zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2003, 18:41   #1
Pohly
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Würtingen in BaWü
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Junge Purpurpracht Barsche

Hi @ all!!
Ich habe jetzt ca. 50 Junge Purpurs bekommen. Bzw. Meine Fische. Was soll ich machen?
Danke für alle antworten...
Pohly
Pohly ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.04.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.04.2003, 19:45   #2
la pirata
 
Registriert seit: 15.06.2002
Ort: Südoldenburg
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

am besten nichts im Becken umräumen.
Du kannst aber Artemia-Eier kaufen und sie in einer Sprudelflasche zum Schlupf bringen.
Am besten du nimmst dazu eine Pflasche und ein Luftsprulder (ohne Sprudelstein) und belüftest die Flasche damit.

CIao
Anika
la pirata ist offline  
Alt 13.04.2003, 19:48   #3
Pohly
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Würtingen in BaWü
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
So jetzt sag mir mal bitte was Artemia-Eier sind. Ich kann damit nichts anfangen! :-?
Danke für die Antwort
Pohly ist offline  
Alt 13.04.2003, 19:51   #4
la pirata
 
Registriert seit: 15.06.2002
Ort: Südoldenburg
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Artemia
Krebsgattung aus der Verwandtschaft der Blattfußkrebse, die in stark salzhaltigen Gewässern vorkommen. Sie bilden Dauereier, aus denen später kleine Larven schlüpfen, sogenannte Artemia-Nauplien. Meist werden im Handel Eier oder ausgewachsene Exemplare (lebend oder gefroren) der Art Artemia salina (etwa 1cm) angeboten. Die frisch geschlüpften Larven dieser Art sind heute in Fischzucht kaum mehr wegzudenken.
http://www.zierfischverzeichnis.de/f...e.html#artemia
Ciao
Anika
la pirata ist offline  
Alt 13.04.2003, 20:07   #5
Pohly
 
Registriert seit: 21.12.2002
Ort: Würtingen in BaWü
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also wenn ich das richtig verstanden habe soll ich die Fische damit füttern oder habe ich es immernoch nicht kapiert? :-?
Pohly ist offline  
Alt 13.04.2003, 20:52   #6
Gitta
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

das beste sind in der Tat frisch geschlüpfte Artemia- Nauplien. Google mal danach. Mir war das aber zu umständlich. Ich habe gefrorene genommen, dies wechsle ich ab mit Cyclop- EEze, Cyclops und Futtertabs.
Du siehst es an den Kullerbäuchen, ob es lecker war :-)
Ich ziehe es in eine große Spritze auf und gebe es in den Schwarm. So oft wie eben möglich, mind. 2x täglich.
Sie sollten dann bei guten Wasserwerten innerhalb von 3-4 Monaten geschlechtsreif sein.
Viel Erfolg
Gitta ist offline  
Alt 13.04.2003, 21:00   #7
tinytoon
 
Registriert seit: 12.04.2003
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Artemia sind eigentlich das typische Jungfischfutter. Ne Menge Eiweiß bringt Den Nachwuchs echt schnell in Wachsstimmung.
Die gibts als Frostfutter in jeder guten Zoohandlung, aber am besten ist selbstansetzen. Die Eier gibts wie gesagt in überall im Fachhandel. Dann brauchst Du noch eine 1ltr-Flasche, und einen einfachen Durchlüfter.
Dann etwa 2-3 Gramm Artemia-Eier in die Flasche, mit Wasser auffüllen, ca. einen Teelöffel JODFREIES Salz dazu, den Durchlüfterschlauch rein, so das ständig Bewegung im Fläschchen ist, und bei ca. 27°C 36-48 Stunden warten. Dann hast Du das optimale Futter für die Kleinen. Die Nauplien sammeln sich im Mittel- bis unteren Bereich der Flasche(sind so leicht rosa). Mit einem Schlauch absaugen und verfüttern. Du kannst die dann auch mit einem bischen Wasser in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

mfg

Ron
tinytoon ist offline  
Alt 13.04.2003, 21:18   #8
aqualuk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi
Vergiss den Unsinn mit den Antemia Eiern. Ich habe meine Purpurjungen immer groß gekriegt und habe ganz normal weitergefüttert.
Das ist nur Geldverschwendung.
MFG
aqualuk
 
Alt 13.04.2003, 21:29   #9
tinytoon
 
Registriert seit: 12.04.2003
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

jo aqualuk, mag sein. Aber ich schwöre auf Artemia.
Und über Geldverschwendung sollte man als echter Aquarianer nicht reden, denke ich, da es ja eh ein sehr teures Hobby ist.
Aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß mit Artemia die Fischchen besonders gut gedeien. Eben weil sie so nahrhaft sind.

mfg

Ron
tinytoon ist offline  
Alt 13.04.2003, 22:41   #10
aqualuk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi
Klar Artemia ist ne echt gute Sache. Aber man muss das nicht bei purpurs nehmen.
MFG
aqualuk
 
Sponsor Mitteilung 13.04.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
junge barsche Aqua-Tom Archiv 2004 0 23.02.2004 20:26
pelvicachromis pulcher(purpurpracht barsch) futter balz usw. Valeria Archiv 2003 18 26.12.2003 22:55
sher dringend!!!: Barsche haben Junge Stefanvolkersgau Archiv 2003 1 18.01.2003 11:52
junge skalare karin peschke Archiv 2001 4 24.08.2001 16:45
Junge,Junge sind die schön Suaheuer Archiv 2001 11 30.06.2001 06:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.