zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2003, 15:04   #1
MFarmer
 
Registriert seit: 26.02.2002
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Jacobfreibergi Nachzucht taumelt und stirbt...warum?

Hallo, vielleicht kann mir ja einer helfen.

Es ist jetzt schon die dritte Aul. Jacobfreibergi-Nachzucht die die gleichen Symptome aufzeigt:

Nachdem die ersten Wochen (4-6) alles prima klappt, beginnen die kleinen plötzlich zu taumeln und ich kann jeden Tag ca. 1-2 tot aus dem AQ entfernen.
Da ich leider nur 1 AQ habe und die Nachzucht im freien Wasser nicht überlebt (schon versucht!), habe ich mir ein kleines Nachzuchtbecken zum reinhängen besorgt.

Die Yellows überleben schaffen es fast alle (auch im kleinen Aufzuchtbecken, obwohl das nicht nötig ist) nur bei den Jacobfr. gibt es jedesmal Probleme.

Vielleicht liegt es an Sauerstoffmangel???
Wie oft sollte man denn die Nachzucht füttern?

Es wäre super wenn sich jemand melden würde der mir hilft.

Viele Grüße und Danke im voraus...Marcus
MFarmer ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aulonocara Jacobfreibergi Eureka anling Archiv 2004 0 17.05.2004 11:02
Aulonocara Jacobfreibergi Skylar Archiv 2004 0 12.03.2004 20:42
Aulonocara jacobfreibergi in 06... Nallo Archiv 2004 0 11.03.2004 21:24
Scalar taumelt schuehler Archiv 2004 12 02.02.2004 22:17
Aul. jacobfreibergi: "weiße Blase" aus Kiemendeckel AxelK Archiv 2001 1 14.12.2001 20:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.