zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2003, 18:42   #1
marilu
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: berlin
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mein Pflege-Goldfisch braucht dringend hilfe

Tut mir leid ich bin total ahnungslos. Ich habe zur pflege (seit 2 Wochen) ein Goldfisch genomen der in einem rundglas war, er tat mir sehr leid und da ich eine plastikwanne hatte dachte ich mir ich tue ihn mal lieber da rein, da hat er viel platz zum Schwimmen, es ging auch alles ganz gut, der fisch schien sich wohl zu fühlen, nur hatte ich festgestellt als ich ihn in die wanne hinein tat das er so graue pünktchen an der seite hatte- bin zur Zoohandlung gegangen-. Dort erfuhr ich das er die krankheit Costia hätte, Ich kaufte nach anraten: Antimaladin, dem fisch geht es mal besser und mal schlechter, denke mal es liegt an der wasser qualität in der Pastikwanne.Nun habe ich gedacht ich spendiere dem fisch einfach ein aquarium damit seine Lebensqualität sich verbessert und da höre ich das es ganz lange dauert ca. 3 wochen bis der fisch in das aquarium hinein kann. Kann mich einfach mal jemand aufklären was ich für den armen fisch tun kann, ich leide richtig mit ihm. Gibt es in Berlin einen Fisch tierarzt? Was kann ich tun? Habe absolut keine Ahnung - noch nie ein fisch gehabt-
marilu ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.03.2003, 19:00   #2
Frank Nienhaus
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Bremerhaven/Recklinghausen
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hi marilu,
vorab erstmal, ich kann dir bei deinem Goldfisch nicht helfen. Da gibt es kompetentere hier im Forum, welche sich bestimmt auch zu Wort melden.
Zum Thema Tierarzt: Rufe einmal beim Veterinäramt an, dort kann man dir genau sagen, welcher Tierarzt zuständig ist.
Frage einmal beim nächsten Aquarianer-Verein nach. Adresse bekommst du unter: http://www.vda-online.de.

Ich drücke deinem Goldfisch die Daumen.
P.S.: Er möchte übrigens gerne in einen entsprechenden Teich
Frank Nienhaus ist offline  
Alt 04.03.2003, 19:49   #3
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Erstmal muss ich sagen, dass ich es toll finde, dass Du Dir um Deinen Pflegling mehr Gedanken machst als sein Besitzer. EIn Goldfischglas ist absolute Tierquälerei. Du wolltest ja nur das beste für den Fisch und hast ihn dann in die Plastikwanne gesetzt. Das war aber ein Fehler in dem Sinne, dass Du ja sicher Wasser aus der Leitung hineingetan hast. In dem Wasser sind noch keine Bakterien und es kommt wohl auch in einer Plastikwanne früher oder später zum Nitritpeak (siehe den Link unter dem Text von meinem Vorredner). Gut, also, was kannst Du tun? Ich denke, Du solltest auf jeden Fall mal so die Hälfte des Wassers wechseln, das schadet nicht, damit kannst Du die evtl. zu hohen Nitritwerte kurzfristig senken. Und was auch bestimmt nicht schaden kann, ist, wenn Du in der Zoohandlung einen Wassertest machen lässt. Die Werte könntest Du hier posten, dann könnten wir Dir sicher noch besser helfen.
Und was ich auf jeden Fall loswerden will: Mache dem Besitzer des Fisches klar, dass er Tierquälerei betreibt. Versuche, ihm den Fisch auszureden!
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 05.03.2003, 09:27   #4
marilu
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: berlin
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Marilu und die Goldfischin

