zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2003, 15:01   #1
SSVGoalie
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nur 830er Lichtfarbe in der Hängeleuchte ?

Hallo
Für mein offenes Aquarium (100X50X50) habe ich eine DUPLA-Hängeleuchte mit 2X55 Watt Kompaktleuchtstofflampen. Vom Hersteller sind 2 Lampen mit einer 840er Lichtfarbe installiert. Nun beginnen in meinem AQ die Algen zu blühen (grau-blau ??). Die Lampe habe ich wegen der Optik und der Wirksamkeit nur 15 cm über dem Wasserspiegel hängen. Ringsrum ums AQ eine Blende aus Buchenholz - so bleibt der Raum einigermaßen dunkel, vorher war mir alles zu hell. Da ich diese Leuchte gebraucht gekauft habe, sind als erste Maßnahme die Röhren ausgetauscht worden. Nun ist aber sehr schwierig hier passende Lichtfarben zu bekommen. In einem uns allen bekanntem Auktionshaus habe ich zwei 830er Lichtfarben ersteigert. Werde ich hier mehr Erfolg haben, oder geht nichts über die Kombination 830/860 ? 860er gibt es aber nicht für 55 Watt Kompaktleuchtstoffröhren - oder doch ? Es soll lt. Osram auch 940er geben - sind die gut (statt 860er) ? Leider habe ich im Internet keinen Anbieter für diesen Typ gefunden.
SSVGoalie ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.04.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.04.2003, 15:04   #2
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Schau doch mal bei www.osram.de

Da sind alle Lampentypen aufgeführt. Gute Ergebnisse kannst Du mit allen Lampen T8 830 840 und 860 erziehlen.

Ob nun 830 840 oder 860 spielt keine sehr große Rolle!

Osram stellt leider nicht alle Typen mit entsprechenden Lichtfarben her!
Daniel Glau ist offline  
Alt 22.04.2003, 15:47   #3
SSVGoalie
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Die DUPLA-Hängeleuchte hat Kompaktleuchtstofflampen.
Keine T5 oder T8, sondern diese Ernergiesparlampen im Großformat. Deshalb mein Problem mit der Beschaffung. Bei OSRAM.de war ich schon.
SSVGoalie ist offline  
Alt 22.04.2003, 16:12   #4
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich fürchte, durch die Festlegung auf die "Kompakt-Leuchtstofflampen" hast Du Dich leider ein wenig ins Abseits gestellt, was die Ersatzröhrenversorgung betrifft, auch was die "Ersatzteilkosten" betrifft.

Wenn Du in den "Genuß" einer größeren Röhrenauswahl, auch zu "vernünftigen" Preisen kommen möchtest bräuchtest Du eine andere Hängeleuchte.

Die 940ger Röhren heißen "De-Luxe" und haben gegenüber den 8XX-Röhren eine bessere Farbwiedergabe, da die "Lücken" im Lichtspektrum die bei 3-Bandenröhren wie die 8XX-Röhren unweigerlich vorhanden sind besser ausgefüllt sind. Dafür leuchten sie allerdings auch insgesamt etwas weniger hell.

Für die Photosyntese sollten die 8XX-Röhren allerdings ein durchaus brauchbares Licht liefern.

Beschreib dochmal Becken und Lampe. Wie lange ist das Licht an? Mit oder ohne Mittagspause? Sind das 2 Spot-Leuchten, oder wie sieht die Leuchte aus? Kommt Sonne ans Becken?

Der Algenwuchs kann ja durchaus auch andere Ursachen haben, wobei allerdings 110 Watt Lichtpower aus warscheinlich ja noch Reflektorleuchten nicht gerade ohne ist für ein Becken in der Größe.

