zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2003, 19:29   #1
davidwnrw
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ph immer noch bei 7,5

Hi Friendz! Also,hab euren Rat befolgt und ein Säckchen mit Torf in die Mitte des Filters getan.Das Wasser ist jetzt aber nicht mehr so klar wie vorher,sondern etwas gelblich geworden.

Aber weder der KH- noch der Ph-Wert sind runtergegangen. D.h. KH ist immer noch 6, ph immer noch 7,5. Bis jetzt sind die Fischlis aber noch ganz munter :roll: Die Torffilterung läuft heute den 2.Tag.
Jetzt meine Frage: Wird sich der ph Wert mit der Zeit noch senken? Oder sollte ich zu co2 Tabs greifen?
Für Eure Antworten bedank ich mich jetzt schon mal :-kiss
Grüße David
davidwnrw ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.02.2003, 19:36   #2
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo David,

Geduld, Geduld. Die pH-Absenkung brauch schon seine Zeit. Bis das Ganze stabil ist, können schon ein paar Wochen verstreichen. :wink:

Ich würde den Torf allerdings nicht in den Filter tun (wegen der antibakteriellen Wirkung!), sondern im Säckchen direkt ins Becken hängen. Oder noch besser, das Wechselwasser mit dem Torf ansäuern.

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 23.02.2003, 19:51   #3
davidwnrw
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Marion! :-kiss Zwei Zoohändler haben mir aber gesagt,den Beutel Torf so ins Wasser zu hängen,würd nix bringen.Auch nicht an den Filterauslass.Deshalb hab ichs jetzt doch in den Filter getan.Was könnte denn schlimmstenfalls passieren mit den Bakterien und dem Wasser?Bestimmt steigende Nitritwerte,oder?
davidwnrw ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:08   #4
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo David,

Zitat:
Zwei Zoohändler haben mir aber gesagt,den Beutel Torf so ins Wasser zu hängen,würd nix bringen.
Wo, bitte schön, ist da die Logik? Der Torf wird so oder so von Wasser umspült und gibt die Huminsäuren an das Wasser ab. Dabei ist doch so ziemlich egal, ob nun im Filter oder ausserhalb. Zumindest konnte ich noch keinen Unterschied fest stellen.

Zitat:
Was könnte denn schlimmstenfalls passieren mit den Bakterien und dem Wasser?Bestimmt steigende Nitritwerte,oder?
Da die Huminsäuren, wie gesagt, in bestimmten Konzentrationen antibakterielle Wirkung haben, wäre ein Nitritpeak schon denkbar. Mir wäre die Sache zumindest zu riskant.

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:24   #5
davidwnrw
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard NITRITPEAK?

Das schon,aber es wäre nicht intensiv genug, nur den Beutel in der Nähe des Filterauslaufs zu hängen!
sorry,von nitritpeak hab ich noch nichts gehört.Wollte grad auf die homepage gehen über Nitritpeak,aber die Seite wurde nicht gefunden. Kann mir jemand etwas drüber erzählen?
Hab heute noch nitrit gemessen,hat sich aber bisher nicht verschlimmert.
kann der Torf evtl. auch den Pflanzenwachstum und co2 gehalt negativ beeinflussen? schöne Grüße David :roll:
davidwnrw ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:43   #6
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo David,

glaube mir, das reicht schon, wenn der Beutel in der Nähe des Filterauslaufes hängt. Kannst ja auch mal den Versuch machen und einen Beutel mit Torf in einen Eimer Wasser hängen; wirst staunen, wie braun das Wasser schon in wenigen Tagen wird. :wink:

Zitat:
kann der Torf evtl. auch den Pflanzenwachstum und co2 gehalt negativ beeinflussen?
Soweit ich weiß, nicht.

Gruß,

Marion

P.S. Jetzt müßte der Link funktionieren. Sorry, hatte einen Fehler in der Adresse drin. :roll:
Majo ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:45   #7
*kazita*
 
Registriert seit: 01.12.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi david,

ich habe für dich die suche-funktiuon bedient - was wirklich kein hexenwerk ist... "nitritpeak" bringt als 5. ergebnis von oben ralfs nititpeak-text:

http://www.zierfisch-forum.de/forum/...ght=nitritpeak

grundsätzlich würde ich jede meiner fragen erstmal der suche-funktion stellen, ist oben in der menüleiste mit einem lupen-icon vertreten. es ist immer höflicher, selbst zu suchen, als sich antworten servieren zu lassen. außerdem kommt man _viel_ schneller an antworten! vor allem findet man viel mehr material zur eigenen frage, als in einem neuen thread zusammenkommen würde...
wenn dann noch fragen offenbleiben, kann man immernoch schreiben: aus den sucherergebnissen wurde ich nicht schlau, wie siehts denn mit xyz.. aus?


suchende grüße


alex
*kazita* ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:48   #8
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
da der Torf wohl als letzte Stufe in den Filter gehängt wird (mit ev. Watte oder Schaumstoff drauf), können auch keine Bakterien absterben.
Wenn Du den Torf direkt in den Filter gibst, geht die pH Senkung viel schneller vor sich, vielleicht für Deine Fische zu schnell. Kontrolliere jedenfalls den pH Wert mehrmals täglich, ich selbst hab dadurch in einem 150 Liter Becken innerhalb von einem Tag eine pH Senkung von mehr als 1 pH zustande gebracht ... :roll:
 
Alt 23.02.2003, 20:53   #9
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,

wenn ich David aber richtig verstanden habe, hat er das Säckchen in die Mitte des Filters getan. Bestimmt nicht so toll, oder? :roll:

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 23.02.2003, 20:55   #10
orinoco
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 595
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich stimme mit Majo nicht ganz überein. Der Torf wird mit Sicherheit am effektivsten durchströmt, wenn er im (Außentopffilter ?) liegt.

Wenn man den Torf als letzte Schicht vor den Auslauf legt, können keine Bakterien geschädigt werden!

Dabei ist zu beachten, daß eine dickere, verdichtete Torfschicht den Filterdurchfluß behindern würde. Man muß die Torfschicht also dünn und locker einlegen und nach ein bis 2 Wo spätestens austauschen. Besser ist, wie schon gesagt, das Wechselwasser anzusäuern.

Gruß
orinoco ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.02.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immer noch auf der Suche.... eilandbarbe Archiv 2004 17 14.05.2004 12:27
Hab immer noch Artemia Futter Triopsneuling Archiv 2004 0 09.04.2004 19:43
Immer noch am lernen! Cola Archiv 2003 1 08.03.2003 20:30
immer noch Nitrit was ist falsch??? Mary Archiv 2001 3 22.12.2001 07:28
warum immer noch Algen ? nemo Archiv 2001 7 23.09.2001 18:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:09 Uhr.