zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2003, 20:14   #1
Mandala
 
Registriert seit: 14.03.2003
Ort: Hagen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Endlich mein eigenes Aquarium :o)

Hi ,
Hab seit 2 Wochen ein kleines AQ ... ( 54 L ) . Hab leider kein Platz für ein grösseres

Habe heute Fische eingesetzt .
5 Rote Neon ,
5 Zwergpanzerwelse,
1 Ancistrus ( w ) ,

Jetzt wollte ich wissen ob man da noch Fische dazusetzen kann , und wenn ja welche ...
Hatte da so an ein päärchen gedacht . :roll:
Natürlich erst mal wieder 2 Wochen Zeit dazwischen .

Meine Wasserwerte sind :

Temp : 24° C
GH : 8
KH : 4
PH : < 7
NO3 : 10
NO2 : n.n

Deko :
1 Lavastein mit kleiner Höhle drin ,
1 Deko U-Boot

Pflanzen :
Amazonas
klein und mittelgross
vorne so ein paar Gräser ( weiss leider den namen nicht )
hinten Wasserpest , und so eine änliche Pflanze ( bisschen buschiger als die Wasserpest ) .

Bodengrund :
Kies ... fein

Und wenn ihr noch ein paar gute Tipps für mich habt , dann freu ich mich über jeden . :-kiss

Mandala

PS :
Ich hätte eigentlich auch lieber noch mit Fischen gewartet , aber mein Mann ist ja soooo ungeduldig ... er lies sich einfach nicht von mir überzeugen ... weil er meinte ja das die Wasserwerte schon so gut wären zum Fischeinsatz ...und er hätte mal früher ein 300 L Becken gehabt und da wäre ihm auch kein Fisch gestorben .
Das Becken von dem er spricht hab ich gesehn .
Fische kunterbunt , und Wasserwerte ? was ist das denn ???

Dieses Becken werde nun aber ich im Auge behalten , und wenn alles gut geht dann leben diese Fische die jetzt drin sind auch noch in 2 - 4 Wochen und hoffentlich auch länger ... sodaß man mit dem AQ
auch spass hat .
Mandala ist offline  
Alt 16.03.2003, 20:31   #2
Axolotl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hach Mandala...

ich hätte lieber noch gewartet mit dem Fische einsetzen auch wenn dein Mann noch so ungeduldig ist... hättest noch gut drei Wochen warten sollen. Was ich so gelesen habe heissts jetzt viel Wasserwechseln und immer wieder Nitrit Gehalt messen... aber da werden sich hier sicher noch einige Experten zu Wort melden, ich hoffe deine Fische überleben es, viel Glück! Deinem Mann kannst du sagen man sollte sich schon in Geduld üben können, immerhin geht es hier um Lebewesen... man sollte da schon seine Gier nach Fischen ein bischen in Grenzen halten können auch wenns nicht immer leicht fällt, ich habe selbst momentan ein Aquarium in der Einlaufphase und natürlich hätte ich selbst am liebsten jetzt schon Fische drin schwimmen doch es geht einfach nicht!

MfG Gregor!
 
Sponsor Mitteilung 16.03.2003   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.03.2003, 20:35   #3
Mandala
 
Registriert seit: 14.03.2003
Ort: Hagen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

tja ... ich hätte ja gerne auch länger gewartet ... aber mein Mann meinte dann nur ....ich würde zuviel lesen , und das wäre alles Quatsch ...
naja ... wenn alles gut geht werden es die armen Fische ja überleben ... da werde ich hoffentlich für sorgen können .

Hab heute schon mal vorsichtshalber WW 25% gemacht , wegen
evtl. Nitrit ...
muss morgen noch nen Test dafür besorgen .

was meint ihr wie oft ich etwas Wasser austauschen sollte bis das
AQ stabil läuft ???


Gruß
Mandala
Mandala ist offline  
Alt 16.03.2003, 20:39   #4
orinoco
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 595
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Endlich mein eigenes Aquarium :o)

Hi,

Zitat:
Zitat von Mandala
Hi ,
Hab seit 2 Wochen ein kleines AQ ... ( 54 L ) . Hab leider kein Platz für ein grösseres
wieso leider ? Schau doch mal hier www.aquaristikinfo.de

Jetz mußt du sehr auf Nitrit aufpassen.

