zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2003, 08:49   #1
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Haltung und Zucht Brochis splendens

Hallo,

Erstpost zu Brochis splendens. Ich möchte aller Halter dieser Art bitten, ihre Erfahrungen in Hälterung, Sozialverhalten und evtl. Zucht einzubringen, sie scheint eine etwas knifflige Art zu sein.
 
Sponsor Mitteilung 23.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.02.2003, 11:36   #2
U-Boot
 
Registriert seit: 14.11.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Ralf,

ich habe vor ein paar Jahren einen gekauft, da ich dachte es wäre ein C.aeneus. Damals hatte ich noch keine Ahnung aber er lebt immernoch und hat sich dem Schwarm C.aeneus angenommen.
Davon mal abgesehen, das er durch seine Grösse auffällt hat er das selbe Sozialverhalten.
Er gründelt denn ganzen Tag im Sand umher und spielt mit den anderen.
An Gemüse geht er nicht ran, friest am liebsten Welstabletten.

Gruß Doro

PS.: Ich konnte Dir wohl kaum helfen, was? Aber ich wollte Deinen Betrag nicht so verkümmern lassen.
U-Boot ist offline  
Alt 23.02.2003, 13:01   #3
Jost
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Kalkar
Beiträge: 462
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf,
halte eine Gruppe von 8 WF seit März in einem Artaquarium, bei ca. 22-23 Grad, dGh>9, pH>7, sehr dunkel. Die Tiere sind immernoch ausgesprochen scheu, und Ansätze von Reproduktionsverhalten konnte ich noch nicht entdecken, dafür schaue ich aber wahrscheinlich auch zu wenig hin.
Leider kann ich nicht mehr berichten.
Jost ist offline  
Alt 23.02.2003, 16:01   #4
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ihr beiden,

danke erstmal, das soll ja sozusagen auch eine Art Sammelthread sein mit Erfahrungsaustausch. Ich werde meine noch später bringen.
 
Alt 23.02.2003, 23:58   #5
Tomsky
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Brochis splendens

Hallo Ralf,

vielleicht gelingt es mir neben diesen Beiträgen den einen oder anderen zu toppen und Dir etwas behilflich zu sein.
Brochis splendens liebt Becken >40 cm, gräbt bedeutend mehr als Corydorasarten, unterscheidet sich aber in seinem "Reproduktionsverhalten" nicht von ihnen. Temperatur 22-26°C, pH 6,5 - 7,2. Er ist sehr friedlich, wird 7,5 - 10 cm groß, firßt am liebsten Wasserflöhe, nimmt aber auch Futtertabletten an. Zur Zucht anfangs wenig füttern, dann steigern und abwechslungreicher füttern, dabei große kalte Wasserwechsel nit abgestandenem Wasser niedrigerer Härte als das AQ-Wasser durchführen. 3-5 Grad Temperaturdifferenz bei einem Wasserwechsel sind optimal.

Tomsky
Tomsky ist offline  
Alt 24.02.2003, 00:22   #6
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Sehr, sehr friedlich. Tagaktiv. Gruppenorientiert.
Frisst eigentlich alles (omnivor).
Sehr temperamentvolles Laichverhalten. Gelaicht wird Nahe der Oberfläche. Scheint Schwer zu stimulieren zu sein.
In meinem Fall: drei Fastentage (Kurztripp am WE) und heftiger WW (Temp. von 25-26° auf 20°) anschließend große Futtergabe mit Frofu (in meinem Fall war es Artemia, wobei ich nicht weiß, ob es überhaupt eine Rolle spielte, was verfüttert wurde).
Laichansatz gut sichtbar (wie bei aeneus).
Bisher keine Aufzucht erfolgt :-( (meine Fafi waren schneller....)
Deutlich größer und durchgehender, glänzender Schild im Gegensatz zu C. aeneus.

Tja, mehr gibt´s momentan nicht von mir dazu zu sagen...

Ich hoffe, dass ich sie nochmal zum ablaichen bewegen kann...
Daniel Glau ist offline  
Alt 24.02.2003, 06:31   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Verhalten, Haltung und Engröße sind mir bekannt. Ich pflege ja selber einen 10er Trupp in einem 600 l Becken (und dann auch nicht zum ersten Male). Bei mir haben sie auf alle Stimulationsversuche bisher nicht reagiert.
 
Alt 24.02.2003, 09:30   #8
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ihrs,

das Panzerwelsbecken steht zwar noch nicht, aber ich hoffe in einem Monat ist es soweit und dann werde ich hoffentlich auch was beizutragen haben
Freue mich jedenfalls schon total auf die neuen Mitbewohner...

@Ralf, hab mir schon die gossei reservieren lassen, leider haben sie nur noch 6 oder 7 und da man nie weiß, ob die so schnell nochmal welche bekommen...

Grüße
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.02.2003   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Köln] Biete: 3 Corydoras (Brochis) splendens Blasius Archiv 2004 0 09.06.2004 10:45
Haltung und Zucht von Panzerwelsen in Teichen Don Berto Archiv 2004 167 19.05.2004 08:09
Brochis splendens und Corydoras Agassizii => welches Futt Minette Archiv 2004 1 29.03.2004 11:48
Brochis splendens Dudy Archiv 2002 2 16.12.2002 20:26
zucht von kampffischen (betta splendens) cooper Archiv 2002 22 03.02.2002 23:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:40 Uhr.