zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.05.2003, 21:55   #1
Liriel
 
Registriert seit: 06.06.2002
Ort: Bietigheim-Bissingen B-W
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Allgemein: wie behandeln, wenn man den Fisch net fangen kann

Hi...

hab schon in anderen Threads nach gelesen, wie man kranke Fische fängt: 2 Kescher, nach Licht aus wieder Licht an, usw.Ich hab schon ne Futtertablette in den Kescher rein: alle Prachtbarbenmädels sind in den Kescher rein, die Männer haben von unten her gefuttert...und derjenige welcher? na ihr könnts euch denken: wenn der nur Kescher sind => mit Warp ins Dickicht.
Aufgrund der wirklich dichten Bepflanzung ( danke nochmal an Martin Krüger und Matzinger :-kiss ) ist es absolut nicht möglich den Fisch rauszufangen, ohne alle Pflanzen bis auf die Cryptos rauszurupfen.

Die Fakten: der eine Prachtbarbentyp hatte eine fehlende Schuppe, vermutlich Zusammenstoß mit Anci-Papa. dann fehlte die 2., die 3., jetzt die 4. Schuppe. Futtern tut er normal bis gestern, verpilzt ist es auch nicht. Er hängt jetzt aufgrund meiner vorgestrigen, gestrigen und heutigen Fangversuche verschüchtert im Grün, schwimmt aber zügig. Wollte heut auch net fressen, Atmung normal, soweit sichtbar ( muß jäten).

Ich hab jetzt mal ne Zimtstange hinter den HMF ( ist übrigens das 200l AQ) geschmissen. Muß morgen dann noch eine Zimtstange aufkochen und den Sud langsam reinlaufen lassen. Seemandelbaumblätter besitze ich leider net.

Wasserwechsel jede Woche ca. 40-50l.
Temperatur 25-26° (ohne Heizung)
pH 7,2
GH 12
KH 6
Nitrit, Nitrat 0,0
FE hab ich grad net gemessen.

Wie behandle ich nen Fisch mit kaputter Schuppenfläche im Gesellschaftsbecken? Alles an Medikamenten, was Kupfer enthält, fällt aufgrund der Corys flach; rausfiltern über Kohle geht wegen dem HMF net. Ich steh grad nur da und weiß net weiter.

Wäre dankbar für Hilfe...falls ich was vergessen hab, sehts mir nach, bin nicht mehr so ganz munter..Danke

Grüßle

Antje
Liriel ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.05.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.05.2003, 22:26   #2
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Gegenfrage, warum willst Du ihn unbedingt herausfangen

Wenn die Wunde ansonsten gut aussieht, also weder verpilzt noch irgendwie sich entzündet, würde ich den Fisch im Aquarium lassen und einfach weiter beobachten.

Um ganz sicherzugehen, alle zwei Tage oder aber sogar täglich 30% Wasserechsel und das wars.

Wenn ansonstens die Wasserhygiene stimmt und der Fisch weitehin munter ist, Appetiet zeigt und die Wunde sich nicht weiter vergrößert, sollte sie eignetlich ganz von alleine abheilen. Wobei ich jetzt davon ausgehe, das der Kleine erstmal total verschüchtert ist, und dich deshalb versteckt und nichts frießt.

Medikamente würde ich jedenfalls deshalb nicht einsetzten, wobei ich jetzt Zimtblätter, Tee oder Seemandelblätter nicht dazu zähle. Die kannst Du durchaus auch in diesem Fall im Gesellschaftsaquarium einsetzten. Schaden werden sie jedenfalls den anderen Fischen nicht.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 16.05.2003, 15:12   #3
Liriel
 
Registriert seit: 06.06.2002
Ort: Bietigheim-Bissingen B-W
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Dany..

danke für die Hilfe...*schon etwas beruhigter aus der Wäsche guck*

Verpilzen tut die Wunde net, bluten auch net, ist halt immer größer geworden, also heilen tut sie nicht.

Heut morgen war ich zwar auf der Arbeit, mein Männe hat aber reingeguckt: gleich kam der Krümel angeschwommen ( könnt ja was zum Futtern geben )

Rausfangen wollte ich ihn eigentlich, da ich mir das mitm vermehrten TWW schon gedacht hatte und beim 200l AQ ist das halt ein bissi mehr als beim Pfützle ( Ischias läßt grüßen und zum Schlauchsystem fehlte ein Teil ).

Von Medikamenten halte ich auch net soviel, ich möcht halt nur, daß die schuppenfreie Stelle endlich heilt. Hund verarzten war echt einfacher.

Na dann muß ich mal die Suchfunktion zum Thema Tee durchforsten und wohl noch Tee ohne alles holen gehn...ich glaub net, daß Rotbusch Vanille angesagt wäre :lol:

Grüßle

Antje
Liriel ist offline  
Alt 16.05.2003, 19:36   #4
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Kenn das Problem. Stell Dir das ganze mal bei einem 500l Aquarium vor

Hab selbst gerade eine Leiterschmerle, welche eine riesen Fleischwunde an der Seite hat. Ist vor etwa 6-8 Wochen passiert. Zwischenzeitlich war die Wunde fast abgeheilt, ist aber leider wieder aufgerießen. Dem Fisch gehts blendend sonst, er frießt bestens und ist kein bißchen apathisch (ich hab geglaubt, der schafft das nimmer). Rausfangen ist nicht, dafür ist er zu schnell.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 16.05.2003, 19:45   #5
Liriel
 
Registriert seit: 06.06.2002
Ort: Bietigheim-Bissingen B-W
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Dany...

500l? *neidisch guck* um da nen Fisch zu fangen, müsstest Du fast reinsteigen :lol:

dann bin ich ja beruhigt....der Krümel schwimmt auch schon ganz munter und nachher gibts Frofu mit Vitaminen.

Grüßle

Antje
Liriel ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.05.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Algen entfernen- wie, wenn Fisch sich quer stellt?? High Fin Archiv 2003 12 04.12.2003 10:22
Kann man PS mit Fadenfischen Allgemein halten?? AQ_Freund Archiv 2003 1 06.10.2003 20:38
Was, wenn Fisch in Abwesenheit stirbt? Rebecca Archiv 2003 4 06.03.2003 02:46
Zu dumm für nen Fisch fangen... Caol_Ila Archiv 2002 4 26.08.2002 23:34
Kann man Skalare mit diesem Mittel behandeln? (dringend) Steve27 Archiv 2002 1 08.08.2002 11:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:34 Uhr.