zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2003, 12:00   #1
Anschie
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kampffisch und Zwergfadenfisch im Streit

Liebe Zierfisch-Forum-Besucher!

Ich bin schon seit längerem in Euerem Forum unterwegs und finde es toll, wie schnell und kompetent auf Fragen geantwortet wird.
Jetzt bitte ich Euch um rasche HILFE! :-kiss


Kurz zum Aquarium:
Bevor ich mir am 02. Januar 03 mein 112 Liter Becken eingerichtet habe, habe ich mich durch das Internet und einigen Aquariumbüchern (Weihnachten bekommt man immer so schöne Geschenke )in die Anfängeraquaristik eingelesen.
Bisher hat auch alles gut geklappt und meine Fische (2 Albino-Antennenwelse, 3 Goldstreifenpanzerwelse, 3 Platys, einige rote Neons und ein Schleierkampffisch) lebten friedlich zusammen, bis ich.......

Mein Problem:
Ja, bis ich am Freitag, den 28. Februar ein paar Zwergfadenfische für mein Aquarium gekauft habe. Der Kampffisch zeigte nun zum ersten Mal sein ausgeprägtes Revierverhalten. Er stellte seine Kiemendeckel auf und zeigte seine schöne Flossenpracht.
Während das Zwergfadenfischweibchen gleich das Weite suchte, verhielt sich das Männchen anfangs noch unbeeindruckt und streifte -unter der strengen Beobachtung und Verfolgung von "Kampfi"- neugierig durch das Becken. Nach etwa drei Stunden setzte es vom Kampffisch die ersten "Rammstöße" in die Seiten des Männchens, das ebenfalls mit einem Stoß reagierte. Kampfi war an diesem Tag so wütend, dass er an allen Fischen im Aquarium seinen Ärger ausließ. :x

Am Wochenende hatte ich das Gefühl dass sich alle drei ganz langsam annähern. Es gab keine Stöße mehr und die permanenten Drohgebärden ließen langsam nach. Das Weibchen wurde von "Kampfi" kaum mehr beachtet und konnte sich wesentlich freier bewegen als Ihr männlicher Freund.
Allerdings bemerkte ich, dass das Zwergfadenfischmännchen nun seine Zeit nutzte, um seine Frau zu jagen.

Am Montagabend entdeckte ich zu meinem Entsetzen, dass mein Zwergfadenfischmännchen einen verkürzten Faden hatte. Es verhielt sich zwar ganz "normal", zupfte an Blättern, hatte guten Appetite, aber trotzdem...... :evil:

Nun meine Fragen: :-?
Wächst der Faden wieder nach?
War das mein "Kampfi" oder vielleicht die "Fadenfischfrau"?
Meint Ihr alle drei werden sich aneinander gewöhnen oder soll ich die Fadenfische wieder zurückbringen?
Ist es "normal", dass das Zwergfadenfischmännchen das Weibchen jagt?

Vielen Dank für Euere Geduld beim Lesen des Textes :-kiss ,
und im vorraus auch schon vielen Dank für Euere Hilfe, denn die kann ich ganz dringend gebrauchen

Euere Anfängerin
Anschie ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.03.2003, 14:45   #2
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Kampffisch und Zwergfadenfisch im Streit

Hi Anschie,

Zitat:
Zitat von Anschie
Wächst der Faden wieder nach?
... ja :wink:

Zitat:
War das mein "Kampfi" oder vielleicht die "Fadenfischfrau"?
... denke schon der Kämpfer; aber es bleibt eine Vermutung.

Zitat:
Meint Ihr alle drei werden sich aneinander gewöhnen oder soll ich die Fadenfische wieder zurückbringen?
... das wird sich zeigen. Es sind nun mal revierbildende Fische; und da ist teilweiser Zoff vorprogrammiert. Auch wenn die FaFis laichen, wird das Männchen sein Revier aggressiv verteidigen. Denke mal, dass da der Kämpfer auch was abbekommt. Ich würde erst mal beobachten...

Zitat:
Ist es "normal", dass das Zwergfadenfischmännchen das Weibchen jagt?
Ja, wie irre. Meiner ist ständig am Nest rumbasteln und jagt das Weibchen mitunter total wild. Es gibt zwar gemäßigtere Phasen; aber ansonsten geht es ziemlich rund. Du musst für gute Verstecke und reichlich Schwimmpflanzen sorgen.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 04.03.2003, 17:03   #3
Anschie
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gernd!
Vielen Dank für Deine rasche Antwort ! Ich bin nämlich wirklich am VERZWEIFELN gewesen, vor allem wegen dem abgerissenen Faden.Schließlich können sich die Tiere im Aquarium nicht aus dem Wege gehen/schwimmen :wink: und ich trage über die Zusammenstellung der verschiedenen Fischarten Verantwortung.

