zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.02.2003, 16:14   #1
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welchen Fisch kann ich noch dazusetzen?

hi!

Meine Guppybabys sind von alleine weniger geworden und da hab ich mir gedacht, dass ich das mit den Guppyfresser lasse.

So, nun such ich einen Fisch, den ich in 54 Liter halten kann (bei ph: 7, kh:7, gh:10) und der sich mit meinen corydoras hastatus verträgt. Die 4 großen Guppys könnt ich abgeben.

Es sollte kein Schwarmfisch sein und ein Zwergbuntbarsch wär mir am liebsten, weil ich diese Tiere sehr faszinierend finde! Vielleicht ist dieser dann auch nicht allzu schwer zu vermehren...ist aber kein muss!

In meinem Thread "Suche Fische, die Guppybabys fressen" wurde mir der Apistogramma cacatuoides (Kakaduzwergbuntbarsch) empfohlen. Kann ich ihn halten?

Und gibt es noch andere Zwergbuba-arten?

Ok, bye, franzi
ssmmiillyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.02.2003, 16:21   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Welchen Fisch kann ich noch dazusetzen?

Hi,

wie wäre es mit einem Artbecken ?

> In meinem Thread "Suche Fische, die Guppybabys fressen"
> wurde mir der Apistogramma cacatuoides
> (Kakaduzwergbuntbarsch) empfohlen. Kann ich ihn halten?

Ich halte 54 l für den Ap. cacatuoides für deutlich zu klein.


> Und gibt es noch andere Zwergbuba-arten?

Ja, viele.


Wenn Du ausreichend bis sehr weiches, leicht saures Wasser hast, dann wäre der ideale Beibesatz ein Gruppe von 10 Nannostomus marginatus (Zwergziersalmler), weiches Wasser ist Voraussetzung und das wars dann.
 
Alt 25.02.2003, 15:59   #3
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!"

mmh, naja, 10gh sind ja nich grade weich... (leider)

welche Zwergbubas kann ich halten?

im Internet und in Büchern steht ziemlich viel und auch ziemlich viel falsches.

bye, franzi
ssmmiillyy ist offline  
Alt 25.02.2003, 16:23   #4
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
wenn Du Dich auf ein Pärchen Kakaduzwergbuntbarsche beschränkst (kein zweites Weibchen), gibt´s keine Probleme.
Ganz so hart wie Du tust ist Dein Wasser auch nicht, da kannst Du schon mehrere Arten von Apistogrammas inbetracht ziehen, A.trifasciata, A.borellii, ...
Kakadus sind halt "besonders leicht" zu halten
 
Alt 25.02.2003, 16:25   #5
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!

ja, aber das Wasse ist zu hart für die Schmetterlingsbuntbarsche (ramirezis), die ich gern gehabt hätte-aber egal.

also ist ein Päärchen von den Kakadus doch kein Problem?...
ssmmiillyy ist offline  
Alt 25.02.2003, 16:30   #6
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kann Dir wieder mal nur sagen:
Ich persönlich habe über Jahre Kakadus ohne Probleme in 54er Becken gehalten und nachgezogen, 1/1 Besatz, kein zweites Weibchen, sogar noch ein paar Corys, nen Ancistrus und kleine Salmler als Beifische
Wenn Ralf Gegenteiliges sagt, soll er von seinen Erfahrungen diesbezüglich berichten, ich glaub bloß, er hat sie nicht
Gibt ja auch Leute, die Welseinzelhaltung für Tierquälerei halten, eigentlich sollte man unter mehreren tausend Litern gar nichts halten, entspricht nicht der naturnahen Aquaristik
 
Alt 25.02.2003, 19:10   #7
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!

tun die Kakadus eine Tonhöhle für sich in Anspruch nehmen?

weil ich hab eine im AQ und da sitzen die corys so gern drin und ich will ja nich, dass sie dann vertrieben werden...!

thx, franzi
ssmmiillyy ist offline  
Alt 25.02.2003, 21:28   #8
Nico B.
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Peine
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

setz doch einfach noch eine höhle ins becken

gruß nico
Nico B. ist offline  
Alt 26.02.2003, 12:56   #9
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!

mmh,. gute Idee. bloß da könnte ich maximal eine kleine mit reintun, und das bringt ja nich wirklich viel.

Nutzen die Kakadus die Höhle?

danke und gruß,

franzi
ssmmiillyy ist offline  
Alt 26.02.2003, 13:13   #10
ssmmiillyy
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

uups, hab grad gesehen, dass das Höhlenlaicher sind.

mmh.

naja, ich habe einen Antennenwels (w) geschenkt bekommen, und der ist jetz auch in der Tonhöhle drin...vertreiben die kakadus den Antennenwels und die corys?
ssmmiillyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.02.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Fisch ? dc-fan Archiv 2004 3 15.02.2004 15:11
welchen Fisch noch dazu? wertu Archiv 2003 8 23.02.2003 11:42
Welchen Fisch noch zusetzen? xGalaxius Archiv 2003 21 14.02.2003 18:28
Welchen Fisch Tina W. Archiv 2002 1 30.12.2002 15:25
Welchen Fisch? Daniela2000 Archiv 2002 18 13.11.2002 11:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:14 Uhr.