zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2003, 14:55   #1
elchi
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: Aachen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Blauer Antennenwels tot - Können das Verletzungsfolgen sein?

Hi @ all,

ich habe gerade aus meinem 60er Aq in dem 2 Blaue Antennenwelse lebten einen Toten herausfischen müssen. Er hatte sich vor 2 Wochen unter einem Stein festgeklemmt, ich habe dann den stein hochgehoben und dann sah ich, dass er ganz weiss war an einigen Stellen. Er schwom aber noch weiter und die weissen Stellen wurden auch weniger. Aber gerade als ich ihn herausgeholt habe war sein Kopf komplett weiss .
Meine Wasserwerte:
NO2: n.n.
PH: 7,5
KH: 5 (aufgehärtet)

Meinem anderen Wels geht es aber gut, er sieht aus wie immer.
So jetzt zu meinen Fragen:
Ist er vielleicht an Verletzungsfolgen gestorben?
Oder war er vielleicht schon zu alt ca. 6 Jahre (wobei ich mir das net vorstellen kann)?
elchi ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.03.2003, 14:58   #2
elchi
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: Aachen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh sorry seh grad dass ich das im falschen forum gepostet habe könnte das ein Mod vielleicht ins Allgemein Forum verschieben...

Danke
elchi ist offline  
Alt 19.03.2003, 15:26   #3
Rudispatz
 
Registriert seit: 05.12.2002
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also, am Alter wohl nicht - die werden schon mind. doppelt so alt - aber er muss doch für ein 60er Becken eindeutig zu gross sein, wenn er schon 6 Jahre ist, oder??? - Also Becken zu klein, aber das hat evtl. mit dem Tod nichts zu tun - habe die 2 sich vielleicht gezofft? - bei mir haben sich 2 im 120cm - 240 ltr. so gezofft, dass sich regelrecht verletzt waren und Hautabschürfungen hatten, habe dann einen abgegeben! - Also, könnte sein, dass nach den Verletzungen durch das Einklemmen unter dem Stein die Wunden verpilzt sind - dadurch der Fisch geschwächt wurde. - wie schauen denn die Pflegemassnahmen in deinem Becken aus? - Wie oft und wieviel Wasser wechselst du ??? - NO3 -Wert wäre auch noch interessant - und.... vielleicht überlegst du dir, ob du den andern auch abgeben willst, ein erwachsener Antennenwels hat in einem 60er Becken nichts verlohren - ... und schon gar nicht zwei!!!!

Liebe Grüße katja
Rudispatz ist offline  
Alt 19.03.2003, 16:02   #4
elchi
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: Aachen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Katja,
also das mit dem 60er Becken war auch eine Notmaßnahme, mein größeres Becken (140l) läuft schon ein. Mir ist das umgekippt weil da zwei A.....er auf ner Party was reingekippt haben. In dem Becken sind auch keine anderen Fische drin.
Mit dem zoffen kann gut sein weil Schuppenabschürfungen habe ich auch schon bemerkt(also bei dem anderen) und es waren 2 Männchen.
NO3 Test hab ich leider net...
Die Verletzung am Kopf von dem Toten war ganz weiß also nicht nur Pünktchen sondern richtig weiß wie Schimmel
elchi ist offline  
Alt 19.03.2003, 16:09   #5
Rudispatz
 
Registriert seit: 05.12.2002
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, so sahen meine beiden nach nem besonders schlimmen Nahkampf auch aus - besonders am Kopt total weiß - ich glaube, da sind dann einfach die Schuppen ab und offen - aber oft wird es auch erst weiß, wenn der Fisch tot ist und sich dann Pilze dran bilden. - Könnte schon sein, hole auf alle Fälle keinen mehr dazu, auch nicht im 160er - meiner lebt jetzt im 240er Becken zufrieden und glücklich, ich glaube, nur eine Frau würde ihn noch zufriedener machen, aber auf ne Antennenwels-Schwemme habe ich keine Lust :P

wenn du nichts gegen Nachwuchs hast, würde sich der verbliebene bestimmt auch über eine Frau freuen - Aber erst im größeren Becken !!!! -
Ob das natürlich jetzt der Grund war oder nicht, ist schwer zu sagen, aber kann schon sein. - Auch das eingeklemmt unter dem Stein könnte von Verfolgungen durch den Anderen Wels gekommen sein, gerade in sehr kleinen Becken können die sich bis aufs Blut bekriegen - schade, dass es bei dir so enden musste, leider :cry: :cry: :cry:

Beobachte auf alle Fälle deine anderen Fische und den anderen Wels die nächste Zeit ganz genau und mach öfter Wasserwechsel - wie oft wechselst du denn mom. und wieviel??

Liebe Grüße

Katja
Rudispatz ist offline  
Alt 19.03.2003, 16:22   #6
elchi
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: Aachen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Katja,
wie gesagt andere Fische gibts ja in dem Becken net nur den einen Antennenwels :cry: :cry:
Achso ja Wasserwechsel hatt ich ganz vergessen drauf zu antworten ich wechsel 1 mal pro Woche 30%...wie es mir viele am anfang geraten haben.
Aber wo ich grad jmd erfahren wie dich habe könnte ich auch gleich fragen ob der Besatz den ich für da neue Becken angedacht habe in Ordnung wäre ich wollte nämlich nächste Woche das große Becken besetzen.

Also das Becken ist ein 80 x 35 x 50 cm und läuft seit 4 Wochen (Nitritpeak überstanden)
Beleuchtet über 2 80 Watt HQL Lampen
Gefiltert wird mit einem Eheim 2222
Geheizt mit einem 100 Watt Jäger-Heizstab

WW sind wie im anderen Becken auch

Gut Bepflanzt

Feiner Kies

Meine Besatzidee ist:
20 Rote von Rio
8 Corys
und der eine Antennenwels

Wäre das so in Ordnung oder ist das zu viel?
elchi ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.03.2003   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Männer können keine Aquarianer sein.... amazona Archiv 2004 19 03.05.2004 18:29
Atyopsis moluccensis auch Männer können schön sein. macrofoto Archiv 2003 2 23.06.2003 07:59
Können Fische lesbisch sein ? Schwerlabil Archiv 2002 11 06.12.2002 21:09
Können Geschwür anstekend sein? limette Archiv 2002 3 09.09.2002 16:04
450 Liter, welche Masse können das sein? Nils G. Archiv 2001 8 08.08.2001 19:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.