zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2003, 09:10   #1
hauke
 
Registriert seit: 23.01.2003
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fluval 404 oder Eheim 2028

Hallo,

ich bin gerade in der Planung eines Tropheusbecken mit
578 Litern. Kann mich aber nicht entscheiden, ob ich dafür
einen Eheim 2028 oder einen Fluval 404 (1300l/h ) nehme. Mein Händler empfielt den Fluval ( einfachere Handhabung und Preis).

In meinen bisherigen Aquarien habe ich bisher nur Innnenfilter betrieben, also keine Erfahrung damit.
Wie ist Eure Meinung?
hauke ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.03.2003, 09:39   #2
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hauke,

zu Eheim kann ich nichts sagen, da bei mir z.Zt 3 Fluval 404 laufen - ich habe noch kein anderes Fabrikat ausprobiert.

Bin mit Fluval zufrieden.

Bis denne
Rebel ist offline  
Alt 11.03.2003, 17:59   #3
Joerg Barmwater
 
Registriert seit: 07.02.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo...

Ich habe den 2028, und der ist mir zu laut. Müsste ich nochmal einen Filter kaufen, würde ich mir lieber zwei 2224 kaufen. Sie haben zusammen die gleiche Leistung, sind aber zusammen um ein vielfaches leiser. Ich habe an meinem kleinen Becken den 2224, und der ist nicht zu hören.

Ein weiter Vorteil von zwei Filtern ist der, dass man sie abwechselnd Reinigen kann, und dabei die Bakkis im andern Filter ungestört bleiben

Gruß Jörg
Joerg Barmwater ist offline  
Alt 11.03.2003, 19:57   #4
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hauke,

Zu Fluval kann ich nichts sagen, da bei mir z.Zt. ei EHEIM 2028 läuft - ich habe noch kein anderes Fabrikat ausprobiert.

Bin mit EHEIM zufrieden.

Bis dann...

:P :P
Gunnar ist offline  
Alt 11.03.2003, 20:01   #5
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

:lol: 3:1 :lol:
Rebel ist offline  
Alt 11.03.2003, 20:05   #6
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nur der Effekt zählt
Gunnar ist offline  
Alt 11.03.2003, 20:28   #7
Steve
 
Registriert seit: 02.02.2003
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab den Fluval, und bin auch wirklich zufrieden mit ihm. Er pumpt, und pumpt und pumpt :wink:
Steve ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.03.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juwel Vision 260, Eheim 2028 oder Dennerle Co2 Set ? ~Michi~ Archiv 2003 7 29.12.2003 22:10
Eheim porfessional 2026 oder 2028 WUELLE Archiv 2003 3 25.11.2003 19:03
Entscheidungshilfe! EHEIM 2026 oder 2028 mabo Archiv 2003 12 15.08.2003 17:00
Filter? Eheim oder Fluval Thalon Archiv 2001 7 31.08.2001 23:14
Eheim Außenfilter 2028 oder 2026??? Beate Archiv 2001 20 03.07.2001 19:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.