02
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
"Cichlasoma" spec. "großer Grüner" Dennis Furmanek Archiv 2002 5 20.11.2002 23:20
Salmler als "Feindfische" nötig? talbot Archiv 2002 4 28.08.2002 13:19
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.