zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.03.2003, 14:24   #1
Thomas Fancsik
 
Registriert seit: 29.03.2003
Ort: Paderborn (NRW)
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Platies

Hallo,
könnte mir jemand helfen?
Ich weiß nicht woran man bei Platis erkennt ob es ein Männchen
oder ein Weibchen ist.Und wie man das erkennen kann ob sie schwanger sind . :-? :roll:
Thomas Fancsik ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.03.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.03.2003, 14:49   #2
seshi
 
Registriert seit: 15.03.2003
Ort: 72, nähe tübingen
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

das männchen ist etwas bis deutlich kleiner als das weibchen und hat ausserdem unten ein klar erkennbares... wie sagt man... begattungsorgan... gonopodium heisst des glaub.
wenn die weibchen schwanger sind, werden sie sichtlich dicker. nicht zu übersehen. ausserdem soll man auch kleine augen etc. erkennen können - bei meinen hab ich zwar immer gesehen, dass sie dicker wurden, aber augen waren mir da nie aufgefallen. vielleicht weil meine ziemlich dunkel-orange fast rot waren.
seshi ist offline  
Alt 31.03.2003, 14:54   #3
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Thomas

Vorausgesetzt du meinst Platys (steht falsch im Titel) kann man das Geschlecht sehr einfach an der Afterflosse erkennen. Bei Weibchen ist sie ganz normal dreieckig, beim Männchen zu einem Begattungsorgan (das so genannte Gonopodium) umgewandelt und stäbchenförmig.
Schwangerschaft kann man eigentlich nur daran erkennen, dass das W deutlich dicker wird. Ein Trächtigkeitsfleck lässt sich in der Regel nicht erkennen. Kurz vor dem Werfen ziehen sich die meisten Weibchen zwischen die Pflanzen zurück, ich habe aber auch eins, das beim Werfen wie bekloppt durchs Becken rast...

Tschau Jenny
 
Alt 31.03.2003, 14:55   #4
Jenny O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da war jemand schneller als ich... :wink:

Tschau Jenny
 
Alt 31.03.2003, 14:58   #5
Thomas Fancsik
 
Registriert seit: 29.03.2003
Ort: Paderborn (NRW)
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für eure antworten ihr habt mir sehr geholfen. :-kiss
Thomas Fancsik ist offline  
Alt 31.03.2003, 15:01   #6
Thomas Fancsik
 
Registriert seit: 29.03.2003
Ort: Paderborn (NRW)
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wisst ihr wie lange es dauert bis die Bakterien im Filter entstehen
und die Kot,Futter usw. zersetzen :-?
Thomas Fancsik ist offline  
Alt 31.03.2003, 16:38   #7
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

ja, eine Einfahrzeit sollte ungefähr 4 - 6 Wochen betragen. Kannst Dir dazu ja auch mal den Text zum Nitritpeak in meiner Signatur durchlesen.

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.03.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
81379 Biete schillernde Platies und Stracciatella-Platies plinia Archiv 2004 1 04.06.2004 11:46
Nachwuchs bei Platies... SuseM Archiv 2003 1 29.10.2003 20:15
Freßfeinde für Platies? Steff Archiv 2003 44 30.08.2003 18:07
Platies und Welse... SuseM Archiv 2003 24 07.01.2003 22:58
Zucht von Platies AnjaP Archiv 2002 7 09.05.2002 00:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.