zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2003, 16:42   #41
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

meine Frau war da mitfühlender und hat beim Eimerschleppen
geholfen...

PO4 4-5 mg/l ... dann musst Du ja nur noch ein wenig weiter
runter, damit die braunen Algen wieder zurückgehen (so ca. ab
2-3 mg/l). Hast Du das mit dem Algen abzupfen mal probiert ?
Bei mir hat das super funktioniert (zumindest auf den Blattpflanzen,
im Javamoos hatte ich keine Chance...). Die Fadenalgen liessen
sich super in ganzen Büscheln ausreissen ohne die Blätter zu
beschädigen (das Blatt muss aber unter Wasser bleiben, sonst
kann man die feinen Algen nicht greifen...)

Ich überlege ob ich mir nen zweiten PO4 Test kaufen soll. Dummer-
weise hab ich grad nen neuen gekauft.... Allerdings, was soll der
schon anderes Messen, als mein jetziger. Wenn's jetzt um einen
Messwertunterschied von 10, 20 oder 25 % ging, dann würd ich
ja evt. noch gelten lassen, dass ich mich vermessen hab oder der
Test nicht so genau ist. Aber das 10 Fache... da müsst ich schon
ganz schöne Schweißhände haben, um einen derartigen Fehler zu
erzeugen (und ich hab nicht ins Wasser gefasst und auch nicht die
Küvette mit dem Daumen (oder einem anderen Finger) zugehalten).

Na ja, ich hab dem Hersteller des Test's mal eine Mail geschickt und
gefragt, ob er die Probe mal analysieren will (gut das ich was auf-
gehoben hab...). Mal sehn ob was dabei rauskommt...
Hannibal ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.04.2003   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.04.2003, 22:25   #42
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

tja, hatte mir schon sowas gedacht...
War schon auffällig, dass ausgerechnet die Algen, die vorher schon
ein bisschen Probleme gemacht haben (so grün-blaue Fadenalgen)
auf einmal zugunsten von braunen Fadenalgen verschwinden...

Ich denke, dass die ehemals blau-grünen Algen sich einfach durch
das Eisenphosphat verfärbt haben. Das hat selbst diese vermutlich
soweit geschädigt, das sie sich nun plötzlich abzupen lassen...

Mit Deinen Pflanzen kannst Du dann wohl erst mal nix machen...
Wenn aber erst mal der PO4 weit genug abgesenkt ist, dann
erholen sich die Pflanzen langsam und die Algen gehen zurück...
Selbst mein Javamoos hat die Algen überwuchert. Es scheint als
hätte ich gerade jetzt die optimalen Bedingungen für Javamoos
im Becken... es wächst wie verrückt...
Dummerweise sterben gerade alle alten Blätter meines genoppten
Wasserkelchs...aber er treibt überall kleine Ableger, daher sehe ich
die Sache als nicht so bedrohlich an, evt. haben die alten Blätter
doch was bei der "Algenblüte" abgekriegt...

Behalte aber auf jeden Fall auch Deinen Nitratwert im Auge... Das
Becken ist sicher noch nicht stabil und sterbende Pflanzen oder
Algen könnten den jederzeit hochtreiben...
Hannibal ist offline  
Alt 12.04.2003, 10:38   #43
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

huch, hab mich verschrieben... meinte Nitrit !!! nicht Nitrat...

Mein Becken lief seit ca. 1 Jahr stabil bis zu Amtra Trop...
Dann Pflanzensterben, umkippen des Filters und Nitritpeak...
Dummerweise hab ich den Peak erst nach zwei Wochen bemerkt,
als er schon wieder zurückging. Das hat zwei Skalare das leben
gekostet...

Da das Pflanzensterben bei Dir schon durch ist, kann es sein, dass
kein NO2 Peak mehr auftritt. Allerdings können die neuen Pflanzen
ebenfalls noch absterben und einen weiteren Peak auslösen. Ich
bin mir nicht sicher ob der Filter gekippt ist weil Amtra Trop die
Bakties geschädigt hat, oder ob eine Kettenreaktion durch die
großen Mengen toter Pflanzen ausgelöst wurde. Es deutet zwar
einiges darauf hin, dass der Peak unmittelbar nach Amtra Trop
eingesetzt hat (hab leider nur den absteigenden Kruvenast ge-
messen), ich kann dies aber nicht mit Sicherheit sagen (kommt
drauf an ob die Kurve symetrisch war und ich kenne auch den
Maximalwert nicht, er muß aber so zwischen 0,5 und 0,8 mg/l
gelegen haben, sonst wären mehr bzw. keine Fische gestorben).

Auf jeden Fall ist vorsicht geboten !
Hannibal ist offline  
Alt 12.04.2003, 20:12   #44
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

einmal pro Woche ist OK, wenn der Tetra Test nicht anschlägt.
Leider ist der Test seeeehr undifferenziert. Ich sage immer er
zeigt nur: Ok, Warnung und zu spät...
Allerdings ist er ausreichend, solange sich die Farbe überhaupt
nicht verändert, d.h. grell gelb bleibt.
Wenn sich das gelb nur leicht ändert, sollte man besser sofort
einen genaueren Test benutzen... ich hab den von JBL und bin
damit sehr zufrieden, allerdings ist der auch teurer...

