zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.02.2003, 09:14   #1
Wagatalla
 
Registriert seit: 29.11.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Einrichtung Garnelenbecken

Hallo,

ich bekomme in den nächsten Tagen ein kleines Becken (40*25) und möchte dann meine Garnelen umquartieren, da eine von ihnen bereits Eier trägt.
Was für ein Bodengrund ist am besten? In den anderen Becken habe ich feinen schwarzen Kies mit der Körnung 1,4-2,8 mm. Ich überlege jetzt, ob ich für die Garnelen besser Sand hole? Wenn Sand, muss da auch Bodengrund (Dünger) drunter?

Was für Pflanzen könnt ihr mir empfehlen?

Und womit füttere ich in dem Garnelen-Becken? Ich habe die Garnelen bis jetzt nicht extra gefüttert.

Gruß
Daniela
Wagatalla ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.02.2003, 09:48   #2
Flo
 
Registriert seit: 14.11.2001
Ort: München (USH)
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Daniela,

Um welche Zwerge handelt es sich denn?

Zuerst mußt Du Dein Becken mal ordentlich einfahren, da
die Garnelen sehr Nitritanfällig sind.
Bis dahin sollten Deine Junggarnelen auf der Welt sein.

Zur Einrichtung:
Sand oder feinen Kies ist Geschmackssache,
ich halte sie auf beidem.

Ich würde kompl. auf Bodendünger verzichten, bei Sand
allemal.

Pflanzen:

Am besten etwas Najas (Nixkraut) Hornkraut, Javafarn und etwas
Javamoos.
Das gibt dann genug Schutz - Verstecke für die Alt-Junggarnelen.

Ich hab dann auch noch einpaar Kieselsteine
aufgeschichtet...das gibt so Zwischenräume wo sie sich auch
gerne verstecken.

Insgesamt gesehen sollte das Becken dichtbepflanzt
und eher dunkel gehalten werden.

Füttern:
die Palette ist groß die fressen eigentlich alles....

Mulm aus dem anderen Becken!!!....Gemüse z.B. Spinat
Kaninchenpellets, gelegentlich Artemia, FD-Krill, Frostfutter (sw.Mückenlarven)
Flo ist offline  
Alt 25.02.2003, 09:53   #3
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

bei mir siehts so aus:

40 l, Glasabdeckung, Heizstab (27°C), Schwamm-Lufthebefilter,
1 cm Sandboden (nix Dünger), Eichenblätter, Javamoos, Wasserlinsen, Algen.

Zwerggarnelen, Turmdeckels, Blasenschnecken, Planarien.

Fütterung mit Paprika-Pulver-edelsüss und jeden zweiten Tag eine Hakari-"SinkingWafers"-Wels-Tab. Ab und zu ne Prise getr. Daphnien, damit genug "Material" da ist, damit dem die Garnelen ihre Chitin-Aussenhaut gut aufbauen können. Alle paar Wochen gibts neue Eichenblätter. Wenns mir in den Sinn kommt gibts hin und wieder einige Tröpflein Ferrdrakon, wegen den Spurenelementen.

Wasserwechsel alle 2 Wochen 50%.

Na, und alle paar Wochen werden einige Garnelen verkauft, mit den Planarien werden die Skalaare gefüttert (*gier*), die Blasenschnecken kommen zu den Schmerlen rüber und werden dann auch nicht alt.

Einmal die Woche werden mit einem ausrangierten Kamm Wasserlinsen "geerntet".

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:02   #4
Flo
 
Registriert seit: 14.11.2001
Ort: München (USH)
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

stimmt habe ich vergessen.....
Buchen-Eichenblätter evtl. einpaar Erlenzäpfchen.

Welche Art pflegst Du...Red Crystal - Firegarnele....fütterst
Du deswegen Paprikapulver?

Was hat es mit dem Paprikapulver aufsich?
Wieviel fütterst Du davon?
Flo ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:14   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Flo,

ich hab die Garnelen von Johannes Leuenberger - manchen sagt dieser Name etwas (IGL und Fotos im Garnelen-Buch von H. Gonella).

