zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2003, 10:44   #1
Tiffi
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Osnabrück
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Drastische Teichwerte!!

Hallo Leute,

ich habe gestern das Wasser aus dem Gartenteich (Naja, ist eher ne Pfütze mit 300L.) meiner Eltern getestet und dabei kamen folgende Werte raus: pH 8,5-9 kH 4° dgH 9° und kein Nitrit
In dem Teich leben noch 6 Goldfische (ca.8cm). Es ist kein Filter, sondern nur eine Springbrunnenpumpe vorhanden und eine liegende Amphore, aus der noch Wasser läuft. Planzen sind ca.30% drin (des Bodengrundes).

Wie kann ich also die Wasserwerte auf möglichst "normale" Werte bringen,d.h. die kH stabilisieren und den pH deutlich absenken??
Tiffi ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.04.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.04.2003, 13:35   #2
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tiffi,

erfahrungsgemäß haben zahlreiche Teiche im Frühjahr enorm hohe pH-Werte, ich wundere mich schon, daß hier nicht mehr Anfragen zu dem Thema kommen.

Durch starkes Wachstum von Pflanzen und Algen werden viele Karbonate im Teich verbraucht, der pH-Wert steigt. Die sinnvollste Möglichkeit, dagegen anzuarbeiten ist es, Torfgranulat aus dem Zooladen in den Teich einzubringen. Das hat zweierlei Effekt:
1. es senkt direkt den pH-Wert
2. es färbt das Wasser und verringert so das Algenwachstum.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 26.04.2003, 13:42   #3
Aalforscher
 
Registriert seit: 17.04.2003
Beiträge: 107
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn der 300-liter Teich voll von der Sonne "getroffen" wird kriegste das nicht in den Griff !!

Das entspricht schnell ein paar tausend Watt HQI - Licht.......!!

Und die Temperatur wird wohl auch wenn es noch ein wenig Wärmer wird Richtung "Badewanne" tendieren (mit deutlich verringerter O2-Kapazität, vor allem in der Nacht).

Das gescheiteste ist es den Teich zu beschatten und vielleicht den Sommer über Schwimmpflanzen (riccia, wasserlinsen) einzubringen.


Aalforscher
Aalforscher ist offline  
Alt 26.04.2003, 15:30   #4
Tiffi
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Osnabrück
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

dass mit den Schwimmpflanzen haben wir uns schon vorgenommen und der Tich ist auch zur Hälfte durch eine Trauerbirke beschattet.

Aber wieviel Liter oder Gramm Torf soll ich denn in den Teich einbringen? Meine Eltern haben heute vormittag schon welches gekauft, aber wie ist es am besten einzusetzen, ohne, dass der pH-Wert zu sehr fällt?? :roll:
Tiffi ist offline  
Alt 26.04.2003, 16:05   #5
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tiffi,

ganz einfach: Beutel in den Teich und einmal am Tag pH messen. Dann siehst du, wenn der pH zu sehr fällt.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 26.04.2003, 18:32   #6
Tiffi
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Osnabrück
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tobias,

vielen Dank für die Tips, werd's dann mal so versuchen!! :wink:
Tiffi ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.04.2003   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.