Solange die Pflanzen nicht absterben denke ich ist die Gefahr
vorbei. Auch die Algen sterben nicht alle auf einmal sondern gehen
langsam, fast unmerklich zurück...
Hannibal ist offline  
Alt 16.04.2003, 16:50   #45
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

ich habe inzwischen vom Hersteller meines PO4 Test's Info,
das ich Ihnen die Amtra Trop Probe mal zur Analyse zusenden
soll. Sie würden zwar keine Angaben zu Wettbewerbsprodukten
machen, würden mir aber in der Problemlösung assistieren.

Auch ein weiterer PO4 Test zeigt den erhöhten Wert an bzw.
sogar einen doppelt so hohen... Der genaue PO4 Wert scheint
mir bei diesen Messergebnissen inzwischen eher zweitrangig:
Sind es nun 1000 oder 2000 % Erhöhung des PO4 nach Amtra
Trop ?!? Das macht den Bock dann auch nicht mehr fett oder

Bin mal gespannt auf die Reaktion von Amtra auf Deine Mail... :lol:
Hannibal ist offline  
Alt 20.04.2003, 10:30   #46
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

bei mir hat der Tetra Test 0,1 mg/l schon angezeigt... allerdings
gibts dafür keine Farbfläche, dass grellgelb wird nur ein bisschen
dunkler... denke aber es ist OK, wenn sich nix ändert...

Ich hab auch noch nichts von Amtra gehört, allerdings werde ich
am Di. die AT-Probe zur Analyse an den PO4-Testhersteller senden,
mal sehn ob die auch kein PO4 finden...

Ich glaub, wenn sich seitens Amtra nicht bald was tut, dann werd
ich zu dieser Sache mal einen "Erfahrungsbericht" auf meiner Home-
page einrichten (die muss eh dringend mal aktualisiert werden)...

So, nun muss ich meinen "Osterhasen" suchen...
Hannibal ist offline  
Alt 23.04.2003, 19:45   #47
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

jaja, die im Labor haben wohl einiges zu tun... :lol:

Bei mir wurde das gebundene PO4 quasi sofort wieder frei, als
die Konzentration noch bei 4mg/l lag (morgens WW 75%, PO4
2mg/l, abends wieder 4mg/l).
Je geringer die Konzentration, um so langsamer steigt der PO4
wieder an... allerdings benutze ich PO4 Ex von JBL, welches wie
gesagt die Polyphosphate nicht so gut bindet... gebundenes PO4
allerdings nicht wieder freigeben soll.....
Daher kann ich nicht sagen wie das Sera Mittel wirkt...

Allerdings ist ein PO4 von < 1mg/l doch schon richtig gut... da
besteht keine Gefahr mehr denk ich...
Ich bin bei PO4 1-2 mg/l und die Algenblüte hat schon lange auf-
gehört...
Hannibal ist offline  
Alt 05.05.2003, 20:45   #48
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anne,

ich hab jetzt auch seit langen mal wieder einen PO4 unter 1 mg/l
gemessen...

Von Amtra ebenfalls keine Reaktion. Ich warte jetzt auf den Bericht
meines Phosphattestherstellers, dem ich die Amtra Probe zur
Untersuchung geschickt habe... Dann werd ich wohl im nächsten
Schritt direkt an die Amtra Geschäftsführung schreiben, da ich
vermute, dass ein gewisser Dr. dieser einges verschweigt...

Schick Dir jetzt noch ne PN wegen des Welses,

bis denne, Andi
Hannibal ist offline  
Alt 06.05.2003, 20:45   #49
Hannibal
 
Registriert seit: 17.02.2003
Ort: Wohratal (nähe Marburg)
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anne7
habe inzwischen rausbekommen, dass sie so lange im Postausgang bleibt, bis sie gelesen wurde
ach daran liegt das.... :-? :roll: :wink: :lol:
Hannibal ist offline  
Alt 15.12.2003, 11:22   #50
Stephan Neufang
 
Registriert seit: 24.07.2002
Ort: Freising
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard bei mir auch!!!

Hi zusammen,

ich habe gerade diesen Thread gefunden und mir sind die Augen übergegangen!!!

Vor einer Woche habe ich Amtra Trop eingesetzt, zum ersten Mal und nur 10ml/180l. Gestern nun der Schock: Phosphat über 10!!!

Ich wollte mir heute sicherheitshalber einen neuen Phosphattest kaufen, aber das kann ich mir jetzt wohl sparen.

Das Produkt ist ja wohl der allerletzte Sch.... !

Ich könnte mich in den A... beißen, dass ich vor dem Kauf dieses "Produktes" hier nicht die Suchefunktion angeschmissen habe.

Hannibal, was ist aus Deiner Anfrage bei Amtra geworden? Ich hätte große Lust, diesem Laden gehörig auf die Füße zu treten. Dazu müsste man sich aber wohl zusammen tun.
Stephan Neufang ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2003   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beitrag nach oben ziehen MajonF Archiv 2004 2 17.03.2004 13:32
Mosaikfadenfisch schwimmt mit Kopf nach oben seadra Archiv 2004 3 05.03.2004 19:09
Scalar treibt immer nach oben Mr. Burns2000 Archiv 2004 2 23.01.2004 17:36
Panzerwels schwimmt mit Bauch nach oben MadBrain Archiv 2003 4 06.09.2003 17:39
wurzel steigt nach oben Michael 123 Archiv 2003 3 07.05.2003 22:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.