Er bezeichnet sie als "caridina spec.". Die Jungtiere sind durchsichtig, die Alten variabel gefärbt. Von glasklar über (braun-)quergestreiften Rücken bis dunkelbraun mit gelben Längsstrich auf dem Rücken ist so ziemlich alles dabei. Ich war nie fix genug, mal eine frisch abgestreifet Aussenhaut zu ergattern, um unterm Mikroskop die Rostrum-Formel zu bestimmen.

Das mit den Wels-tabs war ein Zufall, mein 2jähriger Sohn wollte die Garnelen unbedingt mal füttern. Deshalb hat sich das dann eingebürgert und ich habe den Eindruck, dass es seit diesem Zeitpunkt viel mehr Nachwuchs hat. Ich denke, satte Alt-Garnelen fressen weniger Jungbrut.

Das mit dem Paprika-Pulver war so ne Spontan-Idee, wollt mal schauen, ob das farbmäßig "was bringt". Bis jetzt (seit zwei Wochen) noch keine nennenswerten Ergebnisse, aber die Viecher kommen wie die Fliegen angeschwommen, wenn ich die tägliche Messerspitze voll auf die Wasseroberfläche geben. Es scheint auf alle Fälle zu schmecken.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:18   #6
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Roland,

hast Du keinen Filter an dem Becken?
Gast ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:21   #7
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Rainer,

um 9.53 h schrieb ich: "...Schwamm-Lufthebefilter..."

ist der kleinste von tetra (Brilli oder so), und weil mich das Geblubber so nervt, ist er nur zeitweise an. Nachts ist er immer aus, aber die Garnelen juckt das irgendwie nicht...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:45   #8
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nachtrag:

Das TWW-Abwasser kommt weder in den Ausguß, noch wird es als Blumengiesswasser verwendet.

Ich giesse es hinter den Mattenfilter ins grosse Aquarium, damit evtl. mitgesaugte Jungbrut noch eine zweite Chance hat. Zwei Garnelnen tummeln sich dort schon...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 25.02.2003, 10:55   #9
Flo
 
Registriert seit: 14.11.2001
Ort: München (USH)
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

Zitat:
ist der kleinste von tetra (Brilli oder so), und weil mich das Geblubber so nervt, ist er nur zeitweise an. Nachts ist er immer aus, aber die Garnelen juckt das irgendwie nicht...
Ich betreibe auch 2 von meinen Garnelenbecken
seit 3 Monaten auf diese Art allerdings mit Matte und
Luftheber.

Ich schalte mit der Zeitschaltuhr Licht, Heizer und Membranpumpe
über Nacht aus.

In diesen Becken ist die Vermehrung weitaus
größer als in anderen Becken.

Nur ob es am abschalten der o.g. Geräte liegt
oder nur Zufall ist kann ich noch nicht sagen.
Flo ist offline  
Alt 27.02.2003, 10:34   #10
Wagatalla
 
Registriert seit: 29.11.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

erstmal danke für die Antworten.

Haben die Garnelen-Babys denn in dem jetzigen Becken eine chance?

Wie lange tragen die Garnelen eigentlich?

Die genaue Art ist eigentlich Zwerg-Glasgarnele, aber werden im Laden auch als Lagenfressende Zwerggarnele verkauft.

Ich werde das Garnelen-Becken natürlich mit Filter aus dem anderen Becken animpfen und wollte eigentlich nach einer Woche die Garnelen reintun, so habe ich das mit den anderen Becken auch gemacht und hatte keinen Nitrit-Peak!

Gruß
Daniela
Wagatalla ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.02.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garnelenbecken Einrichtung Miss Parker Archiv 2004 3 24.04.2004 22:37
Garnelenbecken Skylar Archiv 2004 6 28.03.2004 10:48
Einrichtung weiterer Garnelenbecken silberfish Archiv 2003 4 10.11.2003 11:49
garnelenbecken Benjamin Archiv 2002 6 03.05.2002 23:20
Garnelenbecken Benjamin Archiv 2002 3 28.04.2002 17:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.