Nette Grüße,
Thomas.
Swordfish100 ist offline  
Alt 22.04.2003, 21:27   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nn
 
Alt 23.04.2003, 09:58   #6
SSVGoalie
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Erstmal vielen Dank für die ersten Reaktionen. Zum Licht möchte ich nochmal erwähnen, daß es für diesen Typ keine 860er gibt und ich wissen möchte, ob eine 940er diese ansatzweise ersetzen kann ? Wenn ich jetzt nur 830er verwende, ist dies ausreichend ?
Zu den Algen: Es sind ca. 1cm lange Fäden vorzugsweise in nähe der Wasseroberfläche. Die Farben sind weiß, grau, blau. Tut mir leid, daß ich bei der Beschreibung so ungenau bin ! Kann ein schlechter oder veralteter Eisendünger auch eine Ursache sein ? Das AQ steht in der Mitte eines Raumes (Raumteiler)
SSVGoalie ist offline  
Alt 23.04.2003, 15:14   #7
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

Hm, so ein Fadenproblem hatte ich auch mal... Ich hatte Algenfäden, die wie Spinnenfäden durchs ganze Becken gingen... Das war ziemlich blöd. Kurze graue bis weiße Fäden hatte ich auch mal, das waren aber keine Algen sondern Kleinstlebewesen...

Mit Eisendüngern kenn ich mich nicht so aus, aber evt. stell die Algenproblematik doch mal bei Pflanzen rein?!

Um jedenfalls mal zu den Lampen zu kommen, die 940ger ist im Vergleich zu 840ger weniger hell, hat aber eine bessere Farbwiedergabe.

Die Lichtfarbe ist im Vergleich zur 840ger gleich, man hat nur ein ausgewogeneres "Lichtspektrum"

Zur Erklärung, die 840ger hat einen sogenannten 3-Bandenleuchtstoff. Das heißt man hat 3 Leuchtstoffe die jeweils schmalbandig Rot,Grün,Blau leuchten gemischt um ein "für das Auge" weißes Licht zu erhalten.
Ums mal ganz doof zu erklären, es ist so als hättest Du einen 3-Wege-Lautsprecher, wo der Tief, Mittel und Hochtöner jeweils "nur" eine bestimmte Bas, Mittel und Hochtonfrequenz wiedergeben würden. Die ganzen "Klänge" dazwischen fehlen einfach.... Was sich fürs Ohr grausam anhören würde, da fällt unser Auge aber drauf rein und wir sehen trotzdem "perfektes" weißes Licht. Allerdings sehen die Farben der Umgebung die ich mit diesem Licht beleuchte nicht mehr ganz so natürlich aus, als wenn ich "richtiges" Licht benutzen würde. (Diesen Effekt konnte man inzwischen aber schon weit reduzieren.)

Bei den 9XX-Lichtfarben wird jetzt ein anderer Leuchtstoff "angerührt" mit 5 oder sogar noch mehr "Einzelleuchtstoffen", so das diese "Lücken" im Lichtspektrum des 3-Bandenleuchtstoffes geschlossen werden. Der Preis dafür ist allerdings ein schlechterer Wirkungsgrad, also Deine 9XX-Lampe leuchtet weniger hell als die 8XX.

Durch diese geringere Helligkeit "killst" Du vielleicht ein paar Algen, bei den Pflanzen muß sich das zeigen, die kriegen ja auch weniger Licht, können aber vielleicht das Spektrum besser Verarbeiten. Bei den 3-Bandenröhren "müssen" sie ja zwangsläufig mit den zur Verfügung stehenden Wellenlängen auskommen... Da fehlen mir aber die Erfahrungswerte.

Grundsätzlich sind wie gesagt die 9XX-Lichtfarben die gleichen wie die 8XX, und die 8XX sollten normalerweise für gesunden Pflanzenwuchs "funktionieren".

Nette Grüße,
Thomas.
Swordfish100 ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.04.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt die Hängeleuchte von DUPLA crazylife Archiv 2003 2 24.04.2003 13:49
Lichtfarbe 41-827 is da OK??? Jan K. Archiv 2003 0 21.01.2003 19:09
Hängeleuchte-wo Zeitschaltuhr? kuki Archiv 2002 5 23.12.2002 11:51
Lichtfarbe und HQI Joachim1 Archiv 2002 1 21.10.2002 16:26
HQI Lichtfarbe Katja S Archiv 2002 5 03.01.2002 20:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.