Erstmal mochte ich mich sehr dafür bedanken, das ihr mir in dieser situation weiterhelft. Ich habe mir die seite angeschaut die du, Frank mir empfohlen hast, und ich werde weiter versuchen sie auch zu verstehen - ich muss erstmal lernen mich in einen Goldfisch hinneindenken zu können - wenigstens habe ich schon mal ein gefühl für den Fisch aufgebaut - für mich ist sie definitiv eine Fischin. Ich muß euch einfach mal sagen das man - oder ich - sehr komisch angeschaut werde wenn ich in der Zoohandlung löcher in den Bauch frage "wegen einen Goldfisch" ich habe es schon zweimal erlebt.
Liebe Sandra ich danke dir das du trotzdem ich ja das Leben von meiner Pflegefischin ganz schön aufs spiel setze - das du mir hilfst. Also, was meinst du denn ist sie nicht besser in einem Aquarium aufgehoben? oder ist es zu viel stress für sie? (soll ich sie jetzt in der Babybadewanne drinnen lassen?)Die hälfte des Wassers wechsel ich sehr Häufig also so ein mal am Tag- ich schaue immer -wenn ich sehe das sie oft versucht an der wasseroberfläche nach luft zu schnappen, oder einige Bläschen sich an der wasseroberfläche bilden wechsel ich die hälfte des wassers. Ich halte sie meistenst verdeckt mit einem großem Handtuch weil ich denke das sie dann weniger stress hat. ( schaue aber sehr oft am tag nach ihr, arbeite vom pc aus, habe sie ganz nah. Bitte und auch wenn es sehr aufwendig für mich sein sollte - ich möchte nicht das sie stirbt -(für tipps bin ich sehr dankbar) die lösung mit dem teich ist bestimmt die beste aber ist es jetzt nicht zu kalt und nicht eine zu große veränderung für sie? hat sie den chancen jetzt wo sie krank ist sich einer extremen neúen lebenssituation anzupassen? Ich kenne jemanden der ein Teich hat aber keine Fische in diesm Teich aber viele pflanzen hat. also wenn das die lösung sein sollte dann werde ich dieses risiko eingehen und meine Freundin verärgern. aber wenn ich auch der Fischin ein optimales zuhause auch mit aquarium abieten kann werde ich (alles tun und )sehr streng mit meiner freundin sein und sie aufklären, wenn dies nichts nützen - sollte - werde ich ihr den fisch wegnehmen. Bin Spanierin und kann sehr ungemütlich werden bei extrem situationen- und das leben von der fischin ist für mich sehr wertvoll und kostbar. Also wenn du sandra mehr verbesserungsvorschläge hast zu der lebenssituation von MIMI ( so heiß sie seit gestern) Ihr müsst alle denken das ich total gurchgeknallt bin.....ist aber nicht so! dann bitte schreibt mir. Ganz liebe grüße und ein GROSSES DANKESCHÖN! Marilu
marilu ist offline  
Alt 05.03.2003, 10:19   #5
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marilu,

ich hatte 9 kleine Golies mit 5 Engeln (kleine Raubwelse) im 300 Liter Aqua - war schon ein tolles Bild.
Die Goldies sind im Sommer in den Teich gewandert - bei 7.000 Liter geht es denen dort einfach besser.

Jetzt im Winter kannst du keinen Fisch in den Teich bringen - Temperaturmässig tödlich.
Wenn du es mit einem Aqua wirklich probieren willst, brauchst du min. 120 x 50 x 50 = 300 Liter für Goldies.
Dazu Sand als Bodengrund, nen starken Filter - ich habe "Fluval 404" (1.350 ltr. Umwälzung/Std.), Pflanzen...bei Goldies hatte ich Glück mit Java-Farn, ein paar kleine Steine als Deko und ne Moorkienwurzel - sieht gut aus, ist Natur und der Ancistrus (blauer Antennenwels) brauch die Wurzel...Wels?...na, den wirst du dann dazu setzen :wink:
In welcher Ecke von D wohnst du?
Vielleicht kann dir ja jemand helfen...

Zitat:
sehr komisch angeschaut werde wenn ich in der Zoohandlung löcher in den Bauch frage "wegen einen Goldfisch
Hier nicht , von mir schon gar nicht.

Bis denne

aso...so ein kleiner Luftsprudler mit Sprudelstein solltest du kaufen und damit die "Wanne" mit Luft versorgen.
Rebel ist offline  
Alt 05.03.2003, 10:24   #6
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nochmal ich,

das mit den 3 Wochen Einfahrzeit kann man im Notfall radikal verkürzen, wenn du z.B. Mulm aus einem eingefahrenen Filter bekommen kannst.
Und du dir, wenns nicht so funzt, die Arbeit mit täglichen WW (Wasserwechsel) machst.
Wäre gut für dich, wenn jemand von hier in deiner Nähe wohnen würde.

