zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2003, 10:33   #1
Trigon 350
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: Heppenheim
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Dennerle CO.C.400

Hallo!
wer hat Erfahrung mit dießem Filter. Ist der wirklich so gut wie teuer??? :-?
Trigon 350 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.04.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.04.2003, 19:52   #2
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Trigon,

ich habe den Filter und bin sehr zufrieden. Ich finde den 14-tägigen Wechsel- (Reinigungs-) Rhytmus der beiden Filter-Einschübe sehr praktisch. So ist der eine mehr oder weniger ein biologischer Langsam-Filter während der andere als mech. Schnellfilter arbeitet.

Filter (material) lässt sich prima einfach reinigen.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 14.04.2003, 22:42   #3
Joachim1
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: Bietigheim-Bissingen
Beiträge: 176
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich hatte diesen Filter auch in Betrieb, die Filterleistung ist nicht schlecht und daß gleichzeitig CO2 zugeführt wird ist gut. Das gefilterte Wasser wird durch einen integrierten Stabheizer auf eine konstante Wert gebracht, aber mit der Reinigung generell eines Innenfilters finde ich bei diesem Filter nicht gut gelöst. Bei mir befand sich der Mulm den eigentlich der Filter rausfiltert nach der Putzorgie immer wieder im Becken, seither bin ich auf Aussenfilter umgestiegen und bin sehr zufrieden, vorallem was das reinigen betrifft, und wie du schon sagst dieser Filter ist sehr teuer. Bei mir dliegt dieser Filter im Keller wo er auf der Ersatzbank wartet. Natürlich ist das nur meine eigene Meinung und Erfahrung mit diesem Filter und sollte nicht überbewertet werden. Ich hoffe du wirst noch andere Meinungen lesen können. Ich persönlich würde diesen Filter nicht mehr kaufen. Es stimmt einfach das Preis-/Leistungsverhältnis nicht.

Tschüssi
Joachim
Joachim1 ist offline  
Alt 15.04.2003, 08:37   #4
Trigon 350
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: Heppenheim
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich habe den Filter für 80 Euro neu bei Ebay ersteigert. Mit Außenfilter habe ich leider keine Gute erfahrungen gemacht. Hatte zuerst Eheim 2213 Clasic. Filter an sich sehr gut, aber ständig gerattert. Flügelrad und Achse erneuert, nach 2 Wochen das sellbe. Zum Händler zurück da ja noch neu war. Nach langen hin und her, neuen Eheim 2213 bekommen. Bei dem war die Proplematik dann nach ca 3 Wochen. Frußtkauf, neues Becken sowieso fällig Juwel Trigon 350 mit Juwel Jumbo Filter. Problem ist, der Filter ist echt Jumbo von den Abmessungen, Filterleistung ist ok.
Habe im Momend den Dennerle laufen und Jumbo abgestellt, um zu testen ob der Co.C.400 ausreicht. Bis jetzt scheint alles ganz gut zu klappen, auch Wasser ist klar.

Gruß Michael
Trigon 350 ist offline  
Alt 15.04.2003, 09:01   #5
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Joachim1
Bei mir befand sich der Mulm den eigentlich der Filter rausfiltert nach der Putzorgie immer wieder im Becken
Dies kann ich überhaupt nicht bestätigen!

Zitat:
seither bin ich auf Aussenfilter umgestiegen und bin sehr zufrieden
In meinem 125er Becken habe ich auch einen Eheim-Außenfilter laufen. Beide Filter sind sehr gut und haben Vor- und Nachteile.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.04.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dennerle Bio CO2 joclawo Archiv 2004 5 31.01.2004 21:18
Dennerle System500 oder Dennerle New-Line Compact divingerik Archiv 2003 5 27.12.2003 09:04
Fa. Dennerle Klösters Archiv 2003 3 08.02.2003 21:07
Dennerle CO.C. 200 ?? volkmarokon Archiv 2002 2 15.03.2002 12:39
Dennerle CO.C. 400 guido66de Archiv 2001 4 04.09.2001 02:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:32 Uhr.