zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2003, 10:24   #1
Hannes20
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Münichreith / Österreich
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was mit Inzucht bei Fischen????

Hi Leute!

Eine Frage: Ich habe jede Menge Nachwuchs bei meinen Schwertträgern Tuxedo
Wenn ich jetzt nicht alle abgebe und manche behalte und diese paaren sich dann mit einem der Elternteile. Ist das dann Inzucht? Oder spielt das bei Fischen keine Rolle ?????
Hab die kleinen Racker in einem Laichbecken gesammelt. Teilweise vom Innenfilter rausgefischt.
Habe eine Riesenfreude mit den Kleinen und auch schon einen Zoohändler der sie mir abnimmt. Was zahlen die dann und wie groß müssen die sein beim hinbringen??

Bitte um Info, Hannes
Hannes20 ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.04.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.04.2003, 10:46   #2
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hannes,

Zitat:
Wenn ich jetzt nicht alle abgebe und manche behalte und diese paaren sich dann mit einem der Elternteile. Ist das dann Inzucht? Oder spielt das bei Fischen keine Rolle ?????
Klar ist das Inzucht. Aber das ist erst einmal zu vernachlässigen.

Es kommt schon mal vor, dass einige Jungfische verkrüppelt sind, die würden in der Natur direkt gefressen. Im AQ bekommt man sie leider manchmal zu sehen und sollte sie dann töten, wenn sie nicht gefressen werden, um das nicht weiterzuvererben.

Ich halte seit über vier Jahren Guppys, Platys und Black Mollys ohne bisher "frisches" Blut eingebracht zu haben. Ich kann mich an solche Krüppel nur in der Anfangszeit (erstes halbes Jahr) erinnern; danach hatte ich keine mehr oder sie wurden gefressen. Also kann das nicht so schlimm sein, wenn die Gruppe aus genügend Individuen besteht. Meine Schwärme bestehen mind. aus 12 Tieren; bei deinen Schwertträgern sollten es schon 5-6 Damen sein.

Gruß
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 06.04.2003, 10:51   #3
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

jetzt habe ich deine zweite Frage ganz vergessen.

Zitat:
Was zahlen die dann und wie groß müssen die sein beim hinbringen??
Wenn du Glück hast, bekommst du Geld für die Fische. Mit Etwas Pech nur Futter. Das hängt vom Händler ab. Wenn deiner dir anbietet sie abzunehmen, dann frag ihn doch einfach, was du dafür bekommst. Bei einer Größe von 4 cm könnte ich mir so 60 Cent pro Tier vorstellen; für Guppys bekomme ich 50 Cent pro Tier.

Gruß
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 06.04.2003, 11:00   #4
braut-g
 
Registriert seit: 15.02.2003
Ort: Baden-Württemberg/73430 Aalen
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hallo

Ich habe auch schon Fischlies abgegeben un leider nichts bekommen!!! :cry:

Das mit der Inzucht macht denke ich nichts aus !
Zum Glück war bei mir auch kein Fisch verkrüpelt!

Alex :-kiss
braut-g ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.04.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Inzucht ?? Tobi21 Archiv 2003 7 07.02.2003 17:25
Frage zum Thema Inzucht bei Fischen JochenB Archiv 2002 20 13.12.2002 15:48
Gibt es "Inzucht" bei Fischen? Birgit Archiv 2002 5 09.09.2002 16:52
Inzucht bei Wasserflöhen Roland Bauer Archiv 2002 3 19.01.2002 20:54
Inzucht bei Platies Tanja Archiv 2002 5 04.01.2002 18:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.