Bis denne

ach ja, rufe mal deinen Wasserversorger an, er soll dir telefonisch die Werte für GH, Kh, Ph, NO3 durchgeben und ne Wasseranalyse zuschicken.
Rebel ist offline  
Alt 05.03.2003, 11:35   #7
marilu
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: berlin
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Marilu - ich lebe in berlin

Hallo und wirklich Danke!!! wenn ich es richtig verstanden habe kann ich also Mimi ein aquarium schenken und - ich muss mir alles ausdrucken damit ich genau weiß was ich zusätzlich kaufen muss - dank eurer wertvollen auskunft. - ich spendiere ihr jetzt keinen fisch- da sie ja krank ist, da sag ich schon mal damit ihr nicht denkt das ich jetzt absolut gedankenlos bin.
Erstens : ich wechsel ihr weiterhin das wasser täglich wenn ich kein Mulm bekomme. Zur hälfte.
Kaufe ihr heute ein aquarium wie - (bis denne) - du mir empfolen hast nach den maßen 120x50x50.
kann ich sie denn da schon hineinsetzen? heute? oder soll ich ein paar tage warten?
ich kaufe ihr auf jeden fall flanzen und die wurzel damit schnell ein eigenleben entsteht.
Das ANTIMALADIN weiter in das wasser hineintun oder nicht? Sorry, ich weiß nicht wie ich euch danken soll.

Habe irgendwie das gefühl das ich mimi nicht mehr rausrücke, kann ich ja noch überlegen, hätte nie gedacht das ich zu einem fisch solch eine verbindung herstellen kann!
bruß marilu wohne in berlin - mitte
marilu ist offline  
Alt 05.03.2003, 11:58   #8
johho
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bodenheim/Mainz
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Marilu:

du kannst in der Einfahrtzeit das ganze Ökosystem zusätzlich stützen (Nitritabbau etc), wenn du einen Bakterienstarter (ich habe sehr gut eErfahrungen mit Amtra Clean gemacht) verwendest.
Diese Bakterienkulturen unterstützen gerade in neu eingerichteten Becken den Schadstoffabbau und die noch zu wenig vorhandenen eigenen Bakterien.

Ich habe den Umstieg von meinem 200L Becken auf mein 350L Becken auch mit diesem Mittel unterstützt, und es ging ohne Probleme gut. (natürlich hatte ich aber noch andere "Hilfsmittel" wie den eingefahrenen Filter oder die Pflanzen)...

Ich drück dir/Euch die Daumen, denke aber, das sicher alles gut gehen wird.
johho ist offline  
Alt 05.03.2003, 12:00   #9
Schubidu
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: bei München
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marilu,

ich finds echt toll wie Du Dich um Mimi kümmerst.

Damit Du noch ein paar Infos über Goldies bekommst, hab ich Dir eine sehr gute informative Seite rausgesucht:

http://www.nmette.de/haltung.htm

Es wär natürlich toll, wenn Dir jemand aus Berlin weiterhelfen könnte, leider sitze ich hier in München, sonst hätte ich Dir gerne Mulm aus meinem Filter gegeben. Oder evt. sogar einen eingefahren Filter geliehen.

Ich wünsche Dir und Mimi alles Gute.

Viele liebe Grüsse

Tina
Schubidu ist offline  
Alt 05.03.2003, 12:20   #10
marilu
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: berlin
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ihr seit wirklich wahre Engel

:-kiss :-kiss Ich werde den Einkauf heute nachmittag machen und dann euch berichten.....bin unheimlich gespannt wie ich und ein aquarium zusammen passen. vielen dank auch von mimi!!!!
marilu ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.03.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Anfänger braucht dringend hilfe(FischSterben) Garfield016 Archiv 2008 9 08.04.2008 18:27
Neueinsteigerin braucht dringend Hilfe! Algen-Schneckenplage Alexandra Rott Archiv 2002 15 11.06.2002 12:54
Hilfe!! Schimmelt mein Goldfisch??? Sabi Archiv 2001 2 09.11.2001 20:14
Schleierschwanz braucht dringend HILFE!!! Dodge Archiv 2001 3 05.08.2001 18:28
roter Buntbarsch braucht dringend Hilfe Tanja H. Archiv 2001 1 04.07.2001 03:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.