Ich wußte allerdings nicht, dass auch Zwergfadenfische revierbildende Fische sind.
Mir wurde in zwei Zoofachgeschäft erzählt, dass Zwergfadenfische ganz ruhige, friedliche Fische seien, die sich mit jedem Fisch - auch mit Kampffischen- gut verstehen. Das gleiche stand im meinen Büchern. Sonst hätte ich die Fische doch nie gekauft!

Naja, scheint wohl nicht alles zu stimmen, was man liest?! :-?
(Außer Deine und meine "Zwergis" sind die Ausnahme?? )

Sollte ich vielleicht ein zweites Weibchen kaufen, damit sich die Aggression etwas verteilt?
Ist das "JAGEN" nur in der Paarungszeit :-? ?

Danke für den Tip mit den Pflanzen und viele Grüße aus Nürnberg :-kiss ,
Anschie ist offline  
Alt 04.03.2003, 18:11   #4
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anschie,

Zitat:
Zitat von Anschie
Mir wurde in zwei Zoofachgeschäft erzählt, dass Zwergfadenfische ganz ruhige, friedliche Fische seien, die sich mit jedem Fisch - auch mit Kampffischen- gut verstehen. Das gleiche stand im meinen Büchern. Naja, scheint wohl nicht alles zu stimmen, was man liest?! :-?
(Außer Deine und meine "Zwergis" sind die Ausnahme?? )
... das ist eines von vielen Märchen, die in den AQ-Büchern stehen. Im Mergus steht z.B. "Friedliche scheue Art. Paare schwimmen meist zusammen." Dies stimmt i.d.R. nicht. Sie werden nur dann scheu, wenn sie mit robusten Arten vergesellschaftet werden. Und dass sie in der Laichzeit aggressiv werden, haben sie mit den meisten Labyrinthfischen gemein. Dies dient schließlich ihrer Arterhaltung. Das Becken kann da eigentlich nie groß genug sein...

Zitat:
Sollte ich vielleicht ein zweites Weibchen kaufen, damit sich die Aggression etwas verteilt?
Würde ich empfehlen... Schont zumindest das Weibchen und der Kerl kann seinen Trieb ausleben.

Zitat:
Ist das "JAGEN" nur in der Paarungszeit :-? ?
Bei mir hört es fast nie ganz auf; manchmal dreht das Weibchen auch den Spieß um, wenn es ihr zu dolle wird. Mit dem Alter gibt sich das allerdings etwas :wink: .

Viel Spaß mit deinen Fafis.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 05.03.2003, 16:34   #5
Anschie
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gernd!

Vielen Dank für Deine prompte Hilfe !

Ist ja kaum zu glauben, dass man sich auf Bücher im Fachgeschäft und die Meiung von Zoofachhändlern überhaupt nicht verlassen kann.Da steht man ja als Anfänger voll auf dem Schlauch, kann nur Fehler machen und das alles auf Kosten der Fische!!!!
Gibt es denn ein gutes, brauchbares Buch :-? ?

Werde noch etwas abwarten, bis sich alle Fische wieder etwas beruhigt haben und dann -wenns immer noch so arg ist- auf alle Fälle ein zweites Weibchen kaufen. Danke für den Tip!
Wahrscheinlich wäre es besser gewesen beide Arten gar nicht erst in einem 112 Liter Becken zu vergesellschaften oder nur ein Männchen zu kaufen ?? :-?
Obwohl ich andererseits wieder gehört habe, Zwergfadenfische sollen stets zu zweit gehalten werden!
Anschie ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.03.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streit bei meinen Purpurbarschen!!!!!! Berberich Christian Archiv 2003 1 27.08.2003 16:50
Streit bei den Antennenwelsen engelchen68 Archiv 2003 4 23.02.2003 11:39
Kampffisch und Zwergfadenfisch (beide weiblich) Cathy Archiv 2002 5 15.09.2002 10:47
Skalarpärchen hat Streit tobiasw Archiv 2002 2 22.02.2002 19:32
Streit im Aquarium !? Moritz Blume Archiv 2002 4 05.01.2002 05:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.