Gruß
orinoco ist offline  
Alt 16.03.2003, 20:49   #5
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mandala,

Zitat:
muss morgen noch nen Test dafür besorgen .
Und besorge dir gleich den Test von JBL. Der löst am genauesten auf und diese Genauigkeit brauchst du jetzt unbedingt!!!
Beim kleinsten Nitritanstieg sofort Wasserwechsel (50-60%) nicht vergessen :wink: .
Und täglich Nitrit messen, am besten morgens und abends!
Und Kopf hoch - du weißt ja, worauf du achten musst - und in den nächsten Wochen bloss keine neuen Fische mehr einsetzen, egal was dein Mann sagt!!!!
Felixus ist offline  
Alt 16.03.2003, 21:08   #6
Mandala
 
Registriert seit: 14.03.2003
Ort: Hagen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Orinoco
Das ist ja ne echt interessante Seite ...
die wird mir sicher schon mal weiterhelfen .

@ Felixus
hab ja heute schon mal vorsichtshalber mit WW angefangen ,
ohne die evtl. Nitritwerte ( hoffe natürlich 0.0 ) .
und Morgen wird fleissig gemessen .

Die anderen werte ware ja soweit OK bis jetzt .

und Fische kommen vorerst keine Neuen dazu !!

Mandala
Mandala ist offline  
Alt 17.03.2003, 08:29   #7
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mandala,
Zitat:
Zitat von Mandala
tja ... ich hätte ja gerne auch länger gewartet ... aber mein Mann meinte dann nur ....ich würde zuviel lesen , und das wäre alles Quatsch ...
Grüsse Deinen Mann von mir: Lesen bildet........

Zitat:
naja ... wenn alles gut geht werden es die armen Fische ja überleben ... da werde ich hoffentlich für sorgen können .
Pass die nachsten 4 Wochen auf Nitrit auf; wenn's trotzdem nicht klappt und Fische krank werden und sterben, wird Dich Dein Mann sicher überzeugen wollen, dass jetzt ein Breitbandmedikament ran muss. In diesem Fall wäre es unabdingbar, dass Du Dich Deinem Mann gegenüber endlich durchsetzt, sonst fängst Du wieder von vorne a.....

Zitat:
Hab heute schon mal vorsichtshalber WW 25% gemacht , wegen
evtl. Nitrit ...
muss morgen noch nen Test dafür besorgen .
Besorg den Test von JBL, der ist derzeit der messgenaueste.

Zitat:
was meint ihr wie oft ich etwas Wasser austauschen sollte bis das AQ stabil läuft ???
Nitrit prüfen => Wasserwechsel bei Bedarf (50%); ansonsten 1x/Woche 30-50 %.
Gast ist offline  
Alt 17.03.2003, 15:47   #8
Mandala
 
Registriert seit: 14.03.2003
Ort: Hagen
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Welche Tests sind denn noch gut ausser JBL ???


Mandala
Mandala ist offline  
Alt 18.03.2003, 22:13   #9
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mandala,
Zitat:
Zitat von Mandala
Welche Tests sind denn noch gut ausser JBL ???
Der Nitrittest von Red Sea hat diesselbe hat diesselbe hohe Auflösung wie der JBL-Nitrittest: Bei beiden kann man bis 0.05 mg/l ablesen, während bei den Tests anderer Hersteller bei 0.3 mg/l Schluss ist.
Gast ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mein eigenes Brackwasserforum Gassner Stefan Archiv 2003 3 08.11.2003 17:07
Ist mein Filter für mein Aquarium zu klein? DJ-Pepe Archiv 2003 15 10.05.2003 23:12
Meine Frau, mein Haus, mein Aquarium... JFK80 Archiv 2002 2 21.08.2002 00:39
Endlich größeres Aquarium!!!!! Und was mache ich jetzt??? marko.h Archiv 2002 20 17.06.2002 11:35
Eigenes Forum Jaab Archiv 2002 2 09.01.2002 00:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.