zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.05.2003, 17:21   #1
Fischgesicht
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zwergflusskrebs Frage Nachzucht

Hallo.


Ich habe seit 2 Monaten in meinem 60er Becken Zwergflusskrebse gehabt. Jetzt habe ich an einem der Tierchen einen Haufen Eier gesehen und hab sie in ein kleines Aufzechtbecken umgesiedelt weil ich glaube dass meine Zwergkrallenfrösche Appetit auf die kleinen gehabt haetten.

Nach zwei tagen hab ich beobachtet dass weniger Eier zu sehen waren und jetzt sind gar keine mehr dran. Geschlüpft sind sie definitiv noch nicht, dazu reicht die Tragezeit nicht ( es würden ca noch 2 Wochen fehlen).

Das Aufzuhctbecken war mit altem AQ Wasser befüllt, der Filter war ein gebrauchter, also müssten die Bedingungen annähernd die gleichen sein wie in dem Becken in dem sie die Eier bekommen hat.

Kann es sein dass die umsetzaktion sie geschockt hat? Gefüttert hab ich sie jeden tag mit <flockenfutter und Wasserflöhen. hatten sie trotzdem Hunger und futtern ihre eigenen Larven?

Noch ne frage: Wie lange dauert es ca vom eigentlikchen "Akt" bis zum Tragen der Eier?

Wassertests folgen noch später.

Ach ja in dem Aufzuchtbecken sind Pflanzen und ein grosser Stein vom 60 er dazugekommen damit genug Verstecke da sind...


Vielen Dank für die Mühe,

Jan
Fischgesicht ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.05.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.05.2003, 20:22   #2
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jan,

Das Umsetzen mögen die nicht so. Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich hatte bis jetzt 6mal schwangere Weibchen und nur 1mal waren sie schon von Anfang an im Aufzuchtbecken- von daher rühren die einzigen 12 Jungtiere(von denen 5 unter misteriösen Umständen eingegangen sind) .

In Zukunft mache ich es so, dass ich die Weibchen und 1 Männchen in mein derzeit noch leeres 12l-AQ stecke, sobald die Weibchen Eier tragen entferne ich das Männchen und sobald die Weibchen die Jungen entlassen entferne ich auch diese. Scheint die einzige Lösung zu sein.

Mit Kubakrebsen habe ich es genauso gemacht (halt im 54l-AQ und nicht im 12er) und ich habe 70 Jungtiere (von einem Wurf, halbwüchsiges Weibchen) abgegeben- mal die Ausfälle weggerechnet, kannst du dir die Erfolgsquote ausrechnen..

Gruß
Christian
Chriscub ist offline  
Alt 06.05.2003, 01:03   #3
Fischgesicht
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hhmm. klingt nach ner ganz guten mehtode...


weisst du wie lange es dauert BIS sie dann eier tragen wenn sie sex hatten?

<DAnke, christian,
bye, jan
Fischgesicht ist offline  
Alt 06.05.2003, 08:14   #4
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jan,

das geht fix- ich hab' mir vor 2 Jahren mal halbwüchsige C.montezumae von einem Züchter geholt und die paarten sich nach 2 Tagen im ihrem neuen Zuhause.Es war sogar ein GesellschaftsAQ. Die Woche danach hatten alle Weibchen Eier.

Teste mal deine WW.
Bei mir vermehren sie sich prima bei ph 7,5; KH 10; GH 12;
NO3: 25mg/l; NO2: 0mg/l

Gruß
Christian
Chriscub ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.05.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lousiana Zwergflusskrebs Chesne Archiv 2004 0 26.03.2004 14:05
Zwergflusskrebs und Fische peda88 Archiv 2004 2 07.03.2004 20:39
Ist das wirklich ein Lousiana Zwergflusskrebs? Thorsten1987de Archiv 2002 4 01.05.2002 18:30
Lousiana Zwergflusskrebs-Nachwuchs Thorsten1987de Archiv 2002 8 05.04.2002 15:15
oh mein gott:ein mini Zwergflusskrebs! Chris Archiv 2002 3 20.01.